info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Löbbert Consulting |

51 mittelständische Entsorger vernetzen sich in der M.E.N.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Neuer bundesweiter Entsorger startet mit Zertifizierung


Neues Netzwerk in der Entsorgungsbranche

Der neue Entsorgungsdienstleister M.E.N. Mittelständisches EntsorgerNetz GmbH & Co KG mit seinen 51 bundesweit vertretenden mittelständischen Entsorgungsgesellschaften
wurde nun vom BVSE zertifiziert.

Auch die Entsorgungsbranche bleibt von den drastischen Konzentrationsprozessen kaum verschont. Auch zum Leidwesen
vieler Abfallerzeuger. Diese Entwicklung und die seit Juni letzten Jahres erhöhten Anforderungen an die Verwertung von Abfällen nahmen nun 51 mittelständische Entsorger zum Anlaß, sich in der neu gegründeten M.E.N. Mittelständisches
EntsorgerNetz GmbH & Co KG für die zu zukünftigen Marktherausforderungen zu formieren.
Bei der M.E.N. handelt es sich um einen Zusammenschluß von etablierten lokal- und regional tätigen mittelständischen
Entsorgungsunternehmen, die jeweils über eigene, leistungsfähige Entsorgungslogistik und Behandlungsanlagen verfügen und derzeit 2500 Mitarbeiter repäsentieren.

Dabei bündelt dieses EntsorgerNetz alle Vorteile der etablierten lokalen, leistungsfähigen Entsorgungsunternehmen, um den gestiegenen Anforderungen überregional tätiger
Kunden zukünftig noch besser gerecht werden zu können.

Durch das seit Juni 2005 geltende Deponierungsverbot von Abfällen ergeben
sich innerhalb dieses dichten EntsorgerNetzes auch zahlreiche Synergieeffekte bei der Verwertung und Behandlung z.B. von Gewerbeabfällen. Mit diesen gesteigerten Kapazitätserweiterungen und zertifizierter Entsorgungsicherheit bietet M.E.N. nun verstärkt bundesweite Entsorgungslösungen an.

Über M.E.N. Mittelständisches EntsorgerNetz GmbH & Co KG:

Der Anfang 2005 gegründete Zusammenschluß von heute 51 mittelständischen Entsorgungsunternehmen mit bundesweit ca. 63 Standorten, zahlreichen eigenen Verwertungs- und Behandlungsanlagen und ca. 2500 Mitarbeitern bietet als zertifizierter Entsorger bundesweite Entsorgungs- und Verwertungsdienstleistungen an.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Frau Michaela Resebeck. (Vorsitzende des Aufsichtsrats)

Greven, den 08.06.2006

Verantwortlich: Frau Michaela Resebeck

Herausgeber:
M.E.N. Mittelständisches EntsorgerNetz GmbH & Co KG
Werner-von-Siemens-Straße 30
48268 Greven
Fon 02575 - 501
Fax 02575 - 3995
E-mail: info@m-e-n.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Franz Löbbert, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 237 Wörter, 2265 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Löbbert Consulting lesen:

Löbbert Consulting | 09.08.2007

Innovative Entwässerungstechnik SEEA für Speisereste

Neuartige Entwässerungstechnik reduziert Speiseabfälle um bis zu 80 % und CO² Kosteneinsparungen, Umweltschutz, Hygiene und CO²-Reduktion sind die Hauptmotive für Veränderungsentscheidungen im Bereich der Nassmüllentsorgung. Wenn Nassmüll un...