info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Sirona Biochem Corp. |

Sirona Biochem Corporation - Aktionärsbrief des CEO

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Sirona Biochem Corporation - Aktionärsbrief des CEO

VANCOUVER (BRITISH COLUMBIA), 22. Dezember 2014. Sirona Biochem Corp. (TSX VENTURE: SBM; FRANKFURT: ZSB) meldete heute ein Geschäfts-Update.

Werte Aktionäre,

ich möchte kurz vor den Weihnachtsfeiertagen die Gelegenheit nutzen, um auf das Jahr 2014 zurückzublicken und einen Ausblick auf 2015 bereitzustellen.

2014 war für Sirona Biochem und TFChem ein Jahr des Übergangs. Wir erreichten wichtige Meilensteine, indem wir Lizenzierungsabkommen für zwei unserer Forschungs- und Entwicklungsprogramme (F&E-Programme) abgeschlossen haben. Das erste für unseren SGLT-2-Hemmer mit Wanbang Biopharmaceuticals in China und das zweite für unseren Hautaufheller mit Obagi Medical Products (einem Tochterunternehmen von Valeant Pharmaceuticals). In Zusammenhang mit diesen Transaktionen verzeichneten wir bereits die ersten Umsätze in Form von Vorauszahlungen. Wir fixierten auch einige Joint-Venture- und F&E-Partnerschaften, die wie geplant voranschreiten, und warben Gelder ein, um den operativen Betrieb auch 2015 fortsetzen zu können.

Finanzen:

2014 war auch hinsichtlich der Aktivitäten auf dem Kapitalmarkt ein erfolgreiches Jahr. Zu unseren größten Erfolgen zählt Folgendes:

Am 6. März 2014 meldeten wir eine Eigenkapitalfinanzierung in Höhe von 1,2 Millionen CAD. Dies entspricht 9.230.770 Einheiten zu einem Preis von 0,13 CAD pro Einheit. Dieser Finanzierung beinhaltete die Beteiligung des führenden Hedgefonds-Management-Unternehmen AlphaNorth Asset Management an der Investorengruppe.

Am 29. Juli 2014 unterzeichneten wir Verträge mit unabhängigen Parteien hinsichtlich der Verlängerung der laufenden Wandeldarlehen in Höhe von 670.000 CAD.

Am 12. August 2014 erhielt unser französisches Tochterunternehmen TFChem die Bestätigung für eine Finanzierung in Höhe von 1,2 Millionen CAD von Bpifrance (öffentliche französische Investmentbank) und der Region Haute-Normandie in Form eines zinslosen Darlehens. Diese Gelder werden zur Weiterentwicklung des Anti-Aging-Projektes bereitgestellt.

Wir sind also für das Jahr 2015 bestens gerüstet.

Geschäftsentwicklung und Strategie:

Mitte 2014 kam es zu bedeutsamen Änderungen im Management. Nach einer umfassenden Prüfung der aktuellen Strategie entschieden das Board of Directors und das Management-Team, dass Sirona einen eigenen Chief Business Development Officer benötigte. Diese Position wurde mit Attila Hajdu besetzt. Attila ist seit Anfang November für das Unternehmen tätig und hat in der Geschäftsentwicklung bereits erste Erfolge erzielt. Sein wissenschaftlicher und geschäftlicher Hintergrund sind bei der Kommunikation mit potenziellen Partnern von unschätzbarem Wert, und er verfügt außerdem über ein umfassendes Netzwerk. Mit Attila sind wir bereit, unsere Strategie zu verfeinern und den Aktionärswert zu steigern.

Höchste Priorität hat weiterhin die Schaffung eines diversifizierten Geschäfts durch die Erweiterung unseres Portfolios auf Kosmetik-, Therapie- und Biologiemärkte. Dieser mehrgleisige Ansatz ermöglicht es uns, von den größten Möglichkeiten zu profitieren, um das Geschäft auszubauen und das Risiko für das Unternehmen zu verringern. Die Lizenzierung unseres SGLT-2-Hemmers für die restliche Welt außerhalb Chinas sowie die Umsetzung unserer Partnerschaftsstrategie für unsere neuen Kosmetika mit medizinischer Wirkung wird das Geschäftswachstum von Sirona beschleunigen.

Die zweite Priorität ist die Wertschöpfung durch die Weiterentwicklung unserer Pipeline, um den Übergang von der Erfindung zu lizenzierten, kommerziell erfolgreichen Aktiva zu bewerkstelligen. Im Jahr 2015 werden wir voraussichtlich unsere erste Meilensteinzahlung von Wanbang Biopharmaceuticals erhalten. Des Weiteren führten wir positive Gespräche mit großen Pharmazieunternehmen und klinischen Forschern, die mit unseren Glycoprotein-Aktiva in zahlreichen Bereichen, wie etwa Zellkonservierung oder Anti-Aging, zu erfolgreichen F&E-Partnerschaften führen könnten.

Die dritte Priorität ist die Entwicklung innovativer Wirkstoffverbindungen, um den Anforderungen von Medizin und Verbrauchern gerecht zu werden. Hier kann unser einzigartiges wissenschaftliches Know-how in der Fluorierungschemie das ganze Entwicklungspotenzial eines Produktes zur Geltung bringen. Im Rahmen unseres Joint Ventures mit Bloom Burton haben unsere Chemiker erfolgreich eine einzigartige entzündungshemmende Wirkstoffverbindung synthetisiert, die plangemäß entwickelt wird.

Operatives Geschäft:

Unser F&E-Programm liegt im Zeitplan, und im Dezember verstärkten wir unser Labor mit einem zusätzlichen Techniker. Unsere aktuellen Betriebsprioritäten lauten wie folgt:

· Wir werden Obagi/Valeant weiterhin bei der Herstellung unseres Hautaufhellers unterstützen.
· Wir werden weiterhin mit Wanbang Biopharmaceuticals an der Entwicklung und Erprobung des SGLT-2-Hemmers arbeiten.
· Die Bibliothek an Anti-Anging-Wirkstoffverbindungen wird immer größer, und Wirkstoffverbindungen befinden sich nun in der Testphase.
· Die entzündungshemmende Wirkstoffverbindung für unsere Partnerschaft mit Bloom Burton wird synthetisiert und Anfang 2015 in die Testphase gebracht werden.

Mit Fortdauer der Projekte werden wir nach weiteren Anwendungsbereichen für unsere Technologie suchen und diese zu unserer Pipeline an Frühphasen-Projekten hinzufügen. Wir werden über weitere Fortschritte berichten, sobald wir über neue Patente verfügen und unsere neuesten Wirkstoffverbindungen geschützt sind.

Ich danke unseren Aktionären für die kontinuierliche Unterstützung und wünsche Ihnen und Ihrer Familie frohe Weihnachten und ein erfolgreiches neues Jahr 2015.
Dr. Howard Verrico
CEO
Sirona Biochem

Über Sirona Biochem Corp.

Sirona Biochem ist ein Unternehmen, das sich mit kosmetischen Inhaltsstoffen und der Arzneimittelforschung beschäftigt und über eine eigene Technologieplattform verfügt. Sirona hat sich auf die Stabilisierung von Kohlehydratmolekülen zur Verbesserung von Wirksamkeit und Sicherheit spezialisiert. Neue Wirkstoffkomplexe werden patentiert, um das Umsatzpotenzial zu maximieren.

Sironas Wirkstoffverbindungen werden an führende Unternehmen in aller Welt in Lizenz vergeben. Diese verpflichten sich im Gegenzug zur Zahlung von Lizenzgebühren, Meilensteingebühren (die bei Erreichen von Vertragszielen fällig werden) und laufenden Umsatzbeteiligungsgebühren. Sironas Labor, TFChem, befindet sich in Frankreich und wurde dort bereits mehrfach mit wissenschaftlichen Preisen ausgezeichnet bzw. hat von der Europäischen Union und der französischen Regierung diverse Förderungen erhalten. Weitere Informationen finden Sie auf www.sironabiochem.com.

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Nähere Informationen zu dieser Pressemeldung erhalten Sie über:

Christopher Hopton, CFO
Sirona Biochem Corp.
Tel: 1.604.282.6064
E-Mail: chopton@sironabiochem.com


Sirona Biochem weist darauf hin, dass Aussagen in dieser Pressemitteilung, die keine Beschreibung historischer Tatsachen darstellen, zukunftsgerichtete Aussagen sein könnten. Bei zukunftsgerichteten Aussagen handelt es sind lediglich um Prognosen, die auf aktuellen Erwartungen basieren und sowohl bekannten als auch unbekannten Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Sie sollten sich nicht vorbehaltslos auf diese zukunftsgerichteten Aussagen verlassen, da diese nur zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der relevanten Informationen gültig sind, sofern nicht explizit anders angegeben. Die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge könnten sich bedingt durch die inhärenten Risiken und Unsicherheiten der Geschäftstätigkeit von Sirona Biochem erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Aussagen von Sirona Biochem explizit oder implizit zum Ausdruck gebracht wurden. Dazu zählen unter anderem Aussagen über: den Fortschritt und Zeitplan seiner klinischen Studien; Schwierigkeiten oder Verzögerungen bei der Entwicklung, der Erprobung, dem Erhalt der behördlichen Genehmigung, der Produktion oder der Vermarktung seiner Produkte; unerwartete Nebenwirkungen oder die unzureichende Wirksamkeit seiner Produkte, die zu einer Verzögerung oder Verhinderung der Produktentwicklung oder -vermarktung führen könnten; den Umfang und die Gültigkeit des Patentschutzes für seine Produkte; den Wettbewerb anderer Pharmazie- und Biotechnologieunternehmen; und die Fähigkeit, weitere Finanzmittel zur Unterstützung seiner Betriebstätigkeit aufzubringen. Sirona Biochem ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.


Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sirona Biochem Corp., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1077 Wörter, 9020 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Sirona Biochem Corp. lesen:

Sirona Biochem Corp. | 08.12.2016

CEO von Sirona Biochem berichtet über Fortschritte

CEO von Sirona Biochem berichtet über Fortschritte Vancouver, British Columbia - 8. Dezember 2016 - Sirona Biochem Corp. (TSX-V: SBM) (FWB: ZSB) (Xetra: ZSB) hat heute neue Informationen zum Unternehmen mitgeteilt.- - Sehr geehrte Aktionäre, Na...
Sirona Biochem Corp. | 17.05.2016

Sirona Biochem präsentiert neue Testergebnisse seines Hautaufhellers SBM-TFC-1067 bei internationalen Konferenzen

Sirona Biochem präsentiert neue Testergebnisse seines Hautaufhellers SBM-TFC-1067 bei internationalen Konferenzen Vancouver (British Columbia), 17. Mai 2016 - Sirona Biochem Corp. (TSX-V: SBM; Frankfurt: ZSB; Xetra: ZSB) (das Unternehmen) freut sic...
Sirona Biochem Corp. | 12.05.2016

Sirona Biochem meldet Abschluss einer Finanzierung

Sirona Biochem meldet Abschluss einer Finanzierung Vancouver (British Columbia), 11. Mai 2016 - Sirona Biochem Corp. (TSX-V: SBM; FWB: ZSB) freut sich bekannt zu geben, dass es eine Privatplatzierung im Umfang von 4.147.500 Einheiten zu einem Preis...