info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Navitum Pharma GmbH |

Artenschutz für die natürliche Darmflora

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Die nützlichen Mitbewohner im Darm wollen gepflegt werden


Der Darm ist viel mehr als nur ein schlichtes Verdauungsorgan. Er ist in vielfältiger Weise auch für Gesundheit, Wohlbefinden und sogar das Immunsystem von Bedeutung. Unterstützung findet der Darm in seinen unzähligen kleinen Untermietern, die lebenswichtige Arbeiten durchführen. Sie helfen bei der Verdauung, produzieren Vitamine, stärken und stabilisieren das Immunsystem. Die Rede ist von der natürlichen oder physiologischen Darmflora, die aus Billionen von nützlichen Mikroorganismen besteht. Gerät sie ins Ungleichgewicht, hat das Folgen für unsere Gesundheit. Es ist daher von großer Bedeutung für Gesundheit und Wohlbefinden, die physiologische Darmflora zu pflegen. Helfen können Probiotika wie die medizinische Heilhefe Saccharomyces boulardii, die in afterbiotic® Kapseln enthalten ist.



Eine durcheinander geratene natürliche Darmflora kann sich in allgemeinem Unwohlsein aber auch in akuten Darminfekten äußern. Viele, wenn nicht sogar die meisten Darminfekte haben ihre Ursache in einer ins Ungleichgewicht geratenen Darmflora. Schädliche Mikroorganismen, die in einer gesunden Darmflora von untergeordneter Bedeutung sind, gewinnen plötzlich die Oberhand und führen zu akuten entzündlichen Prozessen mit Durchfall, Erbrechen und ganz allgemein Unwohlsein. Um also die Ursachen für diesen Zustand zu bekämpfen, muss die Darmflora wieder ins Gleichgewicht gebracht werden. Das geht mit Probiotika, wie der medizinischen Heilhefe Saccharomyces boulardii. Sie weist eine Reihe von Eigenschaften auf, die für einen gesunden Darm unerlässlich sind. Heute, nach vielen Jahren  Forschung steht fest, dass diese Probiotika die Ursachen von gestörter Darmflora bekämpfen, den Darm wieder richtig gesund machen und die Immunabwehr stärken können. Neben diesen sehr positiven Eigenschaften ist es aber auch wichtig zu wissen, ob das Probiotikum dem Menschen eventuell auch schaden könnte. Dazu haben Forscher Sicherheitsuntersuchungen durchgeführt, wie sie auch für Arzneimittel gemacht werden. Sie prüften, ob der Verzehr von sehr großen Mengen des Probiotikums akut oder chronisch zu Schäden führen kann. Nach den vorliegenden Ergebnissen der experimentellen Studie kann das verneint werden. In den Experimenten wurden keinerlei negative Beobachtungen gemacht. Die Anwendung von Saccharomyces boulardii in Form von Kapseln mit gefriergetrockneten lebensfähigen Kulturen ist demnach gleichermaßen bei Erwachsenen wie Kindern empfehlenswert. Fachleute empfehlen Präparate mit Saccharomyces boulardii bei Durchfallerkrankungen, zur Steigerung der darmgebundenen Immunität und zur Regeneration der Darmflora, wenn diese durch äußere Einflüsse wie z.B. Antibiotika ins Ungleichgewicht geraten ist. Das Präparat afterbiotic® enthält 250mg Sacharomyces boulardii pro Kapsel. Morgens und abends je 2 Kapseln afterbiotic®  können den Durchfall schnell beseitigen und regenerieren die Darmflora. afterbiotic® gibt es in Packungen mit 40 Kapseln sowie die empfehlenswerten Kurpackungen mit 120 (3x40) Kapseln und 240 (6x40) Kapseln. Die kleinen rein pflanzlichen Kapseln sind leicht zu schlucken und frei von Farbstoffen. Afterbiotic® kann direkt bei der Firma oder bequem über http://www.amazon.de/shops/A2589KXRMH9JGY/ref=olp_merch_name_1 bestellt werden. Auch über Apotheken oder Internetapotheken ist es verfügbar. Afterbiotic® ist deutlich preisgünstiger als viele vergleichbare Präparate.
Quelle: Sudha MR. Benef Microbes. 2011 Sep;2(3):221-7.
Navitum Pharma GmbH
Tel: 0611-18843740
FAX: 0611-18843741
E-Mail:
bestellung@navitum.de
Web:
www.navitum-pharma.com
facebook:
http://facebook.de/navitum



Web: http://www.navitum-pharma.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dr. Gerhard Klages, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 379 Wörter, 3599 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Navitum Pharma GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Navitum Pharma GmbH lesen:

Navitum Pharma GmbH | 24.10.2014

Diabetes-Risiko in Deutschland steigt – Und was nun?

Klar, es sollte die Zahl der Risikofaktoren gesenkt werden. Zu den wichtigsten Maßnahmen in dieser Richtung zählen, das Übergewicht in den Griff zu bekommen und, falls relevant, sich das Rauchen abzugewöhnen. Allein schon diese Maßnahmen könn...
Navitum Pharma GmbH | 22.10.2014

Depressive Verstimmung im Herbst

Aus der berühmten Harvard Universität in Boston kamen im letzten Winter gute Nachrichten für alle, die unter depressiver Verstimmung oder klinisch manifester Depression leiden. Die Forscher verfolgten über viele Jahre die gesundheitliche und ps...
Navitum Pharma GmbH | 17.10.2014

Entzündungen als Ursache und Antreiber von Krankheiten

Die Liste von Gesundheitsstörungen und Erkrankungen, die mit chronischen Entzündungen in Verbindung gebracht wird, ist lang und wird immer länger. Sie umfasst Erkrankungen wie Rheuma, Arthrose, Arthritis, Asthma, Schuppenflechte, Morbus Crohn, M...