info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Great Panther Silver Ltd. |

Great Panther Silver gibt die Finanzergebnisse des 3. Quartals 2014 bekannt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Great Panther Silver gibt die Finanzergebnisse des 3. Quartals 2014 bekannt

Great Panther Silver Limited (TSX: GPR, NYSE: GPL; WKN: A0Y H8Q) ("Great Panther"; das "Unternehmen") gab heute die Finanzergebnisse des Unternehmens der am 30. September 2014 geendeten drei und neun Monate bekannt. Die vollständige Version der Finanzberichte und der Diskussion und Analyse des Managements ("MD&A") kann auf der Webseite des Unternehmens unter www.greatpanther.com oder bei SEDAR unter www.sedar.com eingesehen werden. Alle Finanzinformationen werden in Übereinstimmung mit IFRS aufgestellt und die Dollarangaben sind in kanadischen Dollars ausgewiesen, sofern nicht anders angegeben.

"Great Panther erzielte im dritten Quartal 2014 eine Rekordproduktion. Es war das erste volle Produktionsquartal bei San Ignacio und es gab bedeutende Verbesserungen bei den Gehalten und den Cashkosten verglichen zur ersten Jahreshälfte 2014", erklärte Robert Archer, Präsident und CEO.  "Die Finanzergebnisse des dritten Quartals jedoch wurden bedeutend durch den starken Rückgang bei den Gold- und Silberpreisen beeinträchtigt. Der durchschnittliche Silberkurs sank gegenüber dem dritten Quartal 2013 um 13%, was sich wiederum deutlich negativ auf die Margen auswirkte. Wir konzentrieren uns weiterhin auf die Kosteneffizienz und die Gehaltskontrolle und haben mit dem Ziel weiterer Kostensenkungen eine vollständige Prüfung unserer Betriebe durchgeführt. Angesichts der Tatsache, dass sowohl Topia als auch Guanajuato mehrere Operationsgebiete umfassen, darunter einige mit hohen Gehalten, ist Great Panther in dieser Hinsicht sehr flexibel. Hinzu kommt, dass das Unternehmen schuldenfrei und mit einem starken Betriebskapital gut positioniert ist, um weiteren Preisschwankungen standzuhalten." 

Höhepunkte (Drittes Quartal 2014 im Vergleich zum dritten Quartal 2013 sofern nicht anders angegeben)

- Mit 890.641 Unzen Silberäquivalent ("oz AgÄq") wurde eine Rekord-Metallproduktion erzielt; dies entspricht einem Anstieg um 13%. Darin enthalten sind 103.897 oz AgÄq von San Ignacio.

- Der Durchsatz summierte sich auf 90.882 Tonnen, was einen Quartalsrekord und einen 15%igen Anstieg darstellt. Die Produktionserhöhung bei San Ignacio nach Beginn der kommerziellen Produktion im Juni war für der treibende Faktor für den Produktionszuwachs im dritten Quartal.

- Die konsolidierten Cashkosten pro zahlbarer Unze Silber ("Cashkosten") stiegen um 10% auf 10,91 US$.

- Beim Guanajuato-Minenkomplex ("GMK") betrugen die Cashkosten je zahlbarer Unze Silber 9,13 US$, was eine Erhöhung um 133% bedeutet, bei Topia sanken sie mit 15,82 US$ um 12%. Der Anstieg beim GMK ist vornehmlich auf die geringere Goldproduktion und den niedrigeren Goldpreis zurückzuführen, welche zu einer Minderung der Beiproduktgutschriften führten.

- Die All-In-Sustaining-Kosten ("AISC") und die Gesamtkosten pro zahlbarer Unze Silber sanken beide um 17% auf 19,95 resp. 20,29 US$.

- Die Umsätze summierten sich auf 12,8 Mio. $; dies stellt einen Rückgang um 11% dar, der die deutlich niedrigeren durchschnittlichen Metallpreise widerspiegelt.

- Der Nettoverlust belief sich auf 1,0 Mio. $, verglichen zu einem Nettoverlust von 1,5 Mio. $.

- Das adjustierte EBITDA betrug 1,3 Mio. $, verglichen zu 3,9 Mio. $.

- Die Barmittel und Barmitteläquivalente beliefen sich auf 20,4 Mio. $, verglichen zu 21,8 Mio. $ per 31. Dezember 2013.

- Das Netto-Betriebskapital sank auf 35,3 Mio. $ nach 38,2 Mio. $ per 31. Dezember 2013.

Operative Zusammenfassung

(in 1000 CAD, außer Unzen, Angaben je Aktie und je Unze)

Q3 2014

Q3 2013

Änderung %

9 Monate per 30. Sept. 2014

9 Monate per 30. Sept. 2013

Änderung %

OPERATIVES

Vermahlene Tonnen (ohne Fremdverarbeitung)

89.030

76.898

16%

242.625

214.007

13%

Produzierte oz Silberäquivalent 1

890.641

789.250

13%

2.276.784

2.076.963

10%

Silberproduktion oz

565.965

459.924

23%

1.356.634

1.226.278

11%

Goldproduktion oz 

4.200

4.695

-11%

11.639

11.833

-2%

Zahlbare oz Silber

461.249

369.672

25%

1.194.839

1.116.333

7%

Cashkosten je zahlbare oz Silber 2

$    10,91

$      9,89

10%

$     12,90

$     15,55

-17%

AISC je zahlbare oz Silber (US$2)

$    19,95

$    24,01

-17%

$     22,73

$     31,05

-27%

AIC je zahlbare oz Silber (US$) 2

$    20,29

$    24,48

-17%

$     24,04

$     32,01

-25%

FINANZEN

Umsatz

$  12.801

$   14.313

-11%

$   40.146

$   38.117

5%

Bruttogewinn (Verlust) vor nicht barwirksamen Posten2

$    2.918

$     5.533

-47%

$     8.616

$     8.412

2%

Bruttogewinn (Verlust)

$  (1.521)

$     2.645

-158%

$   (3.468)

$     (885)

292%

Nettogewinn (Verlust)

$  (970)

$   (1.523)

-36%

$   (6.066)

$  (5.369)

16%

Adjustiertes EBITDA2

$    1.267

$     3.865

-67%

$        935

$    1.063

-12%

Operativer Cashflow vor Änderungen im nicht barwirksamen Betriebskapital

$    2.133

$    3.892

-45%

$     2.424

$       562

331%

Barmittel am Periodenende

$  20.369

$  23.724

-14%

$   20.369

$   23.724

-14%

Betriebskapital am Periodenende

$  35.287

$  35.904

-2%

$   35.287

$   35.904

-2%

Durchschnittlich realisierter Silberpreis (US$) ) 3

$    18,85

$    21,70

-13%

$     19,56

$     24,33

-20%

Angaben je Aktie

Gewinn (Verlust) je Aktie -unverwässert

$    (0,01)

$    (0,01)

0%

$    (0,04)

$    (0,04)

0%

Gewinn (Verlust) je Aktie - verwässert

$    (0,01)

$    (0,01)

0%

$    (0,04)

$    (0,04)

0%

1 Auf Silberäquivalent-Unzen wird im ganzen Dokument verwiesen. Für 2014 wurden oz AgÄq unter Verwendung von Preisen von 18,50 US$/oz, 1.1100 US$/oz (Ratio 60:1), 0,90 US$/Pfund und 0,85 US$/Pfund für Silber, Gold, Blei und Zink aufgestellt und für den gewonnenen Metallgehalt der Konzentrate, die in den beiden Betrieben Guanajuato und Topia produziert wurden, angewendet.

2 Das Unternehmen hat die nicht IFRS-konformen Performance-Kennzahlen Cashkosten je zahlbare Unze Silber, All-In Kosten je zahlbare oz Silber ("AIC"), All-In Sustaining Kosten je zahlbare oz Silber ("AISC"), Bruttogewinn vor nicht barwirksamen Posten, Verkaufskosten vor nicht barwirksamen Posten und adjustiertes EBITDA im gesamten Dokument verwendet. Siehe Absatz "Nicht IFRS Kennzahlen" in dieser Pressemeldung für eine Erklärung dieser Kennzahlen und auch die MD&A des Unternehmens für eine Erklärung dieser Kennzahlen und einen Abgleich mit den vom Unternehmen gemeldeten Finanzergebnisse gemäß IFRS. Da es sich um keine standardisierten Kennzahlen handelt, können sie nicht vergleichbar sein mit ähnlich bezeichneten Kennzahlen, die von anderen verwendet werden.

3Durchschnittlich realisierter Silberpreis vor Verarbeitung, Raffinierungs- und Schmelzkosten.

Finanzdiskussion des dritten Quartals

Im dritten Quartal 2014, die am 30. September 2014 endeten, generierte das Unternehmen Umsätze in Höhe von 12,8 Mio. $, verglichen zu 14,3 Mio. $ im gleichen Zeitraum 2013, was einem Rückgang von 11% entspricht. Der Rückgang ist primär ein Ergebnis des zurückgegangenen realisierten Silberpreises (18,85 US$ im Vergleich zu 21,70 US$) und des realisierten Goldpreises (1.257,37 US$ im Vergleich zu 1.354,14 US$). Diese Faktoren haben einen 15%igen Anstieg des Verkaufsvolumens auf Silberäquivalent-Basis, einen 7%igen Anstieg des US-Dollars gegenüber dem kanadischen Dollar, was den Effekt steigender berichteter Erlöse in kanadischen Dollars zur Folge hatte, und eine 13%ige Reduktion der Schmelz- und Raffinierungskosten, die mit den Umsatz verrechnet werden, zunichte gemacht.

Der Bruttogewinn vor nicht barwirksamen Posten sank auf 2,9 Mio. $ im dritten Quartal 2014, verglichen mit 5,5 Mio. $ im dritten Quartal 2013, hauptsächlich als Ergebnis eines 11%igen Rückgangs des Umsatzes und einer Erhöhung der Verkaufskosten um 13% wie oben angemerkt.

Die Abschreibungen und die Absetzung bei den Mineralliegenschaften, der Anlage und der Ausrüstung, bezogen auf die Umsatzkosten, stiegen von 2,8 Mio. $ im dritten Quartal 2013 auf 4,3 Mio. $ im dritten Quartal 2014. Begründet lag dies in der Reduktion der gemessenen und angezeigten Ressourcen bei Guanajuato - basierend auf dem aktualisierten NI-43-101-konformen Ressourcenbericht, der im Dezember 2013 veröffentlicht wurde - und in dem 15%igen Anstieg der Verkäufe auf Silberäquivalentunzen-Basis. Die Reduktion der Ressourcenschätzung bewirkt eine Verkürzung der Abschreibungsdauer und damit zugleich eine Erhöhung der Abschreibungsausgaben pro produzierter und verkaufter Einheit.

Der Bruttoverlust im dritten Quartal 2014 lag bei 1,5 Mio. $, verglichen zu einem Bruttogewinn von 2,6 Mio. $ im dritten Quartal 2013. Dies war vornehmlich das Resultat des Umsatzrückgangs um 1,5 Mio. $ und der Erhöhung der Verkaufskosten um 2,6 Mio. $ infolge der oben genannten Faktoren.

Die allgemeinen und administrativen Ausgaben betrugen im dritten Quartal 2014 1,5 Mio. $, verglichen zu 1,8 Mio. $ im gleichen Zeitraum 2013. Der Rückgang spiegelt das Timing bestimmter allgemeiner und administrativer Ausgaben wider, die in Mexiko anfielen.

Die Ausgaben für Exploration und Evaluierung betrugen während des dritten Quartals 2014 0,9 Mio. $, verglichen zu 0,5 Mio. $ im gleichen Zeitraum 2013. Der Anstieg liegt vor allem an 0,3 Mio. $ Entwicklungsaufwendungen für San Ignacio im dritten Quartal 2014, während es im dritten Quartal 2013 solche Ausgaben nicht gab. Das Unternehmen hat die Entscheidung getroffen, mit der Entwicklung von San Ignacio zu beginnen, basierend auf einer ersten wirtschaftlichen Bewertung und starte mit der Entwicklung Ende 2013. Die kommerzielle Produktion begann im Juni 2014. Laufende Entwicklungsausgaben für San Ignacio werden verausgabt, da das Projekt nicht die Kriterien für die Kapitalisierung nach IFRS erfüllt.

Finanz- und sonstige Gewinne beliefen sich auf 2,6 Mio. $ im dritten Quartal 2014, verglichen mit Ausgaben von 3,1 Mio. $ im gleichen Zeitraum 2013. Die Veränderung ist hauptsächlich geschuldet 0,5 Mio. $ Versicherungszahlungen und einem Währungsgewinn von 2,1 Mio. $ geschuldet, was im dritten Quartal 2014 wegen der Erstarkung des US Dollars zum kanadischen Dollar verbucht wurde. Dies ist zu vergleichen mit einem Währungsverlust von 3,5 Mio. $ im dritten Quartal 2013. Währungsgewinne und -verluste treten auf bei der Umrechnung von ausländisch-dominierten Transaktionen und Bilanzen in Relation zur Buchungswährung der Tochtergesellschaften des Unternehmens und der Berichtswährung des Unternehmens. Das Unternehmen hat beträchtliche Kreditforderungen in kanadischen und US-Dollars an eine seiner mexikanischen Tochtergesellschaften und Schwankungen im mexikanischen Peso sorgen für beträchtliche unrealisierte Währungsgewinne und -verluste bei den der kanadischen Mutter geschuldeten Krediten. Diese unrealisierten Gewinne und Verluste werden im konsolidierten Nettogewinn des Unternehmens verbucht.

Das Unternehmen verzeichnete eine Einkommensteuererstattung von 0,3 Mio. $ im dritten Quartal 2014, verglichen mit einer Erstattung von 1,3 Mio. $ im dritten Quartal 2013, ein Rückgang von 74%. Die Einkommensteuererstattung bestand aus 0,1 Mio. $ in laufender Einkommensteuererstattung und 0,2 Mio. $ in aufgeschobener Einkommensteuererstattung. Die realisierte Nettoerstattung während des dritten Quartals 2014 steht in Relation zu Vor-Steuer Verlusten durch die Betriebe des Unternehmens in Mexiko in der Periode. Die mexikanische Tochter ist in der Lage, Minenentwicklungskosten sofort anzurechnen, doch erzeugt diese Anrechnung für steuerliche Zwecke eine aufgeschobene Steuerverbindlichkeit, da die Kosten für Buchhaltungszwecke kapitalisiert werden. Das Unternehmen hat steuerlich operative Nettoverluste in Kanada und hat den Vorteil keiner dieser Verluste in den Finanzberichten des Unternehmens ausgewiesen.

Der Nettoverlust für das dritte Quartal 2014 lag bei 1,0 Mio. $, verglichen zu einem Nettoverlust von 1,5 Mio. $ im Vergleichsquartal 2013. Der Anstieg beim Nettoverlust ist auf den Rückgang des Bruttogewinns um 4,2 Mio. US$ zurückzuführen, sowie auf den Rückgang der allgemeinen und Verwaltungsausgaben und den Anstieg der finanziellen und anderen Einnahmen um 5,7 Mio. $.Diese wurden zum Teil durch den Anstieg der Ausgaben für Exploration und Evaluation um 0,4 Mio. $ und den Rückgang der Einkommenssteuerrückzahlung um 0,9 Mio. $ ausgeglichen.

Das adjustierte EBITDA betrug im dritten Quartal 2014 1,3 Mio. $, verglichen zu einem adjustierten EBITDA von 3,9 Mio. $ im gleichen Zeitraum 2013. Der Rückgang beim adjustierten EBITDA spiegelt in erster Linie den Rückgang des Bruttogewinns vor nicht zahlungswirksamen Positionen um 2,6 Mio. $, wobei die höheren Ausgaben für Exploration und Evaluierung teils durch niedrigere allgemeine und Verwaltungsausgaben ausgeglichen wurden.

Cashkosten und All-In-Kosten

Die Cashkosten je zahlbarer Unze Silber ("Cashkosten") stiegen im dritten Quartal 2014 gegenüber dem dritten Quartal 2013 von 9,89 US$ auf 10,91 US$. Während bei Topia eine Senkung der Cashkosten um 12% erreicht wurde, wurde dies durch den Anstieg der Cashkosten beim GMK um 133% mehr als aufgewogen. Dieser war auf die niedrigeren Beiproduktgutschriften infolge eines Rückgangs der Goldproduktion und des Goldpreises zurückzuführen.

Die All-In-Sustaining-Kosten je zahlbarer Unze Silber ("AISC") sanken im dritten Quartal 2014 verglichen zum dritten Quartal 2013 von 24,01 US$ auf 19,95 US$. Diese Senkung ist vornehmlich den positiven Auswirkungen eines 25%igen Anstiegs hinsichtlich der zahlbaren Unzen Silber verglichen zum dritten Quartal 2013 zu verdanken, was zu einer Senkung der Unterhaltskosten und der allgemeinen und Verwaltungsausgaben auf zahlbarer Silberunzen-Basis führte.

Die Gesamtkosten je zahlbarer Unze Silber sanken im dritten Quartal 2014 verglichen zum dritten Quartal 2013 von 24,48 US$ auf 20,29 US$, was das Ergebnis der selbigen Faktoren wie im Falle der gesunkenen AISC war.

Beachten Sie bitte die Diskussion und Analyse des Unternehmensmanagements für eine weitere Diskussion der Cashkosten, AISC und Gesamtkosten und für einen Abgleich mit den gemäß IRFS ausgewiesenen Finanzergebnisse des Unternehmens.

Barmittel und Betriebskapital per 30. September 2014

Per 30. September 2014 verfügte das Unternehmen über Barmittel und Barmitteläquivalente in Höhe von 20,4 Mio. $, verglichen zu 21,8 Mio. $ per 31. Dezember 2013. Die Barmittel verringerten sich um 1,4 Mio. $ infolge der Kapitalaufwendungen über 6,4 Mio. $, die während der zum 30. September 2014 geendeten neun Monate verzeichnet wurden und den operativen Cashflow von 3,8 Mio. $, den Erlös aus der Ausübung von Optionen in Höhe von 0,7 Mio. $ und die 0,5 Mio. $ überstiegen, die sich aus einer vorteilhaften Fremdwährungsumrechnungen zwischen Barvermögen in US-Dollar und Mexikanischem Peso.

Per 30. September 2014 verfügte das Unternehmen über ein Betriebskapital von 35,3 Mio. $, verglichen zu 38,2 Mio. $ per 31. Dezember 2013. Das Betriebskapital sank um 2,9 Mio. $, da die Barmittel und Barmitteläquivalente sich (wie oben beschrieben) um 1,4 Mio. $, die aktuellen Vermögenswerte unter Ausschluss der Barmittel um 2,4 Mio. $ und die Handels- und anderen zahlbaren Vermögen um 0,9 Mio. $ verringerten.

Ausblick

Basierend auf dem Produktionsausblick für das vierte Quartal 2014 geht das Unternehmen davon aus, seine Planung von 3,0 bis 3,1 Mio. Unzen Silberäquivalent im Geschäftsjahr 2014 zu erreichen. Die Produktion des Unternehmens in den zum 30. September 2014 geendeten neun Monaten betrug 2.276.784 oz AgÄq,  was gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres einen Anstieg um 10% bedeutet.

Die Cashkosten für die neun Monate bis 30. September 2014 beliefen sich auf 12,90 US$ je zahlbarer Unze Silber. Das Unternehmen rechnet für das Geschäftsjahr 2014 damit, dass sich die Cashkosten in der vorgegebenen Spanne von 12,00 bis 13,00 US$ bewegen. Die Cashkosten für das dritte Quartal 2014 lagen bei 10,91 US$, was eine bedeutende Senkung gegenüber der ersten Jahreshälfte 2014 darstellte. Dies war in erster Linie das Resultat der Gehaltsverbesserung bei Guanajuato, welche auch im vierten Quartal beibehalten werden sollte.

Das Unternehmen behält außerdem seine Vorgabe für die All-In-Sustaining-Kosten ("AISC") und die Gesamtkosten bei, wie in der untenstehenden Tabelle angegeben. Die AISC betrugen im dritten Quartal 19,95 US$ je zahlbarer Silberunze, was eine signifikante Senkung verglichen zur ersten Hälfte des Jahres bedeutet. Das Unternehmen geht davon aus, dass die AISC im vierten Quartal erneut deutlich niedriger ausfallen als in der ersten Jahreshälfte 2014.

2014er Produktions- und Cashkostenplanung

Seit Jahresanfang bis 30 September 2014

2013 tatsächlich

2014er Spanne

Unzen Silberäquivalent gesamt

2.276.784

2.840.844

3.000.000  -  3.100.000

Cashkosten je zahlbare Unze Silber (US$)1 

12,90 $

13,45 $

12,00 $  - 13,00 $

AIC (US$)1

24,04 $

27,44 $

22,00 $  -  24,00 $

AISC (US$)1

22,73 $

26,26 $

21,00 $ -  23,00 $

Die Kapitalausgaben beliefen sich in den zum 30. September 2014 geendeten neun Monaten auf 6,4 Mio. $. Das Unternehmen erwartet weiterhin, dass es sich im Gesamtjahr am unteren Ende seiner Planung von 10 bis 13 Mio. $ beweg. Während des vierten Quartals 2014 werden sich die Kapitalausgaben auf die weiterführende Minenentwicklung und die Diamantbohrungen sowohl bei Guanajuato als auch bei Topia, ebenso wie auf die Wiederherstellung des Cata-Schachtes bei Guanajuato und den Erwerb neuer Abbau- und Verarbeitungsausrüstung konzentrieren.

1"Cashkosten je zahlbarer Unze Silber", "All-In-Sustaining-Kosten" und "Gesamtkosten" sind keine IFRS Kennzahlen. Beachten Sie den Abschnitt "Nicht-IFRS-Kennzahlen" in dieser Pressemeldung und in der MD&A des Unternehmens für eine vollständige Definition und einen Abgleich mit dem Finanzausweis des Unternehmens.

Webcast und Telefonkonferenz zur Besprechung der Finanzergebnisse des dritten Quartals 2014


Das Unternehmen wird am 6. November 2014, um 7:00 Uhr Pazifischer Zeit/10:00 Uhr Östlicher Zeit, einen Live-Webcast und eine Telefonkonferenz abhalten. Geleitet wird die Telefonkonferenz von Herrn Robert Archer, Präsident und CEO, und Herrn Jim Zadra, CFO und Unternehmenssekretär.

Aktionäre, Analysten, Investoren und Medienvertreter sind eingeladen, an dem Live-Webcast und der Konferenz durch Anmeldung oder eine Einwahl unmittelbar vor Beginn teilzunehmen.



Live Webcast und Registrierung: www.greatpanther.com

USA und Kanada (gebührenfrei): 1 800 735 5968

International (gebührenpflichtig): +1 212 231 2905

Kein Zugangscode notwendig

Great Panthers archivierten Webcast können Sie in der Investor-Sektion auf der Webseite des Unternehmens unter www.greatpanther.com ca. eine Stunde nach dem Konferenzgespräch aufgerufen.


Nicht-IFRS-Kennzahlen

Die Diskussion der Finanzergebnisse in dieser Pressemeldung schließt Verweise zu Bruttogewinn vor nicht-zahlungswirksamen Posten, adjustiertem EBITDA,  Cashkosten je zahlbarer Unze Silber, All-In-Sustaining-Kosten je zahlbahrer Unze Silber und Gesamtkosten je zahlbarer Unze Silber ein, die keine IFRS-Kennzahlen sind. Das Unternehmen stellt diese Kennzahlen als zusätzliche Informationen zu den Finanzergebnissen und der Performance des Unternehmens zur Verfügung. Bitte lesen Sie die MD&A des Unternehmens für die drei und neun Monate per 30. September 2014, um eine Definition und Abgleiche dieser Kennzahlen gegenüber den Finanzergebnissen des Unternehmens zu erhalten.

Über Great Panther



Great Panther Silver Limited ist ein primäres Silberproduktions- und Explorationsunternehmen, das an der Toronto Stock Exchange unter dem Kürzel GPR und an der NYSE MKT unter dem Kürzel GPL gelistet ist. Die Aktivitäten des Unternehmens sind derzeit auf den Abbau von Edelmetallen in seinen beiden zu 100% eigene Minen: dem Guanajuato-Minenkomplex, der die neue San-Ignacio-Satellitenmine einschließt, und Topia in Durango, fokussiert. Das Unternehmen besitzt außerdem zwei Explorationsprojekte - El Horcon und Santa Rosa - und verfolgt auch weitere Bergbau-Möglichkeiten in Lateinamerika.

Alle Aktionäre haben die Möglichkeit, eine Druckversion der Finanzberichte des Unternehmens kostenlos auf Anfrage zu erhalten. Sollten Sie eine Druckversion von Great Panther Silvers Finanzbericht haben wollen, dann nutzen Sie die kostenfreie Nummer unter 1-888-355-1766 oder 604-608-1766 oder senden Sie eine Email an info@greatpanther.com

Warnung bezüglich in die Zukunft gerichteter Aussagen

Diese Meldung enthält vorausschauende Aussagen im Sinne des US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform Act von 1995 und vorausschauende Informationen im Sinne des Securities Act (Ontario) (zusammen "vorausschauende Aussagen"). Zu solchen vorausschauenden Aussagen können unter anderem die Produktionspläne bei den Minen Guanajuato und Topia in Mexiko, die Pläne für die Exploration der anderen Liegenschaften in Mexiko, das gesamte wirtschaftliche Potential der Liegenschaften und der Zugang zu angemessener Finanzierung gehören. Zudem können sie bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren beinhalten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistung und Errungenschaften von den in solchen vorausschauenden Aussagen angekündigten oder implizierten deutlich abweichen. Zu solchen Faktoren zählen unter anderem Risiken und Unsicherheiten im Zusammenhang mit möglichen politischen Risiken bei Operationen des Unternehmens in ausländischen Rechtssystemen, Unsicherheiten bei den Schätzungen zu Produktion und Kosten und mögliche unerwartete Kosten und Ausgaben, physische Risiken im Bergbau, Währungsschwankungen, Schwankungen bei den Preisen für Silber, Gold und Basismetalle, der Abschluss von wirtschaftlichen Bewertungen, Änderungen der Projektparametern bei der Optimierung der Pläne, die Unzugänglichkeit oder das Scheitern beim fristgerechten Abschluss einer angemessen Finanzierung sowie andere Risiken und Unsicherheiten, darunter auch die im Jahresbericht des Unternehmens für das am 31. Dezember 2013 geendete Jahr und in den bei der Canadian Securities Administrators eingereichten und unter www.sedar.com verfügbaren Berichte wesentlicher Änderungen und in den bei der Securities and Exchange Commission eingereichten und unter www.sec.gov einzusehenden Berichte auf Form 40-F und Form 6-K.

Für den Inhalt der Pressemeldung ist allein die Gesellschaft verantwortlich. Sie wurde weder von der TSX-Venture Exchange, noch von einem Dritten geprüft. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com bzw. www.sec.gov oder auf der Firmenwebsite!

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Robert Archer

Präsident und Chief Executive Officer

1-888-355-1766

Deutsche Anleger:

Metals& Mining Consult Ltd.

Tel.: 03641 / 597471

GREAT PANTHER SILVER LIMITED

konsolidierter Interim-Ausweis der Finanzposition


(in tausend kanadischen Dollars)

30. September 2014 und 31. Dezember 2013 (ungeprüft)

September 30,

December 31,

2014

Assets

Current assets:

Cash and cash equivalents

$   20,369   

Short term investments

13

Trade and other receivables (note 3)

10,097

Income taxes recoverable

113

Inventories (note 4)

8,829

Prepaid expenses, deposits and advances

1,542

40,963

Non-current assets:

Mineral properties, plant and equipment

46,983

Exploration and evaluation assets

3,272

Intangible assets

455

Deferred tax asset

455

$   92,128     

Liabilities and Shareholders´ Equity

Current liabilities:

Trade and other payables

$   5,624  

Current tax liability

52

5,676

Non-current liabilities:

Reclamation and remediation provision

2,698

Deferred tax liability

-

8,374

Shareholders´ equity:

Share capital

124,157

Reserves

8,397

Deficit

(48,800)

83,754

$   92,128     

GREAT PANTHER SILVER LIMITED
konsolidierter Interim-Ausweis des Gewinns (Verlustes)

(in tausend kanadischen Dollars, außer Angaben je Aktie)
für die drei und neun Monate per 30. September 2014 und 2013 (ungeprüft)

For the three months ended September 30,

For the nine months ended September 30,

2014

2013

2014

Revenue

$ 12,801  

$ 14,313

$ 40,146

$  38,117

Cost of sales

Production costs

9,883

8,780

31,530

Amortization and depletion

4,296

2,763

11,841

Share-based payments

143

125

243

14,322

11,668

43,614

Gross profit (loss)

(1,521)

2,645

(3,468)

(885)

General and administrative expenses

Administrative expenses

1,289

1,587

4,582

Amortization and depletion

76

87

236

Share-based payments

111

126

209

1,476

1,800

5,027

Exploration and evaluation expenses

Exploration and evaluation, and development expenses

793

423

2,913

Share-based payments

71

74

103

Income (loss) before the undernoted

(3,861)

348

(11,511)

(9,306)

Finance and other income (expense)

Interest income

41

92

186

Finance costs

(28)

(13)

(105)

Foreign exchange gain (loss)

2,123

(3,549)

3,061

Other income (expense) (note 7)

431

342

(186)

2,567

(3,128)

2,956

Loss before income taxes 

(1,294)

(2,780)

(8,555)

(7,984)

Income tax expense

Current expense (recovery)

(97)

(60)

84

Deferred expense (recovery)

(227)

(1,197)

(2,573)

(324)

(1,257)

(2,489)

Net loss for the period

$  (970)  

$ (1,523) 

$ (6,066)  

$ (5,369) 

Other comprehensive income (loss), net of tax

Items that are or may be reclassified subsequently to net income (loss):

Foreign currency translation

(322)

761

(288)

Change in fair value of available-for-sale financial assets (net of tax)

(16)

20

(10)

(388)

781

(298)

Total comprehensive loss for the period

$ (1,308)  

$  (742) 

$ (6,364) 

$ (4,518)

Loss per share (note 6)

$ (0.01)  

$ (0.01) 

$ (0.04)

$ (0.04)  

Basic

$ (0.01)  

$ (0.01)  

$ (0.04)

Diluted

GREAT PANTHER SILVER LIMITED
konsolidierter Interim-Ausweis des Cashflows

(in tausend kanadischen Dollars)
für die drei und sechs Monate per 30. Juni 2014 und 2013 (ungeprüft)

Three months ended September 30,

Nine months ended September 30,

2014

2013

2014

2013

Cash flows from operating activities

Net loss for the period

$ (970)

$ (1,523)

$ (6,066)

Items not involving cash:

Amortization and depletion

4,372

2,850

12,077

9,149

Unrealized foreign exchange (gain) / loss

(1,528)

3,716

(2,276)

(377)

Deferred tax (recovery) expense

(20)

(1,197)

(2,366)

(3,033)

Accretion on reclamation and remediation provision

28

13

105

35

Share-based payments 

324

325

555

755

Other non-cash items

(40)

(111)

461

(302)

 

2,166

4,073

2,490

858

Interest received

35

-

161

Interest paid

-

(25)

-

Income taxes paid

(68)

(156)

(227)

Net cash before changes in non-cash working capital

2,133

3,892

2,424

Changes in non-cash working capital:

Decrease (increase) in trade and other receivables

3,439

2,728

4,411

8,971

Decrease (increase) in income taxes recoverable

128

35

457

(54)

Increase in inventories

(2,349)

(1,111)

(1,950)

(263)

Decrease (increase) in prepaid expenses, deposits and advances

61

635

(835)

1,152

Increase (decrease) in trade and other payables

613

(439)

(1,032)

(2,179)

Increase (decrease) in current tax liability

(157)

(85)

277

120

Net cash from operating activities

3,868

5,655

3,752

8,309

Cash flows from investing activities:

Additions to intangible assets

-

-

(18)

(256)

Additions to mineral properties, plant and equipment

(2,230)

(3,332)

(6,383)

(10,887)

Proceeds from disposal of plant and equipment

-

22

-

27

Proceeds from disposal of short term investments

-

-

-

5,085

Net cash used in investing activities

(2,230)

(3,310)

(6,401)

(6,031)

Cash flows from financing activities:

Proceeds from exercise of options

304

278

742

388

Net cash from financing activities

304

278

742

388

Effect of foreign currency translation on cash and cash equivalents

382

(228)

516

Increase (decrease) in cash and cash equivalents

2,324

2,395

(1,391)

Cash and cash equivalents, beginning of period

18,045

21,329

21,760

Cash and cash equivalents, end of period

$ 20,369    

$ 23,724 

$ 20,369   

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Great Panther Silver Ltd., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 15659 Wörter, 305357 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Great Panther Silver Ltd. lesen:

Great Panther Silver Ltd. | 03.11.2016

Great Panther Silver meldet die Finanzergebnisse des 3. Quartals 2016

Great Panther Silver meldet die Finanzergebnisse des 3. Quartals 2016 Vancouver, British Columbia, 02. November 2016. Great Panther Silver Ltd. (TSX: GPR; NYSE MKT: GPL; WKN: A0Y H8Q) ("Great Panther"; das "Unternehmen") gab heute seine Finanzergebn...
Great Panther Silver Ltd. | 24.10.2016

Great Panther Silver gibt die Finanzergebnisse des 3. Quartals 2016 am 2. November bekannt - Konferenzschaltung und Webcast am 3. November 2016

Great Panther Silver gibt die Finanzergebnisse des 3. Quartals 2016 am 2. November bekannt - Konferenzschaltung und Webcast am 3. November 2016 Vancouver, British Columbia, 24. Oktober 2016. Great Panther Silver Ltd. (TSX: GPR; NYSE MKT: GPL; WKN: A...
Great Panther Silver Ltd. | 12.10.2016

Great Panther Silver gibt die Produktionsergebnisse des 3. Quartals 2016 bekannt

Great Panther Silver gibt die Produktionsergebnisse des 3. Quartals 2016 bekannt Vancouver, British Columbia, 12. Oktober 2016. Great Panther Silver Ltd. (TSX: GPR; NYSE MKT: GPL; WKN: A0Y H8Q) ("Great Panther", das Unternehmen) meldet die Produktio...