info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Swiss Resource Capital AG |

Was für ein Deal! Timmins übernimmt Cabello Blanco Projekt von Goldgroup Mining

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Timmins Gold


Wie Timmins Gold gestern bekannt gab, wurde eine Kaufvereinbarung mit Goldgroup Mining unterzeichnet, womit sämtliche Rechte an der Cabello Blanco-Mine an Timmins Gold übergehen.



Wie Timmins Gold gestern bekannt gab, wurde eine Kaufvereinbarung mit Goldgroup Mining (TSX: GGA) unterzeichnet, womit sämtliche Rechte an der 'Cabello Blanco'-Mine an Timmins Gold (ISIN:CA88741P1036 / TSX: TMM- bit.ly/1wdeM56 -) übergehen. Der Kaufpreis in Höhe von 10 Mio. USD in bar plus 16.065.000 Timmins Aktien kann laut ersten Analystenmeinungen als Schnäppchen bezeichnet werden. Bei einem Aktienkurs der Timmins Aktie von 1,10 CAD beträgt der Kaufpreis zum Zeitpunkt der Berichterstellung rund 25.236.000 USD. Wenn alle noch ausstehende Genehmigungen erteilt werden, muss Timmins noch 5 Mio. USD oder Aktien im gleichen Wert ausgeben und ab Produktionsbeginn eine Förderabgabe in Höhe von 2 % bezahlen. Die Barzahlung kann die schuldenfreie Timmins Gold aus dem Kassenbestand stemmen, der auf etwa 40 Mio. CAD geschätzt wird. Der Abschluss der Transaktion muss noch von der zuständigen Börsenaufsicht genehmigt werden, was aber gegen Jahresende abgeschlossen sein sollte.

 

Bei der 'Cabello Blanco'-Mine handelt es sich um einen Tagebaubetrieb mit Haufenlaugung, die sehr viel Ähnlichkeit mit Timmins 'San Francisco'-Mine - ebenfalls in Mexiko - hat. Dies ist ein nicht zu unterschätzender Vorteil, da das Team sehr viel Wissen und Erfahrungswerte einbringen kann, was sich positiv auf die Kosten der Inbetriebnahme der Mine auswirken sollte.

 

Bei erfolgreichem Produktionsbeginn kann Timmins Gold seinen jährlichen Goldausstoß um annähernd 70 % erhöhen, und das zu prognostizierten Cashkosten von 784,- USD pro Unze Gold oder 861,- USD pro Unze Gold einschließlich Erhaltungs- Kosten. Aufgrund der im Branchenvergleich sehr niedrigen Cashkosten erzielt Timmins Gold durch die Inbetriebnahme deutlich bessere Betriebskennzahlen als der Durchschnitt.

 

Die 'Cabello Blanco'-Mine ist wie auch die 'San Francisco'-Mine in Mexiko beheimatet und befindet sich 65 km nordwestlich von Veracruz. Die Grundfläche erstreckt sich über 54.000 Ha mit 13 Mineralkonzessionen und bereits zwei - Northern Zone und Highway Zone - definierten epithermalen Goldmineralisierungen. Die Infrastruktur rund um das Gelände ist perfekt. Strom, sauberes Wasser sowie befestigte Straßen sind vorhanden.

 Quelle: Goldgroup Mining

 

Eine vorläufige Machbarkeitsstudie (PEA) wurde bereits unter dem Namen: "Preliminary Economic Assessment Caballo Blanco Gold Heap Leach, Veracruz, Mexico" am 7. Mai 2012 von Joseph M. Keane, Brent C. Bailey, Jim Cuttle, Gary Giroux, Stephen Taylor und Dino Pilloto erstellt. Die zuvor genannten Experten sind gemäß den Vorschriften NI 43-101unabhängige, qualifizierte Sachverständige. In der PEA wurden 575.000 Unzen Gold in den Kategorien gemessen und angezeigt - 28,9 Millionen Tonnen mit einem Goldgehalt von 0,62 g/t - sowie 419.000 Unzen Gold in der Kategorie abgeleitete Ressource - 24,0 Millionen Tonnen mit einem Goldgehalt von 0,54 g/t - ausgewiesen, unter Anwendung eines Cutoff Gehalts von 0,20 g/t.

 

Die wichtigsten Eckdaten der PEA im Überblick:

Bei einem Goldpreis von 1.200,- USD pro Unze und einem Abschlag von 5 % ergibt sich ein Kapitalwert (NPV) vor Steuern in Höhe von 128,2 Millionen USD und eine interne Kapitalverzinsung (IRR) von 37,5 %. Bei einem Goldpreis von 1.500,- USD pro Unze und dem gleichen Abschlag von 5 % ergibt sich bereits ein Kapitalwert (NPV) vor Steuern in Höhe von 283,8 Millionen USD und eine interne Kapitalverzinsung (IRR) von 66,4 %. Bei einem Abraumverhältnis (Strip Ratio) von 1,66, wobei dieses zu Beginn - evtl. innerhalb der ersten zwei Jahre - nur 0,5 bis 1,3 betragen könnte und einem jährlichen Fördervolumen von 90.000 Unzen Gold errechnet sich eine Lebensdauer der Mine (LOM) von 7,5 Jahren mit einer Gesamtfördermenge von 687.000 Unzen Gold. Zusätzlich sollen innerhalb dieser 7,5 Jahre 1,3 Mio. Unzen Silber produziert werden. Die zu erwartende Goldausbeute beläuft sich auf Basis der aktuellen metallurgischen Testergebnisse auf 80,7 %. Das Investitionsvolumen bis zum Zeitpunkt der Inbetriebnahme beträgt 84,8 Millionen USD.

 

Timmins Gold sieht aber noch weiteres Potenzial in der PEA und plant deshalb zusätzliche Bohrungen, metallurgische Untersuchungen und eine Überprüfung des Investitionsaufwands. Auch die Optimierungsmöglichkeiten werden noch einmal auf Herz und Nieren überprüft. Nach Abschluss dieser Arbeiten plant das Unternehmen eine neue PEA erstellen zu lassen. Weiter will das Unternehmen in Zusammenarbeit mit der Regierung und den Behörden eine neue Umweltverträglichkeitsprüfung ausarbeiten.

 

Bruce Bragagnolo, CEO von Timmins Gold, sagte:

"Mit der Übernahme von 'Cabello Blanco' erreichen wir unser strategisches Ziel, unser Portfolio um ein Goldbergbauprojekt mit hervorragendem Potenzial an einem attraktiven Standort in Mexiko, das über ein uns vertrautes, solides und risikoarmes Rechtssystem für den Bergbau verfügt, zu erweitern.

Die Struktur der Transaktion macht es uns möglich, finanziell flexibel zu bleiben. Sobald 'Cabello Blanco' in einen Förderbetrieb umgewandelt worden ist, sollte sich dadurch auch unser betrieblicher Cashflow verbessern. Für uns ist 'Cabello Blanco' selbst auf dem derzeitigen Goldpreisniveau ein extrem vielversprechendes Projekt und wir freuen uns schon darauf, den Minenplan der aktuellen PEA zu optimieren und gleichzeitig unsere Wachstumsziele weiterzuverfolgen."

 

Fazit:

Die Übernahme des 'Cabello Blanco'-Projekt ist unserer Meinung nach ein sehr guter Schachzug für Timmins. In diesen für Rohstoffwerte schlechten Zeiten können finanziell gut aufgestellte Unternehmen günstig gute Projekte erwerben. Und genau das hat Timmins mit der Übernahme des 'Cabello Blanco'-Projekts getan!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jochen Staiger, verantwortlich.


Keywords: Timmins, Timmins Gold Corp., TMM, RBC, Royal Bank of Canada

Pressemitteilungstext: 815 Wörter, 6226 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Swiss Resource Capital AG

Wir verstehen uns als Dienstleister, der Sie mit aktuellen Informationen rund um den Edelmetall- und Rohstoffsektor sowie zu den jeweiligen Minengesellschaften in verständlicher Sprache versorgt. Durch die Nutzung neuer multimedialer Kanäle wie dem exklusiv entwickelten Rohstoff-TV haben Sie jederzeit und weltweit Zugriff auf umfassende Informations- Datenbanken. Darüber hinaus steht Ihnen unser detaillierter Researchbereich via Login-Funktion kostenlos zur Verfügung.

Wir bieten Interessenten und Anlegern in verschiedenen Ländern über exklusive Veranstaltungen oder Einzelgespräche die Möglichkeit, sich direkt mit dem Management ausgewählter Gesellschaften zu treffen und aktiv Fragen zu stellen. So wird sichergestellt, dass Sie über alle notwendigen Informationen verfügen und damit wissen, was wir wissen.

Als Partner der Bergbauindustrie verfügt die Swiss Resource Capital AG über ein weltweit aktives Expertennetzwerk und einzigartigen Zugang zu Finanzierungen, die eine direkte Unternehmensbeteiligung in der Frühphase erlauben. Ständiger Kontakt zum Management der Firmen und die Besichtigung der Projekte vor Ort erlaubt es uns, Sie mit der gebotenen Transparenz und Sachkunde zu informieren. Wir analysieren fortlaufend aussichtsreiche Investmentchancen im Minenbereich und arbeiten eng mit erfolgreichen Investmentfonds zusammen.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Swiss Resource Capital AG lesen:

Swiss Resource Capital AG | 07.12.2016

Atomkraftwerke weltweit

Das ostafrikanische Land Kenia plant den Bau eines Atomkraftwerkes. Und immer mehr Länder setzen auf immer mehr Kernkraft, da die Welt einen steigenden Energiebedarf hat.   Fünf Milliarden US-Dollar will Kenia in den Bau seines ersten Atomkraftwe...
Swiss Resource Capital AG | 07.12.2016

Fond investiert weitere 23,6 Mio. USD in VBI Vaccines

Ein weiterer Vertrauensbeweis. Langfristiger Finanzpartner investiert weiter in VBI Vaccines. Wie das kanadische Biotechnologieunternehmen VBI Vaccines (ISIN: CA91822J1030 / NASDAQ: VBIV / TSX: VBV - https://www.youtube.com/watch?v=74Jc2_drd7U -),...
Swiss Resource Capital AG | 06.12.2016

Aus Brazil Resources wird GoldMining

Ein neuer Name zum Nikolaus: Der im kanadischen Vancouver beheimatete Rohstoffexplorer Brazil Resources Inc. (ISIN: CA1058651094 / TSX-V: BRI - https://www.youtube.com/watch?v=8M-t3pJIfUo -) firmiert ab dem 6. Dezember unter der Bezeichnung GoldMi...