info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
fme AG |

Social Collaboration für Ihr Unternehmen?

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


fme AG ist neuer Partner von Jive Software


Kollaborationssysteme erleichtern den internen Wissensaustausch im Unternehmen, ermöglichen neue Wege der Zusammenarbeit und können eine echte Alternative zur täglichen E-Mail-Flut sein. Jive Software ist dabei der führende Anbieter moderner Kommunikations-...

Braunschweig, 22.10.2014 - Kollaborationssysteme erleichtern den internen Wissensaustausch im Unternehmen, ermöglichen neue Wege der Zusammenarbeit und können eine echte Alternative zur täglichen E-Mail-Flut sein. Jive Software ist dabei der führende Anbieter moderner Kommunikations- und Kooperationsplattformen. Seit Juli 2014 ist fme offizieller Jive Partner und erweitert damit sein Portfolio im Bereich Social Business Collaboration.

Eine Studie des McKinsey Global Institute stellte schon 2013 fest: Durch den Einsatz von Jive konnte in Unternehmen die Mitarbeiterproduktivität durchschnittlich um 15 % gesteigert werden. Dies entspricht einer Arbeitszeitersparnis von fast einem ganzen Arbeitstag bei einer 40 Stunden Woche, die sonst beispielsweise mit dem Schreiben von E-Mails, Meetings oder der Suche nach Wissen und Ansprechpartnern im Unternehmen ausgefüllt wäre.

"Mit Jive kann aber nicht nur die Produktivität im Unternehmen um ein Vielfaches gesteigert werden. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist: Dadurch dass Mitarbeiter sich einfacher austauschen können und Informationen transparenter werden, steigt die Zufriedenheit und Verbundenheit mit dem Unternehmen und anderen Kollegen. Hier schlummert großes Potential", so Dirk Bode, CEO, fme AG. "Wir freuen uns deshalb die Partnerschaft mit Jive zu verkünden und unser Portfolio in diesem Bereich weiter auszubauen."

Wichtig ist jedoch, Social Collaboration Tools mit anderen Lösungen im Unternehmen wie ECM- oder CRM-Systemen zu verzahnen um sicherzustellen, dass sämtliche Geschäftsprozesse mit einbezogen werden. Die fme AG berät Kunden ganzheitlich von der Jive-Einführung , dem Rollout bis hin zur Integration in Drittsysteme wie EMC Documentum. Neben Jive bietet fme weitere Kollaborations-Lösungen auf Basis von Microsoft SharePoint an.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 238 Wörter, 1848 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von fme AG lesen:

fme AG | 12.08.2014

PDF Rendering Plattform für Ihre ECM-Systeme

Braunschweig, 12.08.2014 - Archivierung, Compliance oderDurchsuchbarkeit ? es gibt viele Gründe, warum es für Unternehmen sinnvoll ist, Dokumente in PDFs umzuwandeln. Die Rendering Platform von Adlib Software ermöglicht die automatisierte PDF-Erst...
fme AG | 31.07.2014

Kosten und Komplexität reduzieren durch Live-Archivierung und Altsystemablösung

Braunschweig, 31.07.2014 - Braunschweig, 31. Juli 2014 - Um Ihre Kunden bei einer erfolgreichen Einführung von EMCs InfoArchive-Lösung zu unterstützen hat die fme mehrere Mitarbeiter zertifizieren lassen und einen weiteren Adapter für das migrati...
fme AG | 31.07.2013

SAP-Archiv-Kopplung bei deutschem Premium-Automobilhersteller

Braunschweig, 31.07.2013 - Im Zuge der Neugestaltung seiner Finanzprozesse und -systeme hat BMW die Archivierung der Finanzbelege komplett neu organisiert. Lagen diese früher verteilt auf verschiedensten Archiven, sind sie nun zentral über SAP rech...