info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Unify GmbH & Co. KG |

Unify ernennt neuen Senior Vice President of Channels für EMEA und Russland

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Verpflichtung des erfahrenen Channel-Managers Thomas Veit unterstreicht Konzentration von Unify auf Unterstützung und Wachstum im Channel


Unify hat Thomas Veit als neuen Leiter für das Channel-Business in EMEA und Russland (EMEAR) eingesetzt. Als Senior Vice President of Channels for EMEAR ist Veit für alle Aktivitäten in den Vertriebskanälen der Region verantwortlich. Er wird das Geschäft mit neuen und bestehenden Partnern weiter ausbauen.



Veit kommt von Avaya, wo er als Managing Director of International Distribution die Vertriebsstrategie für Avaya-Lösungen in EMEA verantwortet hat.

 

Thomas Veit verfügt über große Erfahrung im Aufbau eines erfolgreichen Channel-Geschäftes in Europa. Unser Ziel ist es, die Umsätze über sich ergänzende, indirekte Vertriebskanäle zu steigern. Dabei wird er eine wichtige Rolle spielen", sagt Jon Pritchard, Executive Vice President Channels bei Unify. Ich heiße Thomas herzlich in meinem Team willkommen und freue mich darauf, in enger Zusammenarbeit mit ihm das Business von Unify in der Region auszubauen."

 

Veit bringt mehr als 20 Jahre Erfahrung beim Aufbau EMEA-übergreifender Channelprogramme mit. Vor seiner Laufbahn bei Avaya war Veit als Senior Director für EMEA Sales & Emerging Markets bei SonicWALL tätig, wo er die Neuausrichtung und Optimierung der Distributoren- und Reseller-Beziehungen vorantrieb. Davor arbeitete er als Managing Director der EMEA-Distribution bei Ingram Micro. Darüber hinaus war Veit in der Vergangenheit auf verschiedenen Positionen innerhalb der EMEA-Region für Cisco Systems tätig, hauptsächlich in der Channel-Organisation des Unternehmens.

 

Unify hat ganz deutlich gemacht, dass das Unternehmen der Partner der Wahl im Communications- und Collaboration-Markt werden will. Ich freue mich darauf, am erfolgreichen Ausbau des indirekten Vertriebsgeschäftes mitzuwirken", sagt Thomas Veit, Senior Vice President of Channels EMEAR. Unify steht vor einer herausragenden Chance. Mit dem Channel first'-Ansatz werden wir den indirekten Vertrieb auf ein neues Level heben."

 

Über Unify

 

Unify ist ein weltweit führendes Unternehmen für Kommunikationssoftware und -services, das annähernd 75 Prozent der Global 500-Unternehmen mit seinen integrierten Kommunikationslösungen beliefert. Unsere Lösungen vereinen unterschiedliche Netzwerke, Geräte und Applikationen auf einer einzigen, einfach bedienbaren Plattform, die Teams einen umfassenden und effizienten Austausch ermöglicht. Damit verändert sich die Art und Weise, wie Unternehmen kommunizieren und zusammenarbeiten, nachhaltig die Teamleistung wird verstärkt, das Geschäft belebt und die Business-Performance erheblich verbessert. Unify verfügt über eine lange Tradition aus verlässlichen Produkten, Innovationen, offenen Standards und Sicherheit.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bettina Greiffer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 311 Wörter, 2474 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Unify GmbH & Co. KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Unify GmbH & Co. KG lesen:

Unify GmbH & Co. KG | 25.02.2016

Unify: CeBIT 2016 unter dem Motto „Humanize Your Digital Transformation“

Wie Beruf und Privatleben mit Hilfe modernster Kommunikations- und Collaboration-Tools zunehmend verschmelzen, erfahren die Besucher des Unify-Stands D40 in Halle 13 an sieben Erlebnisinseln anhand typischer Geschäftssituationen mit unterschiedliche...
Unify GmbH & Co. KG | 09.09.2015

Wursthaut meets New Way to Work: Unify stattet Naturin mit UC-Infrastruktur aus

Basis der neuen Umgebung ist ein OpenScape 4000 System mit 750 Ports, dass auf IP- anstatt auf drahtgebundene Technik setzt: Die Zahl der herkömmlichen Zweidrahttelefone wurde im Zuge des Projekts auf ein Minimum reduziert, fast alle Endgeräte sind...
Unify GmbH & Co. KG | 16.04.2015

Kommunikations-Tools von Unify optimieren Zusammenarbeit beim Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes

Der Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes organisiert in 65 bayerischen Landkreisen rund 5000 Blutspendetermine jährlich. Mit einer einheitlichen, standortunabhängigen Telekommunikationslösung zielten die Verantwortlichen darauf ab, sowoh...