info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Calleo |

GFI Informatique beteiligt sich an Calleo

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Ausbau von Ressourcen für Finanzdienstleister


GFI Informatique, mit über 7.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von 512 Millionen Euro (Geschäftsjahr 2000) eines der großen europäischen IT-Beratungshäuser mit Hauptsitz in Frankreich, hat sich jetzt an der Calleo Group AG, Zürich, beteiligt. Damit will GFI die Beratungskapazitäten in den Feldern Branchenberatung und IT-Dienstleistungen für Unternehmen aus der Finanzbranche erweitern.

Calleo ist ein Schweizer Anbieter von Consulting- und IT-Dienstleistungen für den Finanzsektor. Das Unternehmen hat sich auf die Analyse von Geschäftsprozessen, die Entwicklung und die Umsetzung von Lösungen unter Berücksichtigung der jeweiligen Unternehmenskulturen und -gegebenheiten spezialisiert. Das Angebot ist gegliedert in drei strategische Beratungsbereiche: Finance Consulting, Change and Risk Management und E-Solutions. Calleo verfügt neben dem Hauptsitz in Zürich über Niederlassungen in London und Eschborn bei Frankfurt und über eine Beteiligung an einem Software-Unternehmen in Bangalore, Indien.

Für Calleo stellt die Beteiligung von GFI einen bedeutenden Schritt in Richtung auf weiteres Wachstum dar. Das Unternehmen ist jetzt in der Lage, sowohl die Marktkontakte von GFI als auch die personellen wie technologischen Ressourcen in Projekten zu nutzen. GFI kann durch die Beteiligung die geschäftliche Basis im Finanzmarkt weiter ausbauen und sich dabei des Know-hows des Schweizer Beratungshauses bedienen.


Web: http://www.jspr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jan H. Saarmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 137 Wörter, 1042 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema