info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
AOM Future Machine Technology |

FindeMich GPS- Sender der Zukunft im kostenlosen Netzwerk

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


GPS-Tracker gibt es viele. Das Neue am FindeMich - Projekt von Gründer Kevin-Ben Almatinger ist, dass dieses Prinzip über ein kostenloses Netzwerk funktionieren wird und keine festgelegte Reichweite

Doch die Idee von FindeMich ist es, in jedem Nutzerhaushalt eine Haus-Basis zu installieren, die sich dann per WLAN mit der Haus-Basis eines anderen Haushalts verbindet. So entsteht ein ewig wachsendes kostenloses Netzwerk auf der Basis einer modernen Langstrecken - Funktechnik (Radiowellen). entsteht. Schon ca. 15 dieser Haus-Basis Verbindungen würden reichen, um eine Stadt wie Stuttgart abzudecken. Das Projekt, dass derzeit auf der Crowdfunding - Plattform startnext.de läuft, braucht noch finanzielle Unterstützung für seine Umsetzung: https://www.startnext.de/gps-tracker



Mit FindeMich können die Nutzer alles wiederfinden, was ihnen verloren gegangen ist oder gestohlen wurde. Solange noch kein flächendeckendes Netz vorhanden ist, funktioniert das FindeMich - GPS-Tracker-Prinzip auch optional mithilfe des SIM-Karten-Ports eines Telefons und einer leicht zu bedienenden App. Das Ziel ist jedoch, das Netz ohne SIM- Karte zu gewährleisten.

Mit den FindeMich - GPS-Trackern finden Sie verlegte Gegenstände wie Ihr gestohlenes Fahrrad, Auto oder Notebook wieder. Mit aktivierter Voice-Funktion werden andere auf den Dieb aufmerksam gemacht, sollte er mit den entwendeten Gegenständen einen bestimmten, festgelegten Radius verlassen. Zu wissen, wo die Katze ist - mit FindeMich kein Problem mehr. Verloren gegangene Hunden wird es mit den GPS-Trackern von Kevin Ben Almatinger nicht mehr geben. Durch den integrierten Bewegungsmelder eignet sich FindeMich auch als Einbruchsicherung.



Die Standortbestimmung geschieht in Echtzeit und hat eine lange Akku-Laufzeit: Mit dem Lithium-Ionen-Akku ca. 4-5 Monate mit der Haus-Basis und ca. 2 Wochen bei SIM- Betrieb.

Die handlichen FindeMich -GPS-Tracker von Kevin Ben Almatinger lassen sich per mitgelieferter Befestigung direkt am Halsband des Hundes oder der Katze befestigen oder auch an Gegenständen aller Art.

Wichtige Daten für das Netzwerk: Netzwerkverschlüsselung AES238 bit Encryption, moderne Langstrecken-Funk-Technik, Echtzeitübertragung, Steuerung über App, kostenlose Nutzung über die Haus-Basis, kabelfreies Laden über die Induktionsladestation, einfache Befestigung durch mitgeliefertes Befestigungssystem, Hilfe(ruf)knopf ist vorhanden, Voice-Funktion -"piepend" wird der Schlüsselbund gefunden oder auf ein gestohlenes Fahrrad aufmerksam gemacht, keine laufenden Kosten (im Betriebsmodus mit der Haus-Basis, Echtzeitortung auf einer Karte via App oder Browser



Wichtige Informationen zur FindeMich-App: Mit der App ist es möglich, den Akkustand des Senders abrufen, einen virtuellen Zaun zu erstellen, Alarm auszulösen, wenn sich der Sender aus dem festgelegten Radius entfernt, sich die Entfernung in km mit genauer Zeitangabe anzeigen lassen, den Gerätenamen zu wechseln, Routen zurückzuverfolgen, ein Profilbild zu erstellen, bis zu 20 "FindeMich"-Geräte hinzufügen



Kevin-Ben Almatinger lebt im fränkischen Assamstadt und ist der Initiator und Erfinder des Projekts FindeMich. Die ausschlaggebende Intension des gelernten Anlagenmechanikers, der bereits in seiner Jugend eigene Steuerungen für Fräsmaschinen gebaut hat, ist es, das Leben aller Menschen einfacher und sicherer zu gestalten.

Der Auslöser für das Entstehen des FindeMich - GPS-Tracker- Projekts auf startnext.de war letztlich stundenlange Suche nach dem entlaufenden elterlichen Hund. Mithilfe des FindeMich - GPS-Trackers von Kevin-Ben Almatinger wäre das nicht passiert. Durch den FindeMich sollen nicht nur wertvolle Sachen vor Diebstahl oder Verlust geschützt, sondern auch wiedergefunden werden. Um eine kostenlose Netzabdeckung zu gewährleisten, ist der Aufbau eines hausbasierten Netzwerkes geplant, dass erst bundesweit und dann grenzübergreifend arbeiten soll. Weitere Informationen zu Kevin-Ben Almatinger finden sich unter: http://www.findemich-aom.de/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Kevin-Ben Almatinger (Tel.: 491708173429), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 522 Wörter, 4262 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema