info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Laderma, Zentrum für Schönheit und Ästhetik GmbH |

Blitzlicht-Feuerwerk für schöne Haut im neuen Jahr

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
5 Bewertungen (Durchschnitt: 4.6)


Die fraktionierte Laserbehandlung in den Laderma Zentren kann Falten, Dehnungsstreifen und Aknenarben verschwinden lassen


Frankfurt am Main: Laderma, Zentrum für Schönheit und Ästhetik, behandelt mit der nichtablativen fraktionierten Laserbehandlung (Laser Skin Resurfacing) Falten, Dehnungsstreifen und Aknenarben und erklärt, warum der Winter ideal dafür ist.



Dunkle Winterzeit ist Laserzeit

Morgens verlassen wir im Dunklen das Haus und abends bei der Heimkehr ist es wieder oder immer noch? dunkel. Die Winterzeit kann ein wenig aufs Gemüt schlagen. Sie bietet aber beste Voraussetzungen, um mit einem ästhetischen Behandlungsverfahren wie der fraktionierten Laserbehandlung zu beginnen und ungeliebte Falten, Dehnungsstreifen oder Aknenarben loszuwerden.

 

Dick eingekuschelt im Winterpulli

Wenn es kalt und dunkel ist, ziehen wir uns wärmer und dicker an. Die Winterpullis wirken als natürlicher Schutz, da sie Sonnen- und UV-Strahlen fernhalten. Denn Laser- und Sonnenlicht vertragen sich nicht. Auf gebräunter Haut wirkt die Laserbehandlung intensiver, was zu Verbrennungen oder Pigmentverschiebungen (helle oder dunkle Flecken auf der Haut) führen kann. Deswegen empfiehlt Laderma, vier Wochen vor und nach einer Laserbehandlung auf Sonnenbäder oder Solariumbesuche zu verzichten.

 

Blitzlicht für eine schöne Haut die fraktionierte Laserbehandlung

Die fraktionierte Laserbehandlung in einem der deutschlandweit vertretenen Laderma Zentren wendet kurz gepulstes Laserlicht an. Dabei dringt die auch als Laser Skin Resurfacing bekannte Behandlung in tiefere Hautschichten vor. In den Laderma Zentren kommt dabei das sogenannte nichtablative Verfahren zum Einsatz, das die oberste Hautschicht nicht verletzt. Es werden etwa 10.000 mikroskopisch kleine Lichtblitze pro Quadratmeter Haut auf viele kleine Bereiche verteilt (fraktioniert). Während das Gewebe zwischen den vom Laser getroffenen Hautzellen unverletzt bleibt, verursachen die Lichtblitze an den Auftreffpunkten minimale Verletzungen. Diese aktivieren die Regeneration der Haut und damit die Bildung neuer Zellen und Kollagen-Fasern: Die Haut kann sich erneuern, verbessern und gleichzeitig straffer werden so dass Falten, Dehnungsstreifen und Aknenarben sichtbar verschwinden. Das Ergebnis der fraktionierten Laserbehandlung: eine dauerhaft auf natürliche Weise verbesserte Hautstruktur.

Die fraktionierte Laserbehandlung (Laser Skin Resurfacing) in den Laderma Zentren ist für alle Hauttypen geeignet und dauert je nach Größe des behandelten Bereichs zwischen 5 und 45 Minuten. Da im Zuge einer einzelnen fraktionierten Laserbehandlung nur etwa 1520 % der Behandlungsregion behandelt werden können, empfiehlt das Laderma Team zwei bis fünf Behandlungssitzungen in einem zeitlichen Abstand von zwei bis vier Wochen.

 

Vorteile der fraktionierten Laserbehandlung

  • ·         Natürliche und langanhaltende Wirkung: Anders als bei Faltenunterspritzungen mit faltenglättenden Wirkstoffen, die mit der Zeit abgebaut werden, werden bei der fraktionierten Laserbehandlung neue Hautzellen gebildet
  • ·         Keine Ausfallzeiten und nahezu schmerzfreie Behandlung
  • ·         Die fraktionierte Laserbehandlung in den Laderma Zentren lässt sich gut mit weiteren Anti-Aging-Behandlungen wie zum Beispiel einer Faltenunterspritzung kombinieren

 

Die fraktionierte Laserbehandlung (Laser Skin Resurfacing) wird in den Laderma Zentren in Augsburg, Berlin, Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Köln, München Nürnberg, Stuttgart sowie Wien angeboten.

 

http://www.laderma.net/laderma-laser-skin-resurfacing

 

 

Laderma, Zentrum für Schönheit und Ästhetik GmbH bietet seit über 10 Jahren Behandlungen aus dem Bereich der ästhetischen Laser-Therapie und Schönheitschirurgie an.  Das umfangreiche Dienstleistungs-Portfolio umfasst Behandlungen zur dauerhaften Haarentfernung, Anti-Aging Behandlungen mittels Faltenunterspritzungen  oder Lasertechnologien,  Tattooentfernung, Behandlung von Pigmentstörungen und (Akne-)Narben, Methoden  der Liposuktion wie die Laser-Lipolyse oder Ultraschall-Therapie und Hyperhidrose-Behandlungen. Das Unternehmen besitzt 15 Zentren in deutschen Großstädten  sowie  in Wien und wird zentral vom Hauptsitz in Frankfurt am Main gesteuert.

 

Laderma Zentrum für Schönheit und Ästhetik

Tel.: 0800 30 85 500

info@laderma.net

www.laderma.net

 

Pressekontakt

 

Claudia Stannek

PR & Marketing Manager

 

Tel.: 069 247 526 913

 

claudia.stannek@laderma.net


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Claudia Stannek, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 529 Wörter, 4925 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Laderma, Zentrum für Schönheit und Ästhetik GmbH lesen:

Laderma, Zentrum für Schönheit und Ästhetik GmbH | 27.11.2014

Freiheit für Wien

Haare wachsen überall. Das kann stören. Vor allem wenn sie dicht und scheinbar schnell sprießen. Der unerwünschte Haarwuchs muss weichen. Doch trotz regelmäßigem Griff zum Rasierer, Epliliergerät, Wachs und Co. währt der Moment der Befreiung ...
Laderma, Zentrum für Schönheit und Ästhetik GmbH | 29.10.2014

Laderma: Der Herbst lässt Tattoos verblassen

Es verändert sich, man verändert sich: Was in jungen Jahren vielleicht hip und trendy war, gefällt nun nicht mehr, erinnert an den nicht-mehr geliebten Ex-Partner oder es bereitet Probleme im Beruf. Die Gründe, warum das Tattoo nicht mehr gefäll...
Laderma, Zentrum für Schönheit und Ästhetik GmbH | 28.07.2014

Warum ohne Rasierer der Koffer leichter und der Urlaub schöner wird

Alle träumen vom Urlaub – die Sonne in luftiger Kleidung genießen, am liebsten am Strand oder auch im Freibad. Einen kleinen Nachteil hat der Sommer jedoch: Wer viel Haut zeigen möchte, sollte darauf achten, dass sie frei von Haaren ist. „Schö...