info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Hong Kong Trade Development Council |

Bridging-Bücher und Literatur-Apps: Hongkonger Verlage präsentieren sich auf der Frankfurter Buchmesse

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Vom 8. bis 12.Oktober 2014 öffnet die Frankfurter Buchmesse erneut ihre Tore für die internationale Verlagsbranche. Vertreten sind auch Verlage aus Hongkong mit ihrem breiten Portfolio.

Die große Themenvielfalt der Frankfurter Buchmesse reicht von interaktiven Apps und Bilderbüchern der Kinder- und Jugendmedien, über Sach- und Hörbücher, bis hin zu multimedialem Lernen, digitalem Publizieren und Self-Publishing. Auch die Printmetropole Hongkong ist wieder mt einem vom Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) organisierten Gemeinschaftsstand in Halle 6.1 (Stand D78) vertreten.



Unter dem Dach des Hongkonger Gemeinschaftsstandes präsentieren sich: Hung Hing Off-Set Printing Co. Ltd. (Stand D78-C1) und Lord Education and Talent Development Co. Ltd. (Stand D78-C2), Beijing Mandarin Ltd., Century Culture Ltd., Chinese Bible International Ltd., City University of Hong Kong Press, Geocarto International Centre Ltd., Hong Kong University Press und Sage Foundation Intellect Ltd..



Hung Hing Off-Set Printing Co. Ltd. (D78-C1) ist einer der führenden Anbieter von hochwertigen Druck- und Verpackungslösungen. Zu den innovativen Produkten des Unternehmens gehört auch die Kombination aus digitalen und Print-Medien, wie beim "Bridging-Buch", das die Grenze zwischen gedrucktem und digitalem Buch verschwinden lässt. Das konventionelle Buch wird durch eine Tablet- oder Smartphone-Version mit synchronisiertem Inhalt ergänzt. Nebeneinandergelegt erscheinen durch Blättern im Buch die ergänzenden elektronischen Inhalte. Durch die sich bewegenden Bilder wird ein neues und interaktives Leseerlebnis für Kinder geschaffen, die Bildergeschichten werden zum Leben erweckt. Wer seinen Kindern das Notenlesen mit einer innovativen Kombination von Druckkarte und Touchscreen beibringen möchte, kann dies mit der "Note Reading"-App der "Little Musician"-Reihe von Hung Hing Off-Set Printing Co. Ltd. tun. Die App wird mit 28 Musikkarten geliefert und durch das Auflegen der Karten auf einen Touchscreen werden die jeweiligen Töne hörbar. Auch lassen sich verschiedene Töne zu einer Melodie kombinieren. Zu den Kunden von Hung Hing Off-Set Printing Co. Ltd. gehören international bekannte Namen der Spielwaren- und Gebrauchsgüterindustrie.



Englisch lernen mit Spaß kann man mit den Produkten von Lord Education and Talent Development Co. Ltd. (D78-C2). Das Unternehmen bietet Spiele und Bücher unter dem Namen "GamEnglish", darunter 23 Kartenspiele in den fünf Kategorien Rechtschreibung, Zeitformen, Attribute, Pronomen und Fragewörter. So helfen etwa "Happy Birthday" und "Cool Chef" Kindern ab neun Jahren dabei, Attribute, Präpositionen und Fragewörter richtig anzuwenden. Mit dem Grammatikbuch "GamEnglish Comics 4" können Kinder mithilfe von Arbeitsblättern, die Rätsel und Labyrinthe enthalten, üben.



Neue Werke zur wissenschaftlichen Literatur und zum intellektuellen Diskurs stellen die Hong Kong University Press und die City University of Hong Kong Press auch in diesem Jahr in Frankfurt vor. Darunter sind Bücher über 3D-Design und den modernen digitalen Kreativprozess, den Filmemacher Wong Kar-Wai und die globalen IPO Standards.



Der bei Kindern und Eltern in Hongkong bekannte Cartoon-Charakter "Q boy" ist einer von vielen des Century Culture Limited Verlages. Allein von "White Cat Black Cat" wurden über 400 Bücher mit zehn Comicserien veröffentlicht. Die Publikationen des 1998 gegründeten Unternehmens verbinden erfolgreich Spaß mit Lernen.



Der Verlag Sage Foundation Intellect Ltd. will die sprachliche und ganzheitliche Entwicklung von Kindern fördern und produziert bilinguale digitale und gedruckte Bücher - auf Englisch und Chinesisch - sowie interaktive mobile Applikationen, um die Vorstellungskraft und das Interesse der Kinder an wissenschaftlichen Entdeckungen und chinesischer Literatur zu fördern. Das Vermitteln der chinesischen Sprache steht auch im Fokus von Beijing Mandarin Ltd.. Auf Basis einer zwanzigjährigen Unterrichtserfahrung hat das Unternehmen die innovative SREM®-Methode entwickelt, bei der ein Alphabet mit chinesischen Schriftzeichen Ausländern das Erlernen der Sprache erleichtern soll.



Die Hongkonger Druckindustrie erzielte in den ersten acht Monaten 2014 weiteres Wachstum. Die Exporte von Druckerzeugnissen stiegen um 5,7 Prozent auf rund 1,7 Milliarden USD. Größter Exportmarkt waren die USA, gefolgt von China, Großbritannien und Japan. Auch Hongkongs Importe erhöhten sich im gleichen Zeitraum um 1,8 Prozent auf 1,1 Milliarden USD. Die Branche hat in den letzten Jahren zahlreiche Investitionen in neue Technologien vorgenommen, um dem Wunsch nach mehr Umweltschutz und Nachhaltigkeit gerecht zu werden. So werden zunehmend umweltfreundliche und recycelte Materialien verwendet, darunter etwa UV-Tinte und Tinte aus Bohnen, die den Einsatz chemischer Lösungsmittel bei der Reinigung reduziert. Experimentiert wird auch mit neuen Papieren, wie etwa aus Bambus.



Dass Hongkong eine sehr lebendige und wachsende Literaturszene hat, beweist seit Jahren die HKTDC Hong Kong Book Fair. 2014 zog die Messe mit 570 Ausstellern über eine Million Besucher an und erreichte mit über 500 Veranstaltungen innerhalb der Metropole einen neuen Rekord. 2015 findet die Hongkonger Buchmesse vom 15. bis 21. Juli im Hong Kong Convention and Exhibition Centre (HKCEC) statt.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Christiane Koesling (Tel.: +49-69-95 77 20), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 742 Wörter, 5667 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Hong Kong Trade Development Council

Das HKTDC Deutschland in Frankfurt am Main ist der Sitz der Regionaldirektion für Europa und zuständig für Anfragen aus allen EU- und Nicht-EU Ländern des europäischen Kontinents sowie aus Russland und der Türkei. Sie erreichen uns in Frankfurt:
Hong Kong Trade Development Council
Regionalniederlassung für Europa
Kreuzerhohl 5 - 7
60439 Frankfurt Deutschland
Telefon: +49-(69)-95772-0
Fax: +49-(69)-95772-200
E-Mail : frankfurt.office@hktdc.org -
See more at: http://www.hktdc.com/info/ms/a/de/1X04ACX3/1/German/Kontakt/Impressum.htm#sthash.8wne3L4t.dpuf


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Hong Kong Trade Development Council lesen:

Hong Kong Trade Development Council | 01.12.2016

Smarte Ameise trifft Feuerwerk - die HKTDC Hong Kong Toys & Games Fair geht in die 43. Runde

Mehr als 2.000 Aussteller aus aller Welt stellen dann in den Hallen des Hong Kong Convention and Exhibition Centre (HKCEC) ihre Neuheiten vor. Zur diesjährigen Ausgabe der HKTDC Hong Kong Toys & Games Fair kamen im Januar mehr als 45.000 Fachbesuche...
Hong Kong Trade Development Council | 29.11.2016

Holistic Healing: Ein Hongkonger Lifestyle-Trend mit Zukunft

Nach einer aktuellen Studie des Global Wellness Institute setzt der Markt weltweit mehr als 3,4 Billionen US-Dollar um und damit fast dreimal so viel wie die globale Pharmaindustrie mit einer Billion US-Dollar. Während Fitness- und Wellness-Trends i...
Hong Kong Trade Development Council | 24.11.2016

Die Brille als Gewinner

Die Hong Kong Eyewear Design Competition, die traditionell einen Blick auf das Brillendesign der Zukunft wirft, stand 2016 unter dem Motto "Einzigartigkeit". Einreichungen waren in der Open Group und der Student Group möglich. Bewertet wurden sie v...