info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
RELAX-iON |

Im Urlaub ist die Bereitschaft zur beruflichen Erreichbarkeit am geringsten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Stichproben-Studie zur beruflichen Erreichbarkeit in der Freizeit


Eine Stichproben-Studie zur beruflichen Erreichbarkeit in der Freizeit ergab große Unterschiede zwischen der Bereitschaft zur beruflichen Erreichbarkeit und der tatsächlichen Inanspruchnahme.



Sind noch 91% der Arbeitnehmer generell bereit, in der Freizeit erreichbar zu sein, wird dies nur bei 58% der Arbeitnehmer in Anspruch genommen. Generell sinkt die Bereitschaft zur Erreichbarkeit je länger die Abwesenheit dauert. Werden Anrufe nach Feierabend und am Feiertag noch toleriert, nimmt die Bereitschaft zum Wochenende hin ab, und ist in Krankheitsfällen oder im Urlaub am geringsten. Nur noch 34% aller Arbeitnehmer finden es okay, im Urlaub zu beruflichen Dingen kontaktiert zu werden.

 

Hauptgründe der Erreichbarkeit sind:

 

  • Eigener Wunsch: 82%
  • Man möchte wichtige Entscheidungen mitbekommen: 78%
  • Um auf dem Laufenden zu bleiben: 73%
  • Die Kollegen machen es auch so: 58%
  • Auf Wunsch des Vorgesetzten: 45%

     

Ein Management-Summary und die ausführlichen Studien-Ergebnisse sind unter: www.fitter-betrieb.de/studien/erreichbarkeit.html ersichtlich.



Web: http://www.fitter-betrieb.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Rüdiger Kohl, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 121 Wörter, 963 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: RELAX-iON


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von RELAX-iON lesen:

RELAX-iON | 18.09.2015

Neuer Newsletter

Wenn Sie auf dem Laufendem bezüglich des entspannten kaufmännischen Arbeitens bleiben möchten, haben Sie mit dem neuen Newsletter "Gesundheitliche Nachrichten für kaufmännische Bereiche" ab sofort die Gelegenheit dazu.In unregelmäßigen Abstän...