info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Swiss Resource Capital AG |

Drei Unternehmen und ein voller Saal

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Gestern (30.09.2014) fand in Frankfurt unsere Roadshow der Swiss Resource Capital AG statt. Zur Überraschung aller war der Raum mehr als ausgebucht, weshalb noch Sitzplätze geschaffen werden mussten. Vertreten waren die Unternehmen Avanti Energy (Öl und Gas aus Brasilien und Kolumbien), Cortez Gold Corp. (Goldproduzent mit Toll Mining Modell) und Rye Patch Gold Corp. (Explorationsunternehmen).



Avanti Energy ist ein in Vancouver/British Columbia beheimateter Öl- und Gasproduzent mit Liegenschaften in Brasilien und Kolumbien, dessen Leitung überwiegend aus ehemaligen Führungskräften der US-Ölgesellschaft Forest Oil besteht und an mehreren Leichtöl-Quellen im US-Bundesstaat Louisiana beteiligt ist. Der daraus erwirtschaftete Cash-Flow dient zur Deckung der allgemeinen Verwaltungskosten und bildet darüber hinaus die Basis für künftige Projekte in Lateinamerika. Unternehmensziel ist der Erwerb von Vorkommen zu vernünftigen Preisen im Öl- und Gasbereich, sowie der Ausbau der laufenden Produktion in den USA. Das Unternehmen soll weiter wachsen um eventuell später eine Dividende ausschütten zu können.

Cortez Gold betreibt das gleiche Toll Mining Business-Modell in Mexiko, wie Inca One in Peru. Das Unternehmen hat die ,Altiplano-Verarbeitungsanlage gekauft und baut diese derzeit aus. Die Anlage ist voll im Zeit und Kostenrahmen und soll voraussichtlich noch im Dezember 2014 in Produktion genommen werden. Bereits im Jahr 2015 könnte das Unternehmen aus dem operativen Geschäft bis zu 6,6 Mio. USD verdienen. In den darauf folgenden Jahren will das Unternehmen mehr als 10 Mio. USD verdienen. Zu bedenken gilt es aber, dass das Unternehmen in Mexiko tätig. Erfahrungsgemäß werden mexikanische Unternehmen gegenüber kanadischen Unternehmen mit einem Abschlag an der Börse bewertet, aufgrund der politischen Unsicherheiten und der Rechtslage.


Rye Patch Gold hingegen ist noch ein Explorationsunternehmen, das aber schon
Cash-Flow generiert ohne eine eigene Verarbeitungsanlage zu betreiben. Wie geht das? Rye Patch hat sich einen Fehler von Coeur Mining zu Nutze gemacht. In Kanada müssen für die Claims jährliche Aufrechterhaltungsgebühren bezahlt werden. Dies war seinerzeit seitens Coeur in Vergessenheit geraten und Rye Patch hat diese Gebühr dann fristgerecht entrichtet und somit die Rechte erworben. Dies sorgte damals für Furore und landete schlussendlich vor Gericht. Nach den ersten Verhandlungen haben sich Rye Patch und Coeur auf einen Vergleich geeinigt. Somit erhält Rye Patch nun eine Abgabe (NSR-Royalty) in Höhe von 3,4 % für die Silberproduktion bis zu einer Produktion von 40 Mio. Unzen Silber. Somit fließen Rye Patch im laufe der nächsten Jahre etwa 32-33 Mio. USD zu. Die Hoffnungsträger im eigenen Portfolio sind Liegenschaften im US Bundesstaat Nevada. Der Explorationsplan wurde aufgrund der schlechten Stimmung abgespeckt, sieht aber nach wie vor die Untersuchung der Liegenschaften vor. Immerhin ist Nevada das viertreichste Gebiet der Welt, das über den Bodenschatz Gold verfügt. Nevada steht für 78% der gesamten US und 8% der weltweiten Goldproduktion.

Viele Grüße

Ihr Team der SRC

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jochen Staiger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 418 Wörter, 4046 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Swiss Resource Capital AG

Wir verstehen uns als Dienstleister, der Sie mit aktuellen Informationen rund um den Edelmetall- und Rohstoffsektor sowie zu den jeweiligen Minengesellschaften in verständlicher Sprache versorgt. Durch die Nutzung neuer multimedialer Kanäle wie dem exklusiv entwickelten Rohstoff-TV haben Sie jederzeit und weltweit Zugriff auf umfassende Informations- Datenbanken. Darüber hinaus steht Ihnen unser detaillierter Researchbereich via Login-Funktion kostenlos zur Verfügung.

Wir bieten Interessenten und Anlegern in verschiedenen Ländern über exklusive Veranstaltungen oder Einzelgespräche die Möglichkeit, sich direkt mit dem Management ausgewählter Gesellschaften zu treffen und aktiv Fragen zu stellen. So wird sichergestellt, dass Sie über alle notwendigen Informationen verfügen und damit wissen, was wir wissen.

Als Partner der Bergbauindustrie verfügt die Swiss Resource Capital AG über ein weltweit aktives Expertennetzwerk und einzigartigen Zugang zu Finanzierungen, die eine direkte Unternehmensbeteiligung in der Frühphase erlauben. Ständiger Kontakt zum Management der Firmen und die Besichtigung der Projekte vor Ort erlaubt es uns, Sie mit der gebotenen Transparenz und Sachkunde zu informieren. Wir analysieren fortlaufend aussichtsreiche Investmentchancen im Minenbereich und arbeiten eng mit erfolgreichen Investmentfonds zusammen.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Swiss Resource Capital AG lesen:

Swiss Resource Capital AG | 02.12.2016

Pershing Gold sichert sich weitere Finanzierung für 'Relief Canyon'

Der angehende US-Edelmetallproduzent Pershing Gold (ISIN: US7153022048 - NASDAQ / TSX: PGLC - https://www.youtube.com/watch?v=3SiN7IfasfM&t=17s -) kann für die geplante Wiederinbetriebnahme seiner 'Relief Canyon'-Mine im Nordwesten Nevadas ab...
Swiss Resource Capital AG | 02.12.2016
Swiss Resource Capital AG | 02.12.2016

Caledonias Goldverkäufe von Simbabwes Währungsreform nicht betroffen

Der Goldproduzent Caledonia Mining (ISIN: JE00BD35H902 / TSX: CAL - https://www.youtube.com/watch?v=CJLcxp9ZlOc -) hat darauf hingewiesen, dass die Goldverkäufe der simbabwischen 'Blanket'-Mine, an der die Gesellschaft eine 49 %-Beteiligung hält...