info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Sonic Software |

British Telecom steuert SOA mit Sonics Enterprise Service Bus

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Köln, 8. Mai 2006 - Sonic Software liefert mit seinem Enterprise Service Bus die Middleware für die neue, SOA-orientierte Integrations-Lösung der British Telecom.

Sonic Software, eine Tochtergesellschaft der Progress Software Corporation, ist der Entwickler und führende Anbieter des Enterprise Service Bus (ESB), einer Lösung für die Steuerung und Kontrolle von Services in einer Service Oriented Architecture (SOA). British Telecom (BT), einer der weltweit führenden Telekommunikationsanbieter mit Sitz in London, verwendet Sonics ESB nun als Basis für die Steuerung seiner SOA-basierten Integrations-Systeme. Diese Systeme sind Bestandteil von "BT Integrate", einem neuen Service, mit dem die BT ihren Kunden eine umfassende Lösung zur Integration von Applikationen und Daten zur Verfügung stellt.

Der Sonic ESB liefert eine eingebettete Integrations-Engine für "BT Integrate". Damit lassen sich robuste, skalierbare und sehr zuverlässige Verbindungen über verteilte Netze von IT-Services aufbauen. Mit Sonic ESB können remote eingesetzte Services von einer zentralen Konsole aus dynamisch konfiguriert werden. BT hat sich für Sonic Software als Partner für die SOA-Infrastruktur nach einer umfangreichen technischen Evaluierung entschieden.

"BT Integrate bietet unseren Kunden eine größere Flexibilität, es verringert die Komplexität des Integration-Managements und lässt sich schneller zum Einsatz bringen als alternative Ansätze", erklärt Stefan Van Overtveldt, Vice President bei BT IT Transformation. "In den letzten zwölf Monaten haben wir eng mit Sonic Software zusammengearbeitet, um einen gemeinsamen Ansatz zu entwickeln. Für Sonic haben wir uns aufgrund der Funktionalität, der hohen Verfügbarkeit und der Ausrichtung seiner SOA-Infrastruktur-Produkte entschieden."

Diese Presseinformation kann auch unter www.pr-com.de abgerufen werden.

Über British Telecom

British Telecom (BT) ist einer der weltweit führenden Telekommunikationsanbieter und in über 160 Ländern tätig. Die wichtigsten Aktivitäten des Unternehmens liegen in den Bereichen IT-Services, lokale, nationale und internationale Telekommunikationsservices, und bei den hochwertigen Breitband- und Internet-Lösungen. BT konnte in dem am 31. März 2005 beendeten Geschäftsjahres einen Umsatz von 18,623 Milliarden Pfund erzielen und einen Gewinn vor Steuern von 2,354 Milliarden Pfund. BT ist eine 100-prozentige Tochter der BT Group, die an den Börsen von London und New York notiert ist.

Über Sonic Software

Sonic Software ist der führende Anbieter eines Enterprise Service Bus (ESB), einer Kommunikations- und Integrationsinfrastruktur, die unternehmenskritische Anforderungen einer Service-orientierten Architektur (SOA) unterstützt. Die Sonic-Technologie stellt die dazu benötigte Skalierbarkeit, Sicherheit, Verfügbarkeit und Managementfunktionen bereit, um eine verteilte, standardbasierte, kosteneffiziente und leicht verwaltbare Infrastruktur zu errichten, die Applikationen zuverlässig integriert. Mehr als 1.000 Unternehmen nutzen bereits Sonic-Lösungen. Sie erreichen damit eine hohe Skalierbarkeit ihrer IT-Systeme und erzielen die notwendige Flexibilität, sich ständig ändernden geschäftlichen Herausforderungen anpassen zu können. Sonic Software ist Teil der Progress Software Corporation (Nasdaq: PRGS), die mit mehr als 400 Millionen US-Dollar Jahresumsatz zu den führenden Software-Anbietern zählt. Weitere Informationen zu Sonic Software, mit Hauptsitz in Bedford, Massachusetts, sind über www.sonicsoftware.com abrufbar.

Pressekontakte:

Sonic Software GmbH
Christine Lenz
Konrad-Adenauer-Str. 13
50996 Köln
Tel. (+49) 172 662 7336
clenz@progress.com

PR-COM GmbH
Stefanie Dettmer
Sonnenstraße 25
80331 München
Tel.(+49) (89) 59997-803
Fax (+49) (89) 59997-999
Stefanie.Dettmer@pr-com.de

Web: http://www.sonicsoftware.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Glogger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 434 Wörter, 3708 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Sonic Software lesen:

Sonic Software | 29.03.2006

Sonic ESB 7.0 integriert Eclipse-Workbench

Sonic Software, eine Tochtergesellschaft der Progress Software Corporation, hat die Version 7.0 von Sonic ESB vorgestellt. Die integrierte Eclipse-Workbench von Sonic ESB reduziert mit ihrem umfangreichen Toolset deutlich den Aufwand in Entwicklungs...
Sonic Software | 13.12.2005

Sonic Software gibt Whitepaper mit umfassender Definition eines Enterprise Service Bus heraus

Köln, den 13. Dezember 2005 - Sonic Software, Erfinder und führender Anbieter des Enterprise Service Bus (ESB) und eine Geschäftseinheit von Progress Software Corporation, gibt die erste umfassende, technische Definition für den ESB heraus. Das W...
Sonic Software | 02.12.2005

Hub Vandervoort ist neuer CTO von Sonic Software

Köln, den 2. Dezember 2006 - Sonic Software gibt die Ernennung von Hub Vandervoort zum Chief Technology Officer (CTO) bekannt. Als CTO ist er zukünftig für die Integration der Markt- und Kundenanforderungen in die Sonic SOA Suite™ verantwortlich....