info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Swiss Resource Capital AG |

Balmoral sehr gute Bohrergebnisse vom Kupfer-PGE-Projekt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)


Balmoral Resources


Neben der Erweiterung der Sulfidzone bis in eine senkrechte Tiefe von 350 Meter im Horizont 3, weisen die Ergebnisse erneut mächtige Abschnitte mit Nickelsulfidmineralisierungen auf.



Balmoral Resources Ltd. (CA05874M1032 / TSX: BAR) - http://bit.ly/1xtdgOQ - gab zwölf Bohrergebnisse vom Konzessionsgebiet 'Grasset',auf 'Horizont 3' in der kanadischen Provinz Quebec bekannt. 'Grasset' ist Balmorals Nickel-Kupfer-PGE-Entdeckung. Neben der Erweiterung der Sulfidzone bis in eine senkrechte Tiefe von 350 Meter im 'Horizont 3', weisen die Ergebnisse erneut mächtige Abschnitte mit Nickelsulfidmineralisierungen auf. Diese sind über die gesamte Entdeckungszone verteilt.

 

Loch GR-14-57 durchteufte einen sehr breiten Abschnitt - 57,88 Meter - mit Erzgehalten von 1,85 % Ni (Nickel), 0,21 % Cu (Kupfer), 0,40 g/t Pt (Platin) und 0,97 g/t Pd (Palladium); inklusive einem hochgradigen und 20,63 Meter mächtigen Abschnitt mit Erzgehalten von 3,47 % Ni, 0,40 % Cu, 0,79 g/t Pt und 1,92 g/t Pd. Dieser bisher hochgradigste Abschnitt auf 'Grasset' beinhaltet auch den bereits im Vorfeld veröffentlichten, 1,51 Meter mächtigen Abschnitt aus Massivsulfiden, der Erzgehalte von 14,96 % Ni, 0,74 % Cu, 3,03 g/t Pt und 5,61 g/t Pd über 33 Meter aufweist. Diese Bohrungen beweisen einmal mehr, die hohen Nickelanteile innerhalb der Sulfidmineralisierung der 'Horizont 3'-Zone.

 

Aufgrund der bisher ermittelten Abschnitte, kann allmählich auch der Verlauf der hochgradigen Nickelsulfidmineralisierung nordwestlich des bereits zuvor durchteuften Verwerfungskorridors bestimmt werden (Abb. 2).

 

Weitere mächtige Abschnitte von 'Horizont 3' wurden in folgenden Löchern gefunden: GR-14-54 über 3,82 Meter mit einem Nickelgehalt von 4,01 % innerhalb eines breiteren Mineralisierungsabschnitts. GR-14-60 über 33,80 Meter mit Erzgehalten von 1,44 % Ni, 0,17 % Cu, 0,31 g/t Pt und 0,80 g/t Pd. GR-14-56 lieferte über einen 0,85 Meter breiten verwerfungsgebundenen Massivsulfidabschnitt 10,58 % Ni, 1,23 % Cu, 2,49 g/t Pt und 6,41 g/t Pd (Abb. 1Abb. 2 und Abb. 3).

 

"Die neuen Ergebnisse zeigen einmal mehr die beeindruckenden Mächtigkeiten und Nickel-PGE-Gehalte im 'Horizont 3' und erweitern die Entdeckung in der Tiefe, wo die Mineralisierung nach wie vor offen ist", erklärt Darin Wagner, President und CEO von Balmoral. "Bis zum Jahresende erwarten wir die Ergebnisse aus 8 weiteren Löchern und freuen uns bereits auf ein großartiges vor uns liegendes Jahr. Nächstes Jahr werden wir die Abgrenzungsarbeiten in der Entdeckung 'Horizont 3' fortsetzen und mit der Auswertung der restlichen Nickel-Kupfer-PGE-Mineralisierungszonen im 'Grasset Ultramafic Complex' ("GUC") beginnen."

 

Im Zuge der Bohrungen werden nach wie vor Abschnitte mit einer anomalen bzw. stellenweise hochgradigen Goldmineralisierung, die sich im verworfenen und stark alterierten Vulkangestein des Hängenden bzw. innerhalb des obersten Anteils des 'Grasset Ultramafic Complex' ("GUC") entwickelt hat, durchteuft. Die Goldmineralisierung findet sich in Quarz- und Karbonatgängen, innerhalb einer Sequenz aus mafischem und felsischem Vulkangestein mit Serizit-Karbonat-Fuchsit-Kiesel-Alterierung direkt im Hängenden des 'GUC' oder in vereinzelten Quarz-Karbonat-Talkum-Gängen, die quer durch den 'GUC' verlaufen. Zu den veröffentlichten Ergebnissen aus den Löchern zählt auch ein Abschnitt mit einem Goldgehalt von 14,12 g/t über 1,90 Meter, der innerhalb der Bohrung GR-14-58 durchteuft wurde. Eine ähnlich hochgradige Goldmineralisierung findet sich in der unternehmenseigenen Goldzone ,Fenelon', die sich sechs Kilometer westlich des derzeit untersuchten Gebietes befindet. Die Goldmineralisierung bei 'Fenelon' steht außerdem mit Quarz-Karbonat-Gängen in Verbindung, die in eine ultramafische Schwelle entweder eingebettet sind oder nahe daran vorbeilaufen (diese Schwelle dürfte zum 'GUC' gehören).

 

Balmoral plant die Bohrungen auf ,Grasset' gegen Anfang 2015 wieder aufzunehmen. Ziel ist die weitere Abgrenzung der Entdeckung auf ,Horizont 3' und die Erkundung mehrerer vielversprechender Ziele, auch in anderen Bereichen des 'GUC'. Weitere Einzelheiten über die Auswertungsergebnisse, die die Bereiche des 'GUC' und die angrenzenden Gebiete betreffen, die durch die Magnetfeldmessung ("Low-level Mag/EM") entdeckt wurden, werden veröffentlicht, sobald die Ergebnisse vorliegen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jochen Staiger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 575 Wörter, 4825 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Swiss Resource Capital AG

Wir verstehen uns als Dienstleister, der Sie mit aktuellen Informationen rund um den Edelmetall- und Rohstoffsektor sowie zu den jeweiligen Minengesellschaften in verständlicher Sprache versorgt. Durch die Nutzung neuer multimedialer Kanäle wie dem exklusiv entwickelten Rohstoff-TV haben Sie jederzeit und weltweit Zugriff auf umfassende Informations- Datenbanken. Darüber hinaus steht Ihnen unser detaillierter Researchbereich via Login-Funktion kostenlos zur Verfügung.

Wir bieten Interessenten und Anlegern in verschiedenen Ländern über exklusive Veranstaltungen oder Einzelgespräche die Möglichkeit, sich direkt mit dem Management ausgewählter Gesellschaften zu treffen und aktiv Fragen zu stellen. So wird sichergestellt, dass Sie über alle notwendigen Informationen verfügen und damit wissen, was wir wissen.

Als Partner der Bergbauindustrie verfügt die Swiss Resource Capital AG über ein weltweit aktives Expertennetzwerk und einzigartigen Zugang zu Finanzierungen, die eine direkte Unternehmensbeteiligung in der Frühphase erlauben. Ständiger Kontakt zum Management der Firmen und die Besichtigung der Projekte vor Ort erlaubt es uns, Sie mit der gebotenen Transparenz und Sachkunde zu informieren. Wir analysieren fortlaufend aussichtsreiche Investmentchancen im Minenbereich und arbeiten eng mit erfolgreichen Investmentfonds zusammen.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Swiss Resource Capital AG lesen:

Swiss Resource Capital AG | 10.12.2016

Sibanye meldet geplante Übernahme der Stillwater Mining Company

Westonaria, 9. Dezember 2016: Sibanye Gold Limited (Sibanye - http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=297063) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen eine definitive Vereinbarung zum Erwerb der Stillwater Mining Company (Stillwater, NYS...
Swiss Resource Capital AG | 09.12.2016

Pershing Gold hat und Treasury Metals will die Kapitalmärkte anzapfen

Pershing Gold hat seine Finanzierung erfolgreich abgeschossen Wie der angehende US-Edelmetallproduzent Pershing Gold (ISIN: US7153021057 / TSX: PGLC) - http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=296460 -), der derzeit intensiv die Wiederinbetrie...
Swiss Resource Capital AG | 08.12.2016

Nachholbedarf beim Bergbau

Auch nach den teils starken Kurszuwächsen einiger Bergbaukonzerne ist die Branche nicht überbewertet. Fließt das Kapital auch eine oder zwei Stufen tiefer, dürften kleinere Gesellschaften starke Kursaufschwünge bekommen.   In den Jahren 1980 u...