info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Skyharbour Resources Ltd. |

Skyharbour schließt Feldprogramm beim Uranprojekt Mann Lake im Athabasca-Becken (Saskatchewan) ab

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


11. September 2014 - Vancouver, BC - Skyharbour Resources Ltd. (TSX-V: SYH) (OTC Grey: SYHBF) (Frankfurt: SC1N) (das 'Unternehmen') ist erfreut, bekanntzugeben, dass es sein Phase-1-Feldprogramm beim zu 60 % unternehmenseigenen Uranprojekt Mann Lake, das elektromagnetische (EM-) Bodenvermessungen umfasste, abgeschlossen hat. Die endgültigen Ergebnisse und deren Interpretation liegen noch nicht vor. Das Konzessionsgebiet befindet sich in strategischer Lage an der Ostseite des Athabasca-Beckens 25 Kilometer südwestlich von Camecos Mine McArthur River sowie 15 Kilometer nordöstlich und entlang des Streichens von Camecos Uranlagerstätte Millennium.

Skyharbours Konzessionsgebiet Mann Lake grenzt zudem an das von Cameco (52,5 %) und seinen Partnern Denison Mines (30 %) und AREVA (17,5 %) betriebene Joint Venture Mann Lake an. Vor kurzem erwarb Denison International Enexco und dessen 30 %-Beteiligung am Joint Venture Mann Lake, nachdem im Rahmen des Winterbohrprogramms 2014 hochgradige, ins Grundgestein gebettete Uranmineralisierung entdeckt wurde. Während des Bohrprogramms wurden 2,31 % eU3O8 auf 5,1 Metern einschließlich von 0,4 Metern mit 10,92 % eU3O8 durchteuft (siehe Pressemitteilung von International Enexco vom 10. März 2014).

EMpulse Geophysics aus Dalmeny (Saskatchewan) führte die EM-Bodenvermessungen durch und Phil Robertshaw (P.Geo., Saskatchewan) prüft derzeit die erhobenen Daten und wird in Kürze eine eingehende Interpretation der Vermessungsergebnisse vorlegen. Die natürlichen transienten magnetotellurischen Vermessungen bestanden aus einem Block an 4 Profilen auf insgesamt 10 Kilometern und bedienten sich des Internal Field Gradient ('IFG')-Verfahrens. Die Vermessungen konzentrierten sich auf eine Zone im südlichen Teil des Konzessionsgebiets Mann Lake, wo ein günstiges, 2 Kilometer langes magnetisches Tief mit möglichen Leitern im Grundgestein zusammenfällt, wie von vorherigen EM-Bodenvermessungen angezeigt wurde. Ziel ist es, in der Nähe der jüngsten hochgradigen Entdeckung, die von Cameco und International Enexco im März gemacht wurde, ein oder mehrere leitfähige Zielgebiete im Grundgestein abzugrenzen.

Über das Uranprojekt Mann Lake:

Das Uranprojekt Mann Lake besteht aus einem Mineral-Claim mit einer Fläche von 3.473 Hektar im östlichen Teil des Athabasca-Beckens in Nord-Saskatchewan. Das Konzessionsgebiet wird im Rahmen eines Joint Ventures mit dem Unternehmen Aben Resources (TSX-V: ABN) betrieben, das eine Beteiligung von 40 % besitzt, während Skyharbour über den verbleibenden Anteil von 60 % am Konzessionsgebiet verfügt. Das Konzessionsgebiet liegt innerhalb eines strukturellen/leitfähigen Korridors, der die weltweit reichsten Uranvorkommen einschließlich von Camecos Mine McArthur River beherbergt.

Bei Skyharbours Uranprojekt Mann Lake wurden bislang über 3 Millionen $ für die Exploration einschließlich von geophysikalischen Vermessungen und zwei Diamantbohrprogrammen mit einer Gesamtlänge von 5.400 Metern, die 2006 bzw. 2008 von Triex Minerals durchgeführt wurden, ausgegeben. Die geophysikalischen Vermessungen grenzten Leiter im Grundgestein und strukturelle Korridore, die reaktivierte Verwerfungen des Grundgesteins umfassen, ab. Diese Merkmale setzen sich auf dem angrenzenden Gebiet, welches im Besitz von Cameco ist, fort. Im Rahmen des Bohrprogramms 2006 durchteufte Bohrung MN06-005 im Sandstein unmittelbar oberhalb der Diskordanz eine 4,5 Meter mächtige Zone mit anomalen Borgehalten von bis zu 1.758 ppm. Boranreicherungen sind bei der Uranmine McArthur River weit verbreitet. Bor ist neben Illit und Chlorit ein wichtiges Indikatorelement für Uranvorkommen im Athabasca-Becken. In derselben Bohrung wurde rund 7,6 Meter unterhalb der Diskordanz veränderter Gneis des Grundgesteins mit reichen Tonerde-, Chlorit-, Hämatit- und Kalksilikatmineralkonzentrationen durchteuft. Der Gneis umfasste einen Abschnitt von 1,5 Metern mit anomalen Urangehalten von bis zu 73,6 ppm. Die Hintergrundgehalte liegen üblicherweise zwischen 1 und 5 ppm.

Wie anhand der historischen Arbeiten zu sehen ist, weist das Uranprojekt Mann Lake höchst aussichtsreiche geologische und geochemische Milieus sowie solides Entdeckungspotenzial auf. Es werden weitere Feld- und Explorationsarbeiten bei einer Reihe ungetesteter Ziele beim Konzessionsgebiet empfohlen.

Qualifizierter Sachverständiger

Die in dieser Pressemeldung enthaltenen Fachinformationen wurden gemäß den kanadischen Regulierungsbestimmungen der Vorschrift National Instrument 43-101 erstellt und von Richard Kusmirski, P.Geo., M.Sc., dem leitenden technischen Berater und einem Director von Skyharbour, in seiner Funktion als qualifizierter Sachverständiger geprüft und genehmigt.

Über Skyharbour Resources Ltd.:

Skyharbour Resources Ltd. ist ein Uranexplorationsunternehmen und Betreiber des Western Athabasca Syndicate, das ein umfassendes, geologisch vielversprechendes Landpaket kontrolliert, das aus fünf Konzessionsgebieten (287.130 Hektar bzw. 709.513 Acres) im Athabasca-Becken (Saskatchewan) besteht. In den nächsten beiden Jahren sind für diese Konzessionsgebiete Ausgaben in Höhe von insgesamt 6.000.000 $ geplant, wobei 5.000.000 $ von den drei Partnerunternehmen aufgebracht werden. Skyharbour besitzt auch eine 100-Prozent-Beteiligung am Uranprojekt Way Lake an der Ostseite des Beckens, welches eine abgeleitete Ressource gemäß NI 43-101 von insgesamt 7,0 Millionen Pfund U8O8 (0,03 %) und 5,3 Millionen Pfund ThO2 (0,023 %) beherbergt. Das Unternehmen verfügt über 57 Millionen ausstehende Aktien, wobei Insider über 20 Prozent dieser Aktien besitzen. Das Ziel von Skyharbour besteht darin, den Aktionärswert durch neue Mineralentdeckungen, langfristige Partnerschaften und die Weiterentwicklung von Explorationsprojekten in geopolitisch günstigen Rechtsprechungen zu maximieren.

Weitere Informationen über Skyharbour Resources Ltd. (TSX-V: SYH) finden Sie auf der Website des Unternehmens unter www.skyharbourltd.com.

SKYHARBOUR RESOURCES LTD.

'Jordan Trimble'

                                                       

Jordan Trimble

President & CEO

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an mich bzw. an:

Don Myers

Director

Skyharbour Resources Ltd.

Tel: +1-604-687-3376

Tel: 1-800-567-8181 (gebührenfrei)

Fax: +1-604-687-3119

E-Mail: info@skyharbourltd.com

Skyharbour Resources Ltd.

Suite 1610 - 777 Dunsmuir Street

Vancouver, BC, Kanada, V7Y 1K4

TSX-V-Börsenkürzel: SYH

DIE TSX VENTURE EXCHANGE UND DEREN REGULIERUNGSORGANE ÜBERNEHMEN KEINERLEI VERANTWORTUNG FÜR DIE ANGEMESSENHEIT ODER GENAUIGKEIT DES INHALTS DIESER MELDUNG.

Diese Pressemeldung enthält gewisse Aussagen, die als 'zukunftsgerichtete Aussagen' gelten. Sämtliche in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen - mit Ausnahme von historischen Fakten -, die sich auf die vom Unternehmen erwarteten Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, gelten als zukunftsgerichtete Aussagen. Obwohl die Firmenführung annimmt, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf realistischen Annahmen basieren, lassen solche Aussagen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Performance zu und die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können wesentlich von jenen der zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, im Falle einer Änderung der Prognosen, Schätzungen oder Sichtweisen des Managements bzw. anderweitiger Faktoren eine Berichtigung der zukunftsgerichteten Aussagen durchzuführen. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden, zählen unter anderem die Marktpreise, die erfolgreiche Exploration und Erschließung, die dauerhafte Verfügbarkeit von Kapital und Finanzmittel und die allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftslage. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der öffentlichen Berichterstattung des Unternehmens auf www.sedar.com.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Skyharbour Resources Ltd., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1485 Wörter, 19794 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Skyharbour Resources Ltd. lesen:

Skyharbour Resources Ltd. | 28.07.2016

Paul Matysek in Advisory Board von Skyharbour aufgenommen

Paul Matysek in Advisory Board von Skyharbour aufgenommen 28.Juli 2016 - Vancouver (British Columbia). Skyharbour Resources Ltd. (TSX-V: SYH; OTC Grey: SYHBD; (Frankfurt: SC1N) (das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass Paul Matysek, M.Sc.,...
Skyharbour Resources Ltd. | 18.08.2015

Skyharbour nimmt Sommerbohrprogramm im Urankonzessionsgebiet Preston in der Region Patterson Lake auf; Earn-in-Beteiligung an Preston steigt von 25 auf 50 Prozent

Skyharbour nimmt Sommerbohrprogramm im Urankonzessionsgebiet Preston in der Region Patterson Lake auf; Earn-in-Beteiligung an Preston steigt von 25 auf 50 Prozent Vancouver, BC - 18. August 2015 - Skyharbour Resources Ltd. (TSX-V: SYH) (OTC Grey: SY...
Skyharbour Resources Ltd. | 28.07.2015

Skyharbour meldet aktuellen Stand der Sommerbohr- und Feldprogramme; allen Projekten im Athabasca-Becken wurde eine Entlastung in Form von Gutschriften zugestanden.

Skyharbour meldet aktuellen Stand der Sommerbohr- und Feldprogramme; allen Projekten im Athabasca-Becken wurde eine Entlastung in Form von Gutschriften zugestanden. Vancouver, BC - Skyharbour Resources Ltd. (TSX-V: SYH) (OTC Grey: SYHBF) (Frankfur...