info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
LWP GmbH |

Vorteile durch Performance-Überwachung auf Anwendungsebene

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


LWP GmbH präsentiert die Monitoring Software RTO PinPoint


Die LWP GmbH aus Ettlingen bei Karlsruhe gibt die Verfügbarkeit von RTO PinPoint bekannt. Die leistungsfähige Performance-Monitoring-Software überwacht geschäftskritische Anwendungen in Application-Serverfarmen sowie deren Zusammenspiel mit Datenbank-, Web- und Fileservern. Darüber hinaus liefert RTO PinPoint in Echtzeit wichtige Informationen, damit ein Unternehmen schnell auf operative Probleme reagieren, seine Applikationen in einem sicheren Zustand halten und präventiv handeln kann.

RTO PinPoint fängt dort an, wo typische Performance-Überwachungssysteme aufhören, da nicht die Server sondern die Anwendungen überwacht werden. Dazu installiert man transparente Agents auf den zu überwachenden Systemen, die tief ins Innere der Systeme und der Anwendungsklassen blicken. Die Agents generieren Alerts, die auf dynamischen Schwellwerten und Triggern basieren, und sammeln Informationen von Server-Anwendungen, die an ein ausgeklügeltes Analysesystem übertragen und an der PinPoint-Konsole angezeigt werden.

Übersichtlichkeit durch grafische Darstellung

Die PinPoint-Konsole bereitet die Echtzeitinformationen über Performance und Verfügbarkeit übersichtlich und grafisch auf und vereinfacht somit das Anwendungsmanagement und -troubleshooting. Sie gibt dem Manager die Möglichkeit der Kontrolle, hilft, mögliche Probleme zu verhindern, und liefert detaillierte Informationen darüber, wann und warum Anwendungen nicht mit der erwarteten Performance ausgeführt wurden. Weiterhin erkennt die PinPoint-Konsole, ob Performance-Probleme auf Anwendungs- oder Serverebene liegen und ob ein Problem kritisch ist und eventuell Sofortmaßnahmen erfordert, oder ob es sich um ein Problem handelt, das keine kritische Auswirkung hat.

Die Echtzeitdaten von RTO PinPoint werden in einer ausführlichen History gesammelt. Sie können im Rahmen eines „Replays“ nachträglich auswertet werden, um zu analysieren, wann und warum die Performance von Anwendungen beeinträchtigt war. Darüber hinaus verdeutlichen Trendanalysen wichtiger Durchsatz- und Auslastungswerte mögliche Anwendungs- und Infrastrukturprobleme. Vorhersehbare Engpässe lassen sich damit frühzeitig vermeiden.

RTO PinPoint unterstützt .Net/COM+ Web/Applicationserver, IIS basierte Webserver, Microsoft File- und Terminalserver sowie Citrix Presentation Server. Die Software kann in ein eventuell vorhandenes Alert-Management-System, wie Microsoft/MOM, IBM/Tivoli, HP/OpenView u. a. integriert werden und somit auch den Wert dieser Systeme steigern.

Roadshow im Mai und Juni 2006

Die LWP GmbH, der deutsche Distributor von RTO, stellt die Produkte und deren Bedeutung für umfassendes Management & Monitoring der IT-Umgebung im Rahmen einer Roadshow im Mai und Juni 2006 in mehreren deutschen Städten ausführlich vor. Weitere Informationen hierzu sind erhältlich unter www.lwp.de, per E-Mail an info@lwp.de oder telefonisch unter 07243 / 5433-30.


Hintergrundinformation:

Die RTO Software Inc., früher KeySoft Corporation, wurde im Jahre 2000 gegründet, zur Entwicklung der „Run-Time-Optimization“-Software TScale, die völlig automatisch die Ausführung von Anwendungen optimiert, um eine Performance- und Kapazitätssteigerung zu erreichen. Teile dieser Tuning-Technologie wurden im Jahr 2005 von Citrix lizenziert und in den Citrix Presentation Server 4.0 Enterprise Edition sowie in die Citrix Access Essentials integriert. RTO Software ist heute ein etabliertes Unternehmen, das anwendungsbezogene Performance Monitoring Tools entwickelt und Consultingleistungen für Unternehmen anbietet, die die Performance und die Kapazität ihrer in Windows Umgebungen vorhandenen Anwendungen steigern möchte. Weitere Informationen siehe: www.rtosoft.com.

Die LWP GmbH wurde 1991 mit dem Ziel gegründet, die Einsatzmöglichkeiten von lokalen Netzen zu steigern. Das Unternehmen ist heute auf die Umsetzung von modernen Nutzungskonzepten für die Anwendungen im Unternehmen spezialisiert. Dazu bietet die LWP ihren Kunden Technologien zur flexiblen Bereitstellung, den effizienten und sicheren Zugriff sowie für umfassendes Management der vom Anwender benötigten Software. Das Geschäftsmodell „knowledge-based Distribution“ geht dabei weit über die Lagerung und den Versand der Produkte hinaus. Es beinhaltet auch die Betreuung und Unterstützung der Partner beim Vertrieb, dem Design und der Implementierung beim Endkunden. Dazu werden z.B. im Rahmen des Schulungszentrums, vor Ort und via Internet regelmäßig vertriebliche und technische Trainings angeboten, die den Wissenstransfer auf die Berater und Systemingenieure der Systemhauspartner gewährleisten. Weitere Informationen unter www.lwp.de.

LWP GmbH Carl-Zeiss-Str. 5 76275 Ettlingen Tel. 07243 / 5433-0
E-Mail: vertrieb@lwp.de Web: www.lwp.de



Ihr Ansprechpartner für redaktionelle Rückfragen:

improve
marketing-training-consulting
Dipl. Inform. Klaus Eppele
Heinrich-Weitz-Str. 31
76228 Karlsruhe
Tel: 07 21 / 94 74 621
Fax: 07 21 / 94 74 622
eMail: eppele@improve-mtc.de
URL: http://www.improve-mtc.de



Web: http://www.lwp.de/rto-pinpoint.html?&L=0


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Klaus Eppele, improve, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 557 Wörter, 4621 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: LWP GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von LWP GmbH lesen:

LWP GmbH | 21.07.2010

Die LWP-Seminartermine für das zweite Halbjahr 2010

Die Standard-Seminare finden im Citrix Authorized Learning Center der LWP GmbH in Ettlingen statt. Darüber hinaus bietet LWP auch individuelle Seminare an, die auf die Bedürfnisse und den Kenntnisstand der Kunden maßgeschneidert werden und auf Wun...
LWP GmbH | 16.02.2010

LWP übernimmt Distribution für Immidio Flex Profiles Advanced und AppScriber

Viele Windows-Anwender kennen diesen Effekt: lange Wartezeiten beim Login und beim Starten oder Beenden von Anwendungen. Immidio Flex Profiles Advanced optimiert die Arbeitsumgebung und die Profile der Benutzer sowie die Systemleistung unter Microsof...
LWP GmbH | 11.02.2010

Innovativer USB-Token auf Smart-Card-Basis wahrt die Integrität mobiler Daten

Der Gemalto Smart Guardian bietet mobilen Arbeitnehmern, die einen Großteil ihrer Aufgaben unterwegs erledigen, eine vertrauenswürdige Plattform für den sicheren Zugriff auf Unternehmensdaten. Dabei verbindet der Smart Guardian die Endpunktkontrol...