info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Caledonia Mining Corporation |

Caledonia Mining Corporation: Aktueller Stand der Produktion und des Handels für Q3/2014

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Caledonia Mining Corporation

(TSX: CAL, OTCQX: CALVF, AIM: CMCL)

Aktueller Stand der Produktion und des Handels für Q3/2014

14. Oktober 2014: Caledonia Mining Corporation ("Caledonia" - http://bit.ly/1pL1xYq) gibt die Goldproduktion von ihrer zu 49& im Eigentum befindlichen Tochterunternehmung der Blanket Mine ("Blanket") in Simbabwe für das Quartal per 30. September 2014 bekannt. Ale Produktionszahlen werden auf einer 100% Basis ausgedrückt und basieren auf den finale Proben der Raffinerie.

- 9,890 Unzen Gold produziert in Q3/2014 (12.042 Unzen Au in Q3/2013), was einem Rückgang um 11,9% produziertes Gold im Vergleich zu Q2/2014 mit 11.223 Unzen Au entspricht.

- Wie schon in den Bemerkungen des Managements in der Q2 Management Discussion and Analysis ("MD&A") beschrieben, war der durchschnittliche Kopfgrad wie erwartet tiefer, im Gegensatz zu den vorherigen Quartalen. Die abgebaute und vermahlene Tonnage in Q3 konnte nicht entsprechend den tieferen Graden gesteigert werden, um dies auszugleichen, obwohl die Anlagenerneuerungen stark voranschritten.      

- In Anbetracht der bisher produzierten 31.354 Unzen Gold in den ersten neun Monaten 2014, wird die Produktionsschätzung von für Gold in 2014 von 45.000 Unzen auf ca. 40.000 Unzen reduziert.

Die Goldproduktion auf Blanket war doch starker betroffen durch die tiefer als angenommene Tonnage und Grade die abgebaut wurden. Der Zielgrad für dieses Jahr lag bei 3,84 g/t und in der ersten Hälfte 2014 wurden 3,7g/t erreicht. In den letzten Monaten fielen die Grade weiter, aufgrund tiefer als angenommenen Graden auf AR Main und AR South, die gleichzeitig beide am stärksten Produktionstonnage aus Blanket liefern.  

Die Finanzergebnisse von Blanket und Caledonia im dritten Quartal 2014 sind dadurch genauso betroffen und hinzu kommt der weitere Verfall der Goldpreise im Zeitraum. Dieser wurde durch Änderungen im Simbabwischen Steuersystem noch verschlimmert. Dies sieht nun eine Goldabgabe von 7% vor die an die Regierung Zimbabwes zu zahlen ist und nicht länger von der Einkommensteuer abgezogen werden kann. Jedoch wird dies ab 1. Oktober teilweise neutralisiert da dann die Goldabgabe von 7% auf 5% reduziert wird.   

Der Effekt einer tiefer als angenommenen Produktion und tieferen Goldpreisen konnte durch unsere Kosteneinsparungen pro Tonne verarbeitetes Erz gelindert werden. Diese wurde durch eine Kombination aus der Einspritzung von Sauerstoff in den CIL Prozess, einer effektiveren Kostenkontrolle und der Abwertung des Südafrikanischen Rands gegen den US-Dollar erreicht werden.  

Caledonia erwartet die Bekanntgabe der Ergebnisse des dritten Quartals per 30. September 2014 am 13. November 2014. Als Ergebnis der oben aufgeführten Faktoren, erwartet man tiefere Ergebnisse pro Aktie für Q3 als in den Vorquartalen und die Jahresergebnisse für das Gesamtjahr per 31. Dezember 2014 werden deutlich tiefer sein als die momentanen Markterwartungen. Jedoch betont Caledonia ihre starke Bilanz und dass man die Dividendenpolitik so weiter führen wird und 1,5 Kanadische Cents pro Quartal auch in 2015 zahlen möchte.  

Wie schon in den Q2 MD&A bekannt gegeben, überprüft das Management auf Blanket und auch seitens Caledonia die mittelfristige Investitionsplanung für Blanket unter dem Gesichtspunkt der Verbesserung der Grade und einer Steigerung der Tonnage im Durchsatz indem man schneller die tiefer gelegen Ressourcen abbaut. Die überarbeiteten Programme werden im Q4/2014 abgeschlossen werden.    

Über Caledonia Mining

Caledonia ist ein Bergbau-, Explorations- und Entwicklungsunternehmen mit Schwerpunkt auf das südliche Afrika. Nach Umsetzung des Indigenisierungs-Gesetzes in Simbabwe ist Caledonias hauptsächliches Asset ein 49-%-Anteil an einer laufenden Goldmine in Simbabwe ("Blanket"). Caledonias Aktien sind in Kanada an der Toronto Stock Exchange unter "CAL", an Londons AIM unter "CMCL" und ebenfalls an der amerikanischen OTCQX unter "CALVF" notiert.

Caledonia ist schuldenfrei und verfügte zum 31. März 2014 über ein Barguthaben von 26,7 Mio. CAD bei Banken im Vereinigten Königreich, Kanada und Südafrika. Die Blanket-Mine ist ein kostengünstiger Produzent: Im Jahr mit Ende 31. Dezember 2013 lagen die sogenannten "on-mine costs" bei 613 USD pro Unze produziertem Gold, die "all-in sustaining cost (gesamte Unterhaltskosten) betrugen 978 USD pro Unze Gold und die all-in cost (Gesamtkosten), die die Investition in Erweiterungsprojekte einschließen, lagen bei 1.109 USD pro Unze.

Caledonia Mining Corporation

Mark Learmonth

Tel: +27 11 447 2499

marklearmonth@caledoniamining.com             

Deutschsprachiger Raum:             

Swiss Resource Capital AG

Jochen Staiger

+41 71 3548501

www.resource-capital.ch

info@resource-capital.ch

Vorausschauende Informationen

Informationen und Statements in dieser Pressemitteilung, die keine historischen Fakten sind, sind sogenannte "forward-looking Information" (vorausschauende Informationen) im Sinne der gültigen Wertpapiergesetze. Sie enthalten Risiken und Unsicherheiten, aber nicht auf Caledonias gegenwärtige Erwartungen beschränkt, Absichten, Pläne und Ansichten. Vorausschauende Informationen können oft durch Worte wie z. B. "können" und "werden" oder ähnliche Worte, die zukünftige Ergebnisse oder Statements über zukünftige Ereignisse andeuten, identifiziert werden. Die vorausschauenden Informationen in dieser Pressemitteilung schließen zukünftige Dividendenauszahlungen ein. Diese vorausschauenden Informationen basieren zum Teil auf Annahmen und Faktoren, die sich ändern oder als falsch herausstellen, könnten und demzufolge bewirken, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge wesentlich von jenen unterscheiden, die die von diesen vorausschauenden Aussagen angegeben oder vorausgesetzt wurden. Solche Faktoren und Annahmen berücksichtigen, sind aber nicht auf Ergänzungen der oder die Beendung der Dividendenpolitik beschränkt, den Gehalt, die Erzausbringung, die sich von den Schätzungen unterscheidet, Kapital- und Betriebskosten, die sich wesentlich von den Schätzungen für die Erzausbringung unterscheiden, Inflation, Änderungen der Wechselkurse, Schwankungen der Rohstoffpreise und andere Faktoren.

Potenzielle Aktionäre und angehende Investoren sollten sich bewusst sein, dass diese Statements bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren unterliegen, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen unterscheiden, die die vorausschauenden Statements andeuteten. Solche Faktoren schließen Folgendes ein, sind aber nicht darauf beschränkt: Schwankungen des Goldpreises, Risiken und Gefahren in Verbindung mit der Mineralexploration, der Entwicklung und dem Bergbau, Risiken hinsichtlich der Kreditwürdigkeit oder der Finanzlage der Zulieferer, der Veredlungsbetriebe und anderer Parteien, die mit dem Unternehmen Geschäfte betreiben; der unzureichende Versicherungsschutz oder die Unfähigkeit zum Erhalt eines Versicherungsschutzes, um diese Risiken und Gefahren abzudecken, Beziehungen zu Angestellten; die Beziehungen zu und die Forderungen durch die lokalen Gemeinden und die indigene Bevölkerung; politische Risiken; die Verfügbarkeit und die steigenden Kosten in Verbindung mit den Bergbaubeiträgen und Personal; die spekulative Art der Mineralexploration und Erschließung einschließlich der Risiken zum Erhalt und der Erhaltung der notwendigen Lizenzen und Genehmigungen, der abnehmenden Mengen oder Gehalte der Mineralvorräte während des Abbaus; die globale Finanzlage, die aktuellen Ergebnisse der gegenwärtigen Explorationsaktivitäten, Veränderungen der Endergebnisse der Wirtschaftlichkeitsgutachten und Veränderungen der Projektparameter, um unerwartete Wirtschaftsfaktoren und andere Faktoren zu berücksichtigen, Risiken der gestiegenen Kapital- und Betriebskosten, Umwelt-, Sicherheits- oder Behördenrisiken, Enteignung, der Besitzanspruch des Unternehmens auf die Liegenschaften einschließlich deren Besitz, Zunahme des Wettbewerbs in der Bergbaubranche um Liegenschaften, Gerätschaften, qualifiziertes Personal und deren kosten, Risiken hinsichtlich der Unsicherheit zeitlichen Planung der Ereignisse einschließlich Steigerung der anvisierten Produktionsrate und Währungsschwankungen. Den Aktionären wird zur Vorsicht geraten, sich nicht übermäßig auf die vorausschauenden Informationen zu verlassen. Von Natur aus beinhalten die vorausschauenden Informationen zahlreiche Annahmen, natürliche Risiken und Unsicherheiten, sowohl allgemein als auch spezifisch, die zur Möglichkeit beitragen, dass die Prognosen, Vorhersagen, Projektionen und verschiedene zukünftige Ereignisse nicht eintreten werden. Caledonia ist nicht verpflichtet, etwaige vorausschauende Informationen öffentlich auf den neuesten Stand zu bringen oder auf andere Weise zu korrigieren, entweder als Ergebnis neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder anderer Faktoren, die diese Informationen beeinflussen, außer von Gesetzes wegen. Es gibt keine Garantie, dass Caledonia die Dividendenpolitik beibehalten wird.

Es gilt ausschließlich das Englische Original der Pressemeldung.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Caledonia Mining Corporation, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1869 Wörter, 25680 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Caledonia Mining Corporation lesen:

Caledonia Mining Corporation | 01.12.2016

Caledonia Mining Corporation Plc: Bestätigung der Vereinbarungen für den Goldverkauf

Caledonia Mining Corporation Plc: Bestätigung der Vereinbarungen für den Goldverkauf (TSX: CAL, OTCQX: CALVF, AIM: CMCL) 1. Dezember 2016: Caledonia Mining Corporation (Caledonia oder das Unternehmen - http://rohstoff-tv.net/c/mid,3074,Firmenpr...
Caledonia Mining Corporation | 01.12.2016

Caledonia Mining Corporation Plc : Kauf von Aktien durch einen Direktor des Unternehmens

Caledonia Mining Corporation Plc : Kauf von Aktien durch einen Direktor des Unternehmens (TSX: CAL, OTCQX: CALVF, AIM: CMCL) 1. Dezember , 2016: Wie Caledonia Mining Corporation Plc (Caledonia oder das Unternehmen - http://www.commodity-tv.net/c/...
Caledonia Mining Corporation | 30.11.2016

Caledonia Mining Corporation Plc: Verkauf von Aktien durch eine Führungskraft des Unternehmens

Caledonia Mining Corporation Plc: Verkauf von Aktien durch eine Führungskraft des Unternehmens 30. November 2016: Wie Caledonia Mining Corporation Plc (Caledonia oder das Unternehmen - http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=296937) (TSX: CAL...