info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Advanced Proteome Therapeutics Inc. |

ADVANCED PROTEOME THERAPEUTICS beauftragt Forschungsorganisation mit erweiterten Tests zur Bewertung seiner vielversprechenden Krebstherapie

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


ADVANCED PROTEOME THERAPEUTICS beauftragt Forschungsorganisation mit erweiterten Tests zur Bewertung seiner vielversprechenden Krebstherapie

VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA - 12. November 2014 - Advanced Proteome Therapeutics Corporation ("APC" oder das "Unternehmen") (TSX VENTURE: APC / Frankfurt: 0E8) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen eine Vereinbarung mit einer international führenden Auftragsforschungsorganisation unterzeichnet hat. Zusätzlich zu seinen betriebsinternen Programmen und seinen Kooperationen im akademischen Bereich ist APC damit in der Lage, die hochwertigen Forschungsmodelle und präklinischen sowie klinischen Hilfsdienste dieser Forschungsorganisation für die Evaluierung und Weiterentwicklung seiner immunonkologischen Programme zu nutzen.

Wie am 11. September angekündigt, konnte das Unternehmen im Rahmen der Tests zur Modifizierung von Protein D5 (APC 101) in Kombination mit Checkpoint-Inhibitoren bereits erste vielversprechende Resultate erzielen. Im Tiermodell führte die kombinierte Verabreichung von APC 101 mit einem Checkpoint-Inhibitor im Vergleich zur alleinigen Behandlung mit dem Checkpoint-Inhibitor zu einer statistisch signifikanten Unterdrückung des Tumorwachstums. Die Mäuse zeigten bei einer neuerlichen Exposition gegenüber demselben Tumor eine Immunreaktion.

Das Unternehmen hat in seiner Kernproteintechnologie eine Reihe von molekularen Veränderungen vorgenommen und konnte im Tiermodell zeigen, dass jedes dieser Moleküle ganz spezifische Eigenschaften besitzt und in der Lage ist, das Tumorwachstum zu verlangsamen. Um den potenziellen wirtschaftlichen Wert der vom Unternehmen entwickelten Technologie unter Beweis zu stellen und die Auswahl eines führenden Wirkstoffkomplexes zu erleichtern, wurde die Forschungsorganisation damit beauftragt, die Aktivitäten der unternehmenseigenen Moleküle in kommerziell nutzbaren Therapiemodellen (z.B. beim Kolon-, Mamma- oder Lungenkarzinom) zu untersuchen und ihre Fähigkeit zu bewerten, Synergien mit anderen Einheiten einzugehen, um eine Kombinationstherapie für Krebserkrankungen zu entwickeln. 

APC 101 wird ab November 2014 von der Forschungsorganisation am Tiermodell getestet. Im Anschluss an die Überprüfung der Ergebnisse im Dezember, in Abstimmung mit den laufenden Untersuchungen unserer Produkte durch unsere akademischen Partner im standardisierten Tiermodell, werden die nächsten Schritte festgelegt: entweder wird APC 101 in verschiedenen kombinierten Tiermodellen getestet oder es werden verbesserte Varianten von APC 101 in denselben Modellen getestet.

"Um unser Anti-Tumorprogramm auf verschiedene Tumorarten auszudehnen, auch unter schwierigen zeitlichen Rahmenbedingungen gute Resultate zu erzielen und unsere Wettbewerbsvorteile zu definieren, ist es für uns unerlässlich, auf die hochwertigen Leistungen eines zuverlässigen Partners in der Medikamentenentwicklung zugreifen zu können", erklärt Dr. Alexander (Allen) Krantz, President und CEO von APC.

Über APC

APC hat seine Foundation TrinityTM-Technologie an Proteinen zur Krebsbehandlung angewendet. Moderne zielgerichtete Therapien verfolgen in erster Linie den Zweck der Bekämpfung von Tumorzellen und werden voraussichtlich in naher Zukunft den Markt der Krebstherapien dominieren.

Ziel des Unternehmens ist neben dem Einsatz von Therapien zur gezielten Bekämpfung von Tumorzellen auch der Einsatz eines reinen monotherapeutischen Wirkstoffs in der Kombinationstherapie. Um dieses Ziel zu erreichen, verfolgt das Unternehmen die Absicht, ein einzigartiges Protein (und die damit verbundenen Systeme) nicht nur als Transportmedium zur Tumorzelle, sondern auch als Gerüst zu verwenden, über das jede Antitumoreinheit mit ihrem ganz spezifischen Einsatzort auf der Proteinoberfläche verbunden wird. Beides ist für eine effiziente Herstellung und Produktentwicklung unerlässlich.

Das Protein-Vehikel hat sich als potenzielles Immuntherapeutikum erwiesen, da es bei der Aktivierung des Immunsystems hinsichtlich der Bekämpfung und der Zerstörung von Krebszellen eine Rolle spielt. Die Immuntherapie ist derzeit der vielleicht wirksamste Ansatz in der Krebsbekämpfung und für die Pharmaindustrie von großem wirtschaftlichen Interesse.

FÜR DAS BOARD

Alexander (Allen) Krantz
President & Chief Executive Officer

Nähere Informationen erhalten Sie über:

Advanced Proteome Therapeutics Corporation
Alexander (Allen) Krantz
President & Chief Executive Officer
Tel: (617) 638-0340
http://www.advancedproteome.com

Scott Young
Investor Relations
Tel: (705) 888-2756

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Die in dieser Pressemeldung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen sind mit Risiken und Unsicherheiten behaftet und können sich aufgrund verschiedener wichtiger Faktoren - wie zeitliche Entwicklung und Akzeptanz neuer Produkte, Produktzulassungen, erfolgreicher Eintritt in neue Märkte, Änderungen der Finanzlage und Änderungen bei den FDA-Vorschriften - ändern.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Advanced Proteome Therapeutics Inc., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 935 Wörter, 13169 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Advanced Proteome Therapeutics Inc. lesen:

Advanced Proteome Therapeutics Inc. | 30.04.2015

Advanced Proteome Therapeutics‘ führende Wirkstoffverbindung hemmt Metastasen bei Brustkrebs-Tumormodell

Advanced Proteome Therapeutics führende Wirkstoffverbindung hemmt Metastasen bei Brustkrebs-Tumormodell Vancouver (British Columbia), 29. April 2015 - Advanced Proteome Therapeutics Corporation (TSX Venture: APC; Frankfurt: 0E8) (APC oder das Unter...
Advanced Proteome Therapeutics Inc. | 27.04.2015

Advanced Proteome Therapeutics meldet erfolgreiche Fusionsprotein-Initiative, die zu APC 103 führte, das in Tierversuchen das Tumorwachstum verzögerte

Advanced Proteome Therapeutics meldet erfolgreiche Fusionsprotein-Initiative, die zu APC 103 führte, das in Tierversuchen das Tumorwachstum verzögerte VANCOUVER (BRITISH COLUMBIA), 27. April 2015 - Advanced Proteome Therapeutics Corporation (TSX ...
Advanced Proteome Therapeutics Inc. | 14.04.2015

Advanced Proteome Therapeutics meldet die Erteilung eines neuen US-Patents für die Modifizierung von Proteinen zur Verbesserung deren biologischen Aktivitäten

ADVANCED PROTEOME THERAPEUTICS MELDET DIE ERTEILUNG EINES NEUEN US-PATENTS FÜR DIE MODIFIZIERUNG VON PROTEINEN ZUR VERBESSERUNG DEREN BIOLOGISCHEN AKTIVITÄTEN VANCOUVER (BRITISH COLUMBIA), 13. April 2015. Advanced Proteome Therapeutics Corporation...