info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Telematik-Markt.de |

Die Stunde der Gewinner des Telematik Awards 2014

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 1)


Hannover, 30.09.2014.

Mit insgesamt 13 glücklichen Gewinnern, und darunter einigen Überraschungen, endete die Verleihung des Telematik Awards 2014. Über 200 Zuschauer folgten hierbei dem spannenden Rahmenprogramm allen voran dem Telematik Talk, der in kompetenter Runde zahlreiche Fragen aufgriff und interessante Antworten lieferte.


Der Veranstalter, die Mediengruppe Telematik-Markt.de, und ihr Partner, der Verband der Automobilindustrie, verliehen am 29.09.2014 den Telematik Award 2014 auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover. Die Schirmherrschaft übernahm auch in diesem Jahr der Niedersächsische Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Herr Olaf Lies. Erstmals in der Geschichte des Telematik Awards führte ein dringender Termin dazu, dass der Minister kurzfristig sämtliche Termine zur IAA Nutzfahrzeuge 2014 absagen musste. Aber das Ministerium sorgte zuverlässig für einen würdigen Vertreter.

Die Eröffnung des Telematik Awards 2014 durch Dr. Christoph Wilk

Dr. Christoph Wilk, Abteilungsleiter Verkehr im Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr lobte in seiner Eröffnungsrede den Wert des Telematik Awards und die Arbeit der Mediengruppe Telematik-Markt.de. Der enorme Mehrwert von Telematik-Lösungen sei dem Land Niedersachsen schon lange bewusst, weshalb diese auch aktiv gefördert und unterstützt werden. Das Ministerium sei sich aber auch bewusst, dass Politik und Branche noch Herausforderungen zu bewältigen haben, um auch zukünftig Deutschlands Rolle als Innovationstreiber der Telematik-Branche sichern zu können. Hieran arbeite man weiterhin sehr engagiert, erklärte Dr. Christoph Wilk.

Auch der VDA-Geschäftsführer, Dr. Kay Lindemann unterstrich in seiner Rede die Bedeutung der Telematik für die Nutzfahrzeugindustrie. Diese Technologien sorgen in verschiedensten Einsatzfeldern auch abseits der Fahrzeug-Telematik für wesentlich effizientere Prozesse. Er unterstrich in seiner Rede, dass der Telematik Award für den Bereich der Fahrzeug-Telematik seine feste Heimat auf der Leitmesse IAA Nutzfahrzeuge in Hannover gefunden hat. Auch 2014 gehörte die Verleihung zu den TOP-Events auf der IAA Nutzfahrzeuge.

Aufschlussreiche Diskussionen zum Telematik Talk

Hosentaschen-Telematik liegt die Zukunft der Telematik nur noch bei mobilen Endgeräten? lautete das Thema des diesjährigen Telematik Talks. In der von Frau Prof. Birgit Wilkes, Chefjurorin der Telematik-Award-Fachjury, moderierten Podiumsdiskussion äußerten sich folgende Gäste:

·         Andreas Kirchheiner, Geschäftsführer der AIS Advanced InfoData Systems GmbH

·         Dr. Christoph Wilk, Abteilungsleiter Verkehr im Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

·         Dr. Kay Lindemann, Geschäftsführer, Verband der Automobilindustrie (VDA)

·         Thomas Schmidt, Managing Director, TomTom Telematics

 

Eine spannende Diskussionsrunde erlebten die Gäste der Verleihungsveranstaltung. Viele Leserfragen, die im Vorfeld in der Redaktion der Fachzeitung Telematik-Markt.de eingereicht wurden, fanden eine kompetente Antwort. Der komplette Telematik Talk, viele Interviews und Momentaufnahmen werden noch im Laufe dieser Woche in FullHD-Auflösung auf Telematik.TV veröffentlicht.

Die Vergabe der eindrucksvollen Trophäen

Direkt nach dem Telematik Talk war es soweit und es schlug die Stunde der Gewinner.  Gespannt warteten die Anbieter der 41 nominierten Lösungen auf die offizielle Bekanntgabe. Neben Preisen im Wert von insgesamt  20.000 EURO waren die größte Belohnung natürlich die hochwertigen, jeweils 2,5kg schweren Kristall-Trophäen.

Die komplette Gewinnerliste ist ab sofort auf der offiziellen Event-Seite zum Telematik Award 2014 einsehbar.

 

Detaillierte Dokumentation des Telematik Awards 2014

Eine ausführliche Beschreibung dieser feierlichen Verleihung wird in der am 24.10.2014 erscheinenden Printausgabe der Fachzeitung Telematik-Markt.de erfolgen. Natürlich werden hier auch die prämierten Lösungen vorgestellt und zahlreiches Bildmaterial von den schönsten Momenten dieses Events veröffentlicht.

Hochwertige Film-Produktionen von Telematik.TV

Wie in jedem Jahr, war auch die TV-Crew des Branchen-Senders Telematik.TV auf der feierlichen Verleihungsveranstaltung. Neben vielen Interviews mit verschiedenen TOPLIST-Anbietern der Telematik-Branche werden auch der Telematik-Talk, sowie weitere Impressionen von der Verleihung und der gesamten IAA Nutzfahrzeuge 2014 veröffentlicht.  Die Filme hierzu werden noch in dieser Woche auf Telematik.TV zu sehen sein.


Zur Meldung auf Telematik-Markt.de

http://telematik-markt.de/telematik/die-stunde-der-gewinner-des-telematik-awards-2014#.VCnKRvl_ubM

 



Web: http://www.telematik-markt.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Peter Klischewsky (Tel.: +49 4102 20545-40), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 599 Wörter, 6825 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Telematik-Markt.de lesen:

Telematik-Markt.de | 21.02.2017

Forschungsprojekt: Autonom disponierendes Transportmanagementsystem

Hamburg, 21.02.2017. Die initions AG hat jetzt unter dem Namen ROAD ein Forschungsprojekt initiiert, in dessen Rahmen das Transportmanagementsystem Opheo zu einem autonomen selbstdisponierenden System weiterentwickelt werden soll. Ziel ist, dass die...
Telematik-Markt.de | 20.02.2017

Neue Module erweitern das Telematik-Angebot der EGO FTS GmbH

Beelen, 20.02.2017 (msc). Das Unternehmen EGO FTS GmbH aus Beelen im Münsterland bietet in diesem Jahr gleich eine ganze Palette an neuen Telematik-Modulen für Fuhrparks. Fahrerdaten-, Tätigkeitsberichte-, Tacho- und Fahrerkarten-Modul wurden n...
Telematik-Markt.de | 20.02.2017

Anwendertest: Qualität statt Quantität bei den Fuhrparkdaten

Löningen, 20.02.2017 (msc). Wer über einen großen Fuhrpark verfügt, bei dem sammeln sich auch viele Daten. Die verschiedensten Interessen müssen berücksichtigt werden. Nicht nur der Kunde soll die bestmögliche Qualität erhalten, pünktlich u...