info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
net mobile AG |

net mobile AG präsentiert Direct Carrier Billing und Anyscreen erstmalig in der MENA-Region

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


"Telecoms World Middle East 2014" bildet für net-m den Auftaktevent zur Expansion in Nahost und Nordafrika


Die erstmalige Ausstellerteilnahme an der "Telecoms World Middle East", welche vom 29. bis 30. September 2014 im "The Conrad Hotel" in Dubai stattfindet, bildet für die net mobile AG den Startschuss zur Expansion in die wichtigen Zukunftsregionen Middle...

Düsseldorf, 26.09.2014 - Die erstmalige Ausstellerteilnahme an der "Telecoms World Middle East", welche vom 29. bis 30. September 2014 im "The Conrad Hotel" in Dubai stattfindet, bildet für die net mobile AG den Startschuss zur Expansion in die wichtigen Zukunftsregionen Middle East / North Africa ("MENA").

"Nachdem wir unsere beiden Flaggschiff-Produkte Direct Carrier Billing und Anyscreen bereits mehrfach an Mobilfunkanbieter in Europa und Asien verkaufen konnten, wollen wir nun auch Mobilfunkunternehmen in Nahost und Nordafrika von unseren innovativen Lösungen überzeugen. Zu diesem Zweck stellen wir mit unserer Direct Carrier Billing Lösung eine Abrechnungsmöglichkeit über Mobilfunknetzbetreiber für Content Anbieter und OTT Player, wie Google Play und den Windows Phone Store, zur Steigerung ihrer Umsätze vor. Außerdem präsentieren wir unsere flexible White Label IP und Mobile TV Lösung "Anyscreen" erstmalig auf einer internationalen Messe in der Wachstumsregion MENA", freut sich Edgar Schnorpfeil, CEO der net mobile AG.

Die MENA-Region ist einer der wichtigsten Zukunftsregionen in der Telekommunikationsbranche. So ist der Mobilfunkmarkt, laut einer Studie von Analysis Mason, im Nahen Osten und Nordafrika in den letzten 10 Jahren um mehr als das Fünffache gewachsen. Zudem ist ein Großteil der Bevölkerung in dieser Region unter 25 Jahre alt und somit besonders affin für Produkte im Bereich Mobilfunk.[1]

"Ich bin mir sicher, dass gerade die vielen jungen Leute in dieser Region schon bald von unseren Lösungen Anyscreen und Direct Carrier Billing profitieren werden", kommentiert Schnorpfeil das Potenzial für net-m in der Wachstumsregion.

[1] Analysis Mason, Research Report "MENA telecoms Market: strategies and opportunities 2008-2013"

Folgen Sie uns auf Twitter: www.twitter.com/netmobileag.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 250 Wörter, 1874 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von net mobile AG lesen:

net mobile AG | 27.10.2014

net mobile AG ermöglicht Bouygues Telecom Kunden mobiles Bezahlen im Windows Phone Store

Düsseldorf, 27.10.2014 - Ein Jahr nach der erfolgreichen Anbindung für das mobile Bezahlen im Google Play Store, das sogenannte Direct Carrier Billing, ergänzt der drittgrößte französische Mobilfunkanbieter Bouygues Telecom sein Mobile Payment ...
net mobile AG | 05.09.2014

net mobile AG stellt preisgekrönte Social TV Lösung auf der IBC erstmals der Öffentlichkeit vor

Düsseldorf, 05.09.2014 - Die net mobile AG (net-m) stellt an ihrem Stand auf der IBC, welche vom 12. bis 16. September 2014 in Amsterdam stattfindet, erstmalig ihre neueste Innovation für den rasant wachsenden Multiscreen TV Markt der Öffentlichke...
net mobile AG | 27.08.2014

net mobile AG: Ergebnisse der ordentlichen Hauptversammlung 2014

Düsseldorf, 27.08.2014 - Der Vorstand der im Freiverkehr der Börsen München und Frankfurt gelisteten net mobile AG (ISIN: DE0008137852) (net-m), hat auf der gestrigen ordentlichen Hauptversammlung über das abgelaufene Geschäftsjahr und die erfol...