info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
carriere & more, private Akademie Region München GmbH |

Als technischer Fachwirt IHK oder technischer Betriebswirt IHK an der Uni studieren? In Bayern kein Problem

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Sie haben keine Hochschulreife und wollen trotzdem studieren. Dank einer erfolgreichen Prüfung zum Fach- oder Betriebswirt IHK ist das in Bayern kein Problem.

München - Wie die Industrie und Handelskammer für München und Oberbayern mitteilt, besteht in Bayern für alle Absolventen einer Weiterbildung mit IHK-Abschluss (z. B. Handelsfachwirt, Industriefachwirt, Wirtschaftsfachwirt, Fachwirt im Sozial- und Gesundheitswesen, Betriebswirt, technischer Betriebswirt) der allgemeine Hochschulzugang, wenn der Lehrgang mindestens 400 Unterrichtsstunden beträgt.



Bei carriere & more, private Akademien, erfüllen alle oben aufgeführten Weiterbildungslehrgänge diese Anforderung. Notwendig ist für den künftigen Studenten noch ein Beratungsgespräch bei der jeweiligen Hochschule.



Und außerhalb Bayerns?



Die Kulturhoheit der Bundesländer, der die Hochschulen unterliegen, führt leider zu einer Vielzahl unterschiedlicher Regelungen, wenn es um den Hochschulzugang geht. Weitere Informationen erhalten Interessenten bei Beratungsgesprächen an der jeweiligen Hochschule oder unter der Homepage des Kultusministeriums des jeweiligen Bundeslandes.

Die Donau-Universität Krems (www.donau-uni.at) hat hier noch ein besonderes Angebot: für Absolventen der Weiterbildung geprüfte/r Betriebswirt/in IHK oder geprüfte/r technische/r Betriebswirt/in IHK kann ein akademischer Grad (Master of Science) nur 4 Semestern berufsbegleitend erreicht werden.

Die Zugangsvoraussetzungen für den Weiterbildungslehrgang "geprüfte/r technische/r Betriebswirt/in IHK" sind folgende:



Am Seminar kann grundsätzlich jeder teilnehmen, der seine Kenntnisse erweitern will. Wer auch die Prüfung vor der IHK ablegen will muss folgende Zulassungsvoraussetzungen erfüllen:

Eine mit Erfolg abgeschlossene Prüfung zum Industriemeister oder eine vergleichbare technische Meisterprüfung



oder



eine mit Erfolg abgelegte staatlich anerkannte Prüfung zum Techniker



oder



eine mit Erfolg abgelegte Prüfung zum Ingenieur mit wenigstens zweijähriger einschlägiger beruflicher Praxis.



Abweichend kann zur Prüfung auch zugelassen werden, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, dass er Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen erworben hat, die eine Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.



Die Zulassungsvoraussetzungen müssen zu Beginn der ersten Teilprüfung vorliegen.

Bitte lassen Sie sich im Zweifelsfall vor Lehrgangsbeginn durch die IHK schriftlich bestätigen, dass Sie die Zulassungsvoraussetzungen erfüllen.



Als Grundlage kann auch die Weiterbildung geprüfte/r technische/r Fachwirt/in IHK hergenommen werden. Folgende Inhalte werden hier in 30 Tagen vermittelt:



Wirtschaftsbezogene Qualifikationen



o Volks- und Betriebswirtschaft

o Rechnungswesen

o Recht und Steuern

o Unternehmensführung



Technische Qualifikationen



o Naturwissenschaftliche und technische Grundlagen

o Technische Kommunikation und Werkstofftechnologie

o Fertigungs- und Betriebstechnik



Handlungsspezifische Qualifikationen



o Absatz-, Materialwirtschaft und Logistik

o Produktionsplanung, -steuerung und -kontrolle

o Qualitäts- und Umweltmanagement sowie Arbeitsschutz

o Führung und Zusammenarbeit



Nach Bestehen der Prüfung "Handlungsspezifische Qualifikationen" sind Sie vom schriftlichen Teil der Ausbilderprüfung befreit. Sie können mit 2 zusätzlichen Unterrichtstagen die berufs- und arbeitspädagogische Prüfung (AdA) ablegen!



Die bayrische Landesregierung unterstützt die Teilnehmer von Weiterbildungen zum Fach- und Betriebswirt. Hierfür wurde Ende August 2013 der sogenannte Meister-Bonus eingeführt. Für den erfolgreichen Absolventen steht damit 1.000 Euro Meister-Bonus zur Verfügung. Der nächste Kurs zum technischen Fachwirt IHK beginnt am 14. Februar 2015, der technische Betriebswirt IHK am 17. Januar 2015.



Um carriere & more, private Akademie, Region München GmbH kennen zu lernen, besuchen Sie einen der monatlich stattfindenden, unverbindlichen Infoabende in der Hans-Pinsel-Straße 10b in 85540 Haar. Der nächste Infoabend findet am 19. November 2014 um 19:00 Uhr statt. Bei Fragen die sofort auf der Zunge brennen, steht die kostenlose Hotline unter 0800-466 5 466 zur Verfügung.



carriere & more, private Akademie ist der innovative Bildungsträger in der Region München für Weiterbildungslehrgänge, die mit einem IHK-Abschluss enden. Die "Freude am Lernen" steht im Mittelpunkt der Philosophie, der sich alle Mitarbeiter verschrieben haben. Das Ziel ist es, Teilnehmer in möglichst kurzer Zeit und einer angenehmen Lernatmosphäre zum angestrebten Prüfungserfolg zu führen.



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Thomas Wolff (Tel.: 4916097594938), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 593 Wörter, 5658 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von carriere & more, private Akademie Region München GmbH lesen:

carriere & more, private Akademie Region München GmbH | 28.02.2015

Vom Sachbearbeiter zur Führungskraft - zum Personalfachkaufmann in 15 Tagen berufsbegleitend ab Mai in München

München - Wer es in seiner beruflichen Entwicklung weiterbringen möchte, muss sich weiterbilden. Dies trifft auch auf den Personalsachbearbeiter zu. Das Know-how der Mitarbeiter eines Unternehmens ist die wichtigste Ressource die immer höhere Anfo...
carriere & more, private Akademie Region München GmbH | 28.02.2015

Auf zur Karriere im Handel - Handelsfachwirt ab Juni 2015 berufsbegleitend bei carriere & more in München

München - Demographischer Wandel, Auslandsmärkte, Internationalisierung - Schlagworte, welche immer wieder diskutiert werden. Für geprüfte Handelsfachwirte jedoch sind es Aufgaben, die jeden Tag aufs Neue gelöst werden müssen. Geprüfte Handels...
carriere & more, private Akademie Region München GmbH | 27.02.2015

Zum geprüften Industriefachwirt ab Mai bei carriere & more, private Akademie in der Region München

München - Industrieunternehmen unterliegen einem wachsenden Wettbewerbsdruck auf den globalen Märkten. Wer seine Marktposition sichern und ausbauen will, ist auf kontinuierliche Innovationen angewiesen und benötigt effiziente Organisationsstruktur...