info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Elatec GmbH |

Umstellungen bei Funkstandards leicht gemacht

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Elatec mit Multistandard-Reader auf der Euro ID 2014


Elatec RFID Systems, Spezialist für die Entwicklung von RFID-Lese- und -Schreibsystemen, stellt auf der Euro ID in Frankfurt (18. bis 20. November 2014) aus. Am Elatec Stand 4.0-C15 erfahren die Messebesucher, welche Vorteile Multistandard-Reader angesichts...

München, 14.10.2014 - Elatec RFID Systems, Spezialist für die Entwicklung von RFID-Lese- und -Schreibsystemen, stellt auf der Euro ID in Frankfurt (18. bis 20. November 2014) aus. Am Elatec Stand 4.0-C15 erfahren die Messebesucher, welche Vorteile Multistandard-Reader angesichts des Nebeneinanders vieler RFID-Standards und neuen Entwicklungen wie NFC haben. Im Fokus stehen dabei die Modernisierung bestehender ID-Lösungen im Bereich Zugangskontrolle und die Integration von NFC in Automatenlösungen.

Flaggschiff des Elatec Reader-Portfolios ist das Modul TWN4, das alle gängigen RFID-Standards der 125kHz-, 134,2kHz- und 13,56MHz-Technologien unterstützt. Durch einen erweiterten Temperaturbereich von -25 bis +80 °C für den Einsatz im Freien geeignet, wird das Modul mit leistungsfähigen Skripts, Apps und Software Developer Kit geliefert. Diese Tools vereinfachen Integratoren und Lösungsentwicklern die Anpassung an die verschiedenen Anwendungen.

"Das Multistandardkonzept macht das TWN4 zur idealen Lösung für Zugangskontrollsysteme in Migrationsszenarien mit der parallelen Nutzung verschiedener Transponder. Das ist wichtig, weil Stichtagsregelungen bei Unternehmen, die Hunderte von Ausweisen ausgegeben haben, für eine Systemmigration nicht praktikabel sind", erklärt Klaus Nagel, Director of Sales and Business Development bei Elatec RFID Systems. "Der TWN4 unterstützt zudem NFC. Das macht unseren Reader für alle Hersteller von Vending Machines attraktiv, die ihre Lösungen schnell auf die neuen NFC-basierenden Payment-Verfahren umstellen müssen."

TWN4 Tech Tracer Kit: schnelle Analyse von Legacy-Systemen

Eine weitere Messeneuheit ist das mit dem IT Innovation Award 2014 der Initiative Mittelstand ausgezeichnete TWN4 Tech Tracer Kit. Die namensgebende Tech Tracer App bietet eine in der Praxis besonders nützliche Funktion: Endkunden wissen häufig gar nicht, welchen Transpondertyp sie im Einsatz haben. Hier ermittelt die Elatec Tech Tracer App, mit welcher technischen Ausgangslage und welchen RFID-Formaten - beispielsweise in Mitarbeiterausweisen - es die Integratoren in Modernisierungs- und Migrationsprojekten zu tun haben.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 276 Wörter, 2200 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Elatec GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Elatec GmbH lesen:

Elatec GmbH | 25.02.2014

Bequemer Einstieg in Multistandard-RFID

München, 25.02.2014 - Elatec RFID Systems hat mit den TWN4-Reader-Modulen die erste Produktfamilie von RFID-Multistandardlesern auf den Markt gebracht. Die neuen TWN4-Reader beherrschen alle gängigen 125kHz-, 134,2kHz- und 13,56MHz-Standards inklus...
Elatec GmbH | 28.01.2014

Mehr Flexibilität für Anbieter von Zutrittskontrolllösungen

Puchheim, 28.01.2014 - Elatec RFID Systems, Spezialist für die Entwicklung von RFID-Lese- und -Schreibsystemen sowie RFID-Transpondern, stellt auf der Embedded World (25.-27. Februar 2014) aus. Am Stand 4-470j der Messe Nürnberg zeigt Elatec Module...
Elatec GmbH | 15.10.2013

Vorreiter beim Mobile Payment

München, 15.10.2013 - T-Hrvatski Telekom, größter Telekommunikationsanbieter in Kroatien, führt ein Mobile-Payment-System ein und die deutsche Elatec GmbH liefert die dafür eingesetzten NFC-Transponder. NFC (Near Field Communication) ist die Bas...