info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Avalon Rare Metals Inc. |

Avalon berichtet über beachtliche Fortschritte beim unternehmenseigenen Lithiumprojekt Separation Rapids in Kenora (Ontario)

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Toronto, ON - Avalon Rare Metals Inc.(TSX and NYSE MKT: AVL) ('Avalon' oder das 'Unternehmen') ist erfreut, über seine Fortschritte beim zu 100 % unternehmenseigenen Lithiumprojekt Separation Rapids ('Separation Rapids') nördlich von Kenora (Ontario, Kanada) zu berichten. Bedeutsam ist vor allem, dass im Rahmen der aktuellen Arbeiten zur metallurgischen Verfahrensentwicklung ein hochreines Lithiummineral-(Petalit-)Konzentrat mit einem außergewöhnlich geringen Eisengehalt produziert wurde.

Das Unternehmen produzierte zwanzig Kilogramm Petalitkonzentrat für die Bewertung durch mehrere potenzielle Kunden in der Glas- und Keramikindustrie in Nordamerika, Europa und Asien, die Interesse an einem hochreinen Produkt bekundet haben. Sollte das Produkt den Leistungsanforderungen der Kunden entsprechen, ist zu erwarten, dass das Unternehmen dann mit der Entnahme einer Großprobe und dem Bau einer Demonstrationsanlage zur Erzeugung größerer Mengen des Produkts für maßstabgerechte Versuche der Kunden fortfahren wird. Dies ist der Verfügbarkeit der notwendigen Finanzmittel vorbehalten.

Petalit ist ein überaus seltenes Lithiummineral, das für die Herstellung bestimmter Spezialglas- und -keramikprodukte mit hoher Haltbarkeit und Temperaturwechselbeständigkeit bevorzugt wird. Avalons Lagerstätte bei Separation Rapids ist mit angezeigten Ressourcen von 8,9 Millionen Tonnen mit 1,34 % Lithiumoxid (in der Tiefe offen) das weltweit größte unerschlossene Petalitvorkommen.

Pierre Neatby, VP Sales and Marketing bei Avalon, erklärte: 'Unsere potenziellen Kunden haben in den letzten achtzehn Monaten erneut Interesse an Separation Rapids bekundet. Seit die Verfahrensentwicklung 2013 wieder aufgenommen wurde, konnten wir im Labormaßstab ein Petalitkonzentrat mit einem Lithiumoxidgehalt von mehr als 4,0 % und einem Eisenoxidgehalt von weniger als 0,01 % produzieren. Diese extrem niedrigen Eisengehalte machen dieses Produkt insbesondere für Glashersteller interessant, da Eisen bei der Glasherstellung als Verunreinigung gilt.'

Das Unternehmen rechnet zudem damit, ein Feldspatnebenprodukt mit überaus geringem Verunreinigungsgrad herstellen zu können. Dieses Produkt findet möglicherweise in anderen Glas- und Keramikprodukten Anwendung. Derzeit werden Proben für die Prüfung durch potenzielle Kunden vorbereitet. 

Über Avalon Rare Metals Inc.

Avalon Rare Metals Inc. ist ein Unternehmen für die Exploration und Erschließung von Mineralien mit dem Schwerpunkt auf Seltenen Metallvorkommen in Kanada. Sein Vorzeigeprojekt, sein zu 100 % im Eigenbesitz befindliches Vorkommen in Nechalacho, Thor Lake, NWT, zeichnet sich als eine der größten unerschlossenen Ressourcen Seltener Erdelemente weltweit ab. Der außergewöhnliche Reichtum an wertvolleren Schweren Seltenen Erdelementen, die eine Schlüsselfunktion bei der Erlangung von Fortschritten in der Grünen Energietechnologie und anderen wachsenden High-Tech-Anwendungen übernehmen, stellt die am weitesten fortgeschrittene große Quelle dieser wichtigen Elemente außerhalb Chinas dar, welches momentan noch den größten Teil des weltweiten Bedarfs abdeckt. Avalon ist kapitalkräftig, hat keine Schulden, und seine Arbeitsprogramme werden ständig weiter entwickelt. Soziale und ökologische Verantwortung sind wichtige Ecksteine des Unternehmens.

Für Fragen und Feedback schreiben Sie bitte eine E-Mail an das Unternehmen an ir@avalonraremetals.com oder kontaktieren Sie Don Bubar, Präsident und CEO, telefonisch unter 001-416-364-4938.

Avalon Rare Metals Inc.

130 Adelaide St. W., Suite 1901, Toronto, ON  M5H 3P5

Tel:  (416) 364-4938   Fax:  (416) 364-5162

office@avalonraremetals.com

www.avalonraremetals.com

Diese Pressemitteilung beinhaltet 'Aussagen über künftige Entwicklungen' im Sinne des US-Private Litigation Reform Acts von 1995 und im Sinne der in den kanadischen Provinzen geltenden Wertpapiergesetze. In die Zukunft gerichtete Aussagen sind häufig, jedoch nicht immer, an Ausdrücken wie anstreben, glauben, planen, schätzen, erwarten, anvisieren, beabsichtigen bzw. an Aussagen, dass ein Ereignis oder Ergebnis eintreten bzw. erreicht werden kann, wird, sollte, könnte oder würde sowie an ähnlichen Formulierungen zu erkennen. Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung beinhalten Aussagen hinsichtlich des Zeitplans und Art der Genehmigung für Zulassungen, Zeitplan und Art der Nechalacho-Durchführbarkeit hinsichtlich der Infrastrukturentwicklungen und Konstruktion, Erreichen von Projektmeilensteinen, des Bohrprogramms des Unternehmens in 2012, Prognosen über zukünftige Optimierung, den Terminplan für Verhandlungen mit Dritten sowie den Zeitplan und die Art der anvisierten zeitlichen Produktionsziele, die von Prognosen abhängen, welche sich während Tests und Verarbeitung auftreten können. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf verschiedenen Annahmen und Schätzungen von Avalon und beinhalten eine Reihe von Risiken und Unsicherheiten. Daher können sich die tatsächlichen Resultate wesentlich von den im Rahmen dieser zukunftsgerichteten Aussagen prognostizierten oder angenommenen Ergebnissen unterscheiden. Zukunftsgerichtete Informationen unterliegen bekannten sowie unbekannten Risiken, Unsicherheiten, Annahmen und sonstigen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge von Avalon wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen direkt oder indirekt genannt wurden. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse abweichen, zählen u.a. Risiken in Bezug auf Goldpreisschwankungen, im Bergbau übliche Gefahren, Unsicherheiten in Bezug auf die Reserven- und Ressourcenschätzungen, Explorationsergebnisse, Verfügbarkeit von Kapital und Finanzierungsmöglichkeiten zu vernünftigen Bedingungen, Verweigerung der Genehmigung der Regulierungsbehörden, unvorhergesehene Schwierigkeiten oder Kosten, die bei einer eventuell notwendigen Sanierung anfallen können, die Marktlage sowie allgemeine wirtschaftliche, wettbewerbsbezogene, politische und soziale Faktoren. Diese Aussagen basieren auf einer Reihe von Vermutungen, die sich u.a. auf die allgemeinen Marktlage, die zeitliche Planung und den Erhalt der behördlichen Genehmigungen, die Erfüllung der behördlichen Auflagen durch Avalon bzw. andere Beteiligte, die Verfügbarkeit finanzieller Mittel zu einer sinnvollen Durchführung der geplanten Transaktionen und Programme und die fristgerechte Durchführung von Dienstleistungen durch Drittunternehmen beziehen. Avalon hat sich bemüht, wichtige Faktoren aufzuzeigen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen direkt oder indirekt erwähnten Ergebnissen abweichen. Es können aber auch andere Faktoren dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse anders ausfallen. Die hier enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen entsprechen dem Stand der Dinge zum Zeitpunkt, als diese Pressemitteilung erstellt wurde. Avalon ist nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, weder aufgrund neuer Informationen oder zukünftiger Ereignisse bzw. Ergebnisse noch aus sonstigen Gründen, es sei denn, dies wird in den geltenden Wertpapiergesetzen ausdrücklich gefordert. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Aussagen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen wesentlich von solchen Aussagen abweichen. Die Leser werden daher darauf hingewiesen, dass zukunftsgerichtete Aussagen nicht verlässlich sind.

Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsorgan ('Regulation Services Provider') (im Sinne der Definition in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) haften für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

Value Relations haftet nicht für die Richtigkeit der Übersetzung. Die originale Pressemeldung finden Sie in englischer Sprache auf www.avalonraremetals.com.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Avalon Rare Metals Inc., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1163 Wörter, 12742 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Avalon Rare Metals Inc. lesen:

Avalon Rare Metals Inc. | 02.12.2015

Avalon meldet aktuellen Stand des Projekts East Kemptville und veröffentlicht vierten jährlichen Nachhaltigkeitsbericht sowie Jahresberichte

Avalon meldet aktuellen Stand des Projekts East Kemptville und veröffentlicht vierten jährlichen Nachhaltigkeitsbericht sowie Jahresberichte Toronto, ON -- Avalon Rare Metals Inc. (TSX und NYSE MKT: AVL) (Avalon oder das Unternehmen) freut sich,...
Avalon Rare Metals Inc. | 08.10.2015

Avalon meldet aktuellen Stand des Lithiumprojekts Separation Rapids in Kenora (Ontario, Kanada)

Avalon meldet aktuellen Stand des Lithiumprojekts Separation Rapids in Kenora (Ontario, Kanada) Toronto, ON -- Avalon Rare Metals Inc. (TSX and NYSE MKT: AVL) (Avalon oder das Unternehmen) freut sich, ein Update zu seinem Pilotanlagenprogramm (Budge...
Avalon Rare Metals Inc. | 19.08.2015

Korrektur: Avalon gibt den Beginn des Pilotprogramms 2015 auf seinem Lithiumprojektes in Separation Rapids in Kenora, ON bekannt

Avalon gibt den Beginn des Pilotprogramms 2015 auf seinem Lithiumprojektes in Separation Rapids in Kenora, ON bekannt Toronto, ON: Avalon Rare Metals Inc. (TSX und NYSE MKT: AVL; Frankfurt WKN:A0RF6R), nachfolgend Avalon oder das Unternehmen, gibt ...