info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
EuPD Research Sustainable Management |

Studie zur Marktpositionierung von Sprachschulen in Deutschland

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Das Marktforschungsinstitut EuPD Research Sustainable Management befragt zum ersten Mal HR-Entscheider zur Marktpositionierung, dem Markenkern und Bewertung des Leistungsportfolio der führenden Sprachschulen und Englischanbieter in Deutschland.



Bonn. Im Herbst 2014 befragt EuPD Research Sustainable Management für seine Studie Deutscher Kunden- und Wettbewerbsmonitor Sprachschulen deutschlandweit insgesamt 300 HR-Entscheider. In einer für Wallstreet English durchgeführten Studie im Jahr 2013 gaben 85 Prozent der Personalverantwortlichen an, dass die englische Sprache bei Neueinstellungen zukünftig wichtiger wird. Entsprechend steigt die Bedeutung für die richtige Positionierung von deutschen Sprachschulen. Mit der nun anstehenden Untersuchung geht das Marktforschungsinstitut einen Schritt weiter und gibt einen Überblick zum Image, der Kundenbeziehung und Weiterempfehlungsbereitschaft sowie deren dahinter liegenden Gründe.

Untersuchung unter anderem der Marketingstrategie der Sprachschulen

Vor allem Großunternehmen legen Wert auf die Fremdsprachenkenntnisse bei Neueinstellungen, sagt Dr. Oliver-Timo Henssler, EuPD Research Sustainable Management. Mit unserer Studie analysieren wir die Marktpositionierung, Markenbekanntheit, die Portfolios sowie die Marketingstrategie der führenden Englischanbieter im B2B-Segment. so Dr. Henssler weiter. Spannend würde dabei unter anderem die Unterscheidung zwischen den einzelnen didaktischen Konzepten. Abgeleitet werden die jeweiligen Stärken und Schwächen und Tipps zur Erhöhung der Kundenorientierung und Wettbewerbsfähigkeit gegeben.

Insgesamt 300 Telefoninterviews mit HR-Entscheidern aller Unternehmensgrößen werden für die Studie durchgeführt. Im Fokus stehen die Bereiche Marktposition, Entscheidungskriterien für Sprachschulen, Markenbekanntheit und Markenimage sowie das Produktportfolio und die Kundenzufriedenheit.

Die Studie richtet sich an alle Sprachschulen und Englischanbieter in Deutschland. Bis zum 30. September existiert das Angebot eines Frühbucherrabatts und einer Integration der eigenen Sprachschule in die Studie.

Mit Fragen zur Studie Deutscher Kunden- und Wettbewerbsmonitor Sprachschulen wenden Sie sich gerne an Herrn Dr. Henssler (t.henssler@eupd-rsm.de | 0228 97143 60) oder den Pressekontakt.



Web: http://www.eupd-rsm.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Patrick Jonas (Tel.: 0228 971 43 79), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 248 Wörter, 2195 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von EuPD Research Sustainable Management lesen:

EuPD Research Sustainable Management | 03.09.2014

Studie zur Marktpositionierung der Gesetzlichen Krankenversicherungen im Betrieblichen Gesundheitsmanagement

Bonn. EuPD Research Sustainable Management befragt für seine Studie BGM Kunden- und Wettbewerbsmonitor GKV im Oktober 2014 deutschlandweit insgesamt 300 Verantwortliche aus dem Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM). Dabei untersucht das Marktfor...
EuPD Research Sustainable Management | 28.08.2014

EuPD Research Sustainable Management und vitaliberty starten Kommunikationswettbewerb zum Thema Mitarbeitermotivation im BGM

Digitales BGM im Praxistest Mit dem moove Health Risk Assessment ist eine umfassende, wissenschaftlich fundierte und anonymisierte Erfassung der Gesundheit der gesamten Belegschaft möglich. Die onlinebasierte Befragung analysiert die Gesundheitssitu...
EuPD Research Sustainable Management | 26.08.2014

Corporate Health Award 2014 voller Erfolg – Mittelstand wieder stark vertreten

Bonn/München. Auch in diesem Jahr hat wieder eine Vielzahl an Unternehmen und Organisationen am Corporate Health Award teilgenommen. Insgesamt 415 Teilnehmer zählt die Initiative in 2014. Von diesen haben sich 331 mit der Einreichung eines vollstä...