info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
nexx verlag gmbh i. G. |

Neuer Verlag - neues Konzept

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Der nexx verlag aus Villingen-Schwenningen will Lesern spannende Lesemomente bescheren und Autoren dazu ermutigen, ihre Werke erfolgreich zu verlegen.

(Villingen-Schwenningen, 18. September 2014) Innovation, Fairness und Flexibilität hat sich der nexx verlag auf die Fahne geschrieben, der am 01.09.2014 gestartet ist.



Das Portfolio besteht aus Klassikern der Literatur wie Charles Dickens, Emile Zola, Maxim Gorki und vielen anderen. Es sind aber auch neue Romane zu entdecken, die mehrere Genres umfassen.



Als erstes Buch verlegt der nexx verlag einen spannenden Thriller aus dem Umfeld der Roboterschwarm-Forschung. Autor Stephen Philipps hat für seinen Roman "Im Schatten des Schwarms" sogar beim Institut für Parallele und Verteilte Systeme (IPVS) der Universität Stuttgart recherchiert.



Aber auch Sachbücher aus dem juristischen oder medizinischen Bereich sind bei nexx zu finden.



Ein großes Anliegen des Verlags ist auch, neuen Autoren die Chance zu bieten, ihre Manuskripte zu veröffentlichen. Faire Konditionen, persönliche Betreuung, innovative und flexible Bewerbung des Romans und eine zügige Veröffentlichung des Buches sollen die Autoren überzeugen.



Über den nexx verlag

Der nexx verlag bietet interessante und spannende Romane für anspruchsvolle Leser und Sachbücher in den Bereichen Medizin und Recht an. Außerdem bietet er neuen Autoren eine faire Chance zur Veröffentlichung ihrer Manuskripte.



Die Nutzung neuer Technologien und Medien sowie der faire Umgang mit seinen Partnern heben den nexx verlag von seinen Marktbegleitern ab.




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Joachim Feser (Tel.: 07721/9168588), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 219 Wörter, 1722 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema