info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Käuferle |

Käuferle präsentiert modulares Variobox-System

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Formschön und absolut flexibel


Aichach, 8. Juni 2006. Die Firma Käuferle GmbH & Co. KG, einer der führenden mittelständischen Tor-, Trennwand-, Fenster- und Türenhersteller, präsentiert mit der Variobox ein modulares Stauraumsystem für den Außenbereich von Wohnungs- und Gewerbebauten. Die Variobox von Käuferle kann überall dort eingesetzt werden, wo zusätzliche überdachte bzw. abgeschlossene Fläche benötigt wird, egal ob es sich um Fahrradeinstellplätze, Müll- und Gerätehäuschen oder Überdachungen handelt. Die Variobox ist dabei in der Größe vollkommen flexibel, läßt sich durch unterschiedlichste Materialkombinationen formschön an jede Gewerbe- und Wohnanlage anpassen und ist in der Regel kostengünstiger als individuelle Zimmerer- oder Schlosseranfertigungen.

Landschaftsarchitekten und Bauherren stehen bei der Planung, Gestaltung und Modernisierung von Freiflächen häufig vor dem Problem, dass sich ästhetische und funktionale Anforderungen nur schwer in Einklang bringen lassen. Zudem ist die Investition in aufwändige individuelle Handwerker-Lösungen im Rahmen einer Gesamtkonzeption oftmals nicht zu rechtfertigen. Um diesem Problem Abhilfe zu schaffen, hat die Käuferle GmbH & Co. KG die modular aufgebaute Variobox entwickelt.

Trotz Vielfalt kostensparend

Durch die Modulbauweise lässt sie sich bei Neubau oder Bestand flexibel anpassen. Eine stabile Stützkonstruktion wird dabei mit verschiedenen Füllungen kombiniert und durch ein selbsttragendes Dach ausgesteift. Eine große Auswahl an Füllungen erlaubt die Gestaltung transparenter oder blickdichter Außenwände in unterschiedlichsten Designs, die den Freibereich sowohl moderner wie auch historischer Architektur formschön ergänzen. So lassen sich zeitgemäße, multifunktionale und optisch anspruchsvolle Lösungen für Müllsammelstellen, Carports, Motorrad- und Fahrradboxen, Geräteschuppen, Treppenabgänge u.ä. gestalten.

„Ideal geeignet ist die Variobox für Landschaftsarchitekten und Bauherren, die im Außenbereich zusätzliche überdachte Flächen für gemeinschaftliche Nutzung planen. Hierbei spielt es keine Rolle, ob es sich um eine Neuplanung oder um eine Ergänzung des vorhandenen Baubestandes handelt, denn die Variobox ist nicht nur in jeder Größe, sondern auch in vielfältiger Ausführung erhältlich“, sagt Werner Käuferle, Geschäftsführer der Käuferle GmbH & Co. KG. „Das heißt, sie kann optisch und technisch passgenau in ein bestehendes System eingefügt oder aber gleich im Ensemble mit einem Neubau geplant und ausgeführt werden.“

Variobox : das modulare System

Auf der Basis einer äußerst stabilen Rahmenkonstruktion aus verzinktem Stahl kann die Variobox mit unterschiedlichen Wandelementen verkleidet werden. Der Bauherr kann hierbei zwischen Holz, Rankgittern und diversen Loch- und Wellblechen wählen. Außerdem sind individuell auch andere Materialien verwendbar. Als Dach steht ihm neben geräuschgedämpftem, verzinktem Stahlblech alternativ auch die Möglichkeit einer Dachbegrünung zur Verfügung.

Neben dem optischen Design zeigt sich vor allem die Grundrissgestaltung als äußerst variabel. So kann der Grundriss der Variobox völlig frei kombiniert werden. Dadurch kann die Variobox einmal als kleinformatiger Geräteschuppen und ein anderes Mal als ausladende Fahrrad- oder Container-„Halle“ auftreten – je nach individuellen Bedürfnissen und Ansprüchen.

Die richtige Montagetechnik

Die Module der Variobox werden nach den Wünschen des Kunden bezüglich Form und Größe individuell angefertigt. Der Bauherr erhält von der Käuferle GmbH & Co. KG präzise Angaben zur Erstellung des Fundaments, das vor der Aufstellung der Variobox zu realisieren ist. Die Montage selbst erfolgt im gesamten Bundesgebiet termingerecht durch Käuferle, dessen Monteure die gewünschte Variobox professionell und zuverlässig vor Ort installieren.


Über Käuferle:
Als mittelständisches Unternehmen mit 115 Mitarbeitern hat die Käuferle GmbH & Co KG in Aichach die gesamte Produktpalette konsequent auf die Bedürfnisse der Baubranche nach Komplettleistung ausgerichtet. Käuferle bietet dem Wohnungs-, Gewerbe- und Kommunalbau ein umfassendes Programm von Sammelgaragentoren und Industrietoren über Parkboxen und Kellertrennwände bis hin zu Fenstern und Türen aus Kunststoff und Aluminium an.

Unternehmen:
Käuferle GmbH & Co. KG, Robert-Bosch-Strasse 4, 86551 Aichach,
Tel: 08251/9005-0, Fax: 08251/9005-90, Email: kaeuferle@kaeuferle.de

Pressekontakt:
KONZEPT PR GmbH, Karolinenstrasse 21, 86150 Augsburg
Michael Baumann, Tel. 0821-3430016, Fax: 0821-3430077, Email: m.baumann@konzept-pr.de


Web: http://www.konzept-pr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Giorgia Alicandro, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 481 Wörter, 3914 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Käuferle lesen:

Käuferle | 01.10.2007

Südstahl im neuen Glanz

„Nach den umfassenden Reorganisations- und Investitionsmaßnahmen zeigt sich bei Südstahl eine gute Entwicklung: unsere Kunden sind mit Aufträgen ausgelastet und so nimmt die Nachfrage nach Maschinenkomponenten kontinuierlich zu. Die Auftragsbüch...