info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Sagemcom Deutschland GmbH |

Philips Screeneo und PicoPix – Die neue Beamer-Generation auf der IFA 2014

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Smarte Alleskönner

Bei den Beamer-Versionen Philips Screeneo und PicoPix steht vor allem die Mobilität des Nutzers im Vordergrund.

Der praktische Screeneo ist dabei das Gerät für Zuhause. Ganz gleich ob in der Küche, im Wohnzimmer oder im Kinderzimmer, der Screeneo lässt sich ganz einfach aufbauen es ist lediglich eine Wand und eine Steckdose notwendig. Bei einem Abstand von nur 10 - 44 Zentimetern gibt der Ultrakurzdistanz-Beamer eine  Bilddiagonale von bis zu 100 Zoll wieder. Das Multi-Anschluss-Gerät ist mit Bluetooth, WLAN, DLNA, USB sowie HDMI ausgestattet und sorgt mit seiner LED-Lichtquelle und HD-Technologie für satte Farben. Außerdem sind in dem smarten Projektionsgerät Lautsprecher und ein Subwoofer (Dolby digital 2.1, 26 Watt) integriert, weswegen ein Kabelsalat der Vergangenheit angehört.

Mit seinen 280 Gramm ist der PicoPix gerade einmal etwas breiter als eine Postkarte und damit ein praktischer Begleiter für unterwegs. Filme und Bilder lassen sich entweder per DLNA vom Handy streamen oder per USB-Stick direkt am Beamer abspielen. Der Taschenbeamer erreicht je nach Entfernung zur Leinwand eine Bilddiagonale von bis zu 120 Zoll. Zahlreiche Schnittstellen erleichtern den Einsatz: mini-USB, Sound-Out und mini-HDMI. Außerdem ist ein Kartenleser für SD-und MMC-Karten vorhanden. Auch ein kombinierter A/V-Anschluss ist am Beamer zu finden.

 

 Das ist neu

Sagemcom erweitert seine Screeneo Palette um die neuen Modelle HDP 1690 und HDP 1690TV. Bei den aktuellen Projektoren hat der Hightech-Hersteller auf optische Veränderungen verzichtet und sich auf wesentliche technische Verbesserungen konzentriert. So wartet der Screeneo mit zwei neuen Highlights auf: Die Nachfolger-Versionen sind mit einer leistungsstarken ProGleam Lichtmaschine ausgestattet und liefern nun ein helleres und schärferes Bild. Darüber hinaus wirken alle Bilder und Filme mit dem neuen naturaColor-System noch lebendiger und echter. Für die 1690er Reihe gibt es außerdem einen Air Mouse Remote Controler für eine einfachere und flexiblere Internetnutzung.

 

Auch beim PicoPix hat sich einiges in Sachen Helligkeit getan. Die beiden neuen Taschenbeamer PPX 3414 und PPX 3614 haben verbesserte Lichtmaschinen und schaffen jetzt 140 ANSI-Lumen anstatt den bisherigen 100 Lumen. 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sarah Hausner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 324 Wörter, 2403 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema