info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
JadBJad e.V. // LaSchoresch |

Schabbat feiern wie Jesus - Informationsveranstaltung in München

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Unser Alltag wird immer hektischer. Umso mehr sind Erholungsräume wichtig. Nicht nur, um sich körperlich zu entspannen sondern auch, um die geistige "Batterie aufzutanken".

Moment mal, das ist doch ein altes Konzept, das bereits in der Bibel steht. Was nun, Sonntagsruhe oder Schabbatruhe? Schon wieder eine Frage, die am besten durch eigenes Erleben beantwortet wird.



Aus diesem Grund lädt Schuwa LaSchoresch (Zurück zu den Wurzeln) alle Neugierigen, Grenzgänger und Interessierte zu einem offen Schabbat am 31.10.2014 ab 19 Uhr in München ein.



Es erwartet Sie ein Eintauchen in die authentische Atmosphäre des Schabbat-Tages, wie ihn auch Jesus von Nazareth hätte feiern können. Kerzen anzünden, Schabbat-Lieder, Kiddusch (der traditionelle Segen über Wein und Brot), ein kleiner Imbiss und ein Wort zum Wochenabschnitt laden zum Miterleben ein und schaffen Abstand vom Alltag der Woche.



Sicher finden wir auch Zeit für eine Diskussion und Austausch im persönlichen Gespräch. Durch den Abend leitet der jeschuagläubige messianisch-konservative Rebbe Baruch Ben Mordechai.



Alle Informationen zur Informationsveranstaltung Schabbat feiern wie Jesus finden Sie unter diesem Link



Agenda und Ort für den 31.10.2014:



18:30 - 19:00 Einlass, Beginn 19:00

- Begrüßung & Einführung

- Kerzen anzünden

- Liturgischer Teil

- Kiddusch & Essen

ab ca. 20:30 Fragen & Antworten

(Änderungen vorbehalten)



Ort:

Die Veranstaltung in der zentral gelegenen Mohr Villa statt.



Mohr-Villa Freimann I Situlistraße 75 I 80939 München



Um Anmeldung unter muenchen@laschoresch.org oder über die Webseite www.laschoresch.org/muenchen.html wird auf Grund von beschränkten Plätzen gebeten.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Dr. Páll u. Gabriele Eggerz (Tel.: 08131/506248), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 243 Wörter, 2191 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema