info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Work and Vision GmbH |

Interview mit Rainer Symanski von der Work and Vision GmbH

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Die Work and Vision GmbH mit Sitz in Düsseldorf ist ein Optimierungs-Spezialist und Lösungsanbieter für IT-Beratung und SAP Lösungen (HCM und FiCo) für nationale und internationale Projekte.  Neuerdings sind sie Premium Partner des amerikanischen I/O Optimierungs-Spezialisten Condusiv Technologies und bringen damit erstmals die Hochleistungs-Software V-locity® auf den deutschen Markt.

 



Business-On Magazin: Herr Symanski, die IT-Branche ist für viele ohnehin Böhmische Dörfer und wenn man dazu etwas sagen soll, kommen einem zuerst Bilder von völlig unverständlichen Programmiersprachen, übernächtigten Programmierern oder gestressten EDV-Fachleuten in den Sinn... 

 

Rainer Symanski: ...und im Kern stimmen viele dieser Klischees, die der Branche anhaften: Generell kann man sagen, dass in der IT oft der Mensch vergessen wird. Wenn beispielsweise in großen Unternehmen neue IT-Projekte umgesetzt werden sollen, geht es meist zu sehr nur um Meilensteinpläne und Deadlines. Dass an der Realisierung solcher Projekte Menschen sitzen, die geschult, motiviert und geführt werden müssen, wird vergessen. Mitunter ist sicher auch das ein Grund, warum rund 80 Prozent aller IT-Projekte im Hinblick auf Budget und Timing scheitern. 

 

Business-On Magazin: Und was genau macht Work & Vision an der Stelle? 

 

Rainer Symanski: Unser Ansatz an ist schlicht der Faktor Mensch. Indem wir Unternehmen mit Workshops und Schulungen helfen, ihr Personal zu entwickeln, fördern wir dessen Stärken und Fähigkeiten im Sinne unserer Kunden. Immer mit Blick auf einen respektvollen Umgang miteinander leisten wir so einen wichtigen Beitrag zur langfristig positiven Entwicklung des Unternehmens. Gewissermaßen ist es das Zusammenspiel aus Human Ressources und IT-Kompetenz. 

 

Business-On Magazin: Interessant. Wie sieht das inhaltlich aus? 

 

Rainer Symanski: Ohne jetzt zu sehr ins Detail gehen zu wollen: Wir haben verschiedene systemische Workshopmodule. Dazu gehören neben klassischen Kommunikationstrainings auch sehr kreative Ansätze wie zum Beispiel Führungskräftetraining mit Hunden oder ein Teambuilding in kompletter Dunkelheit besonders spannend als Maßnahme zur Vertrauensbildung. 

 

Business-On Magazin: Für diese kreative Herangehensweise erhielten Sie 2008 ja bereits den Trainerpreis 2008 so etwas schafft man ja nicht aus dem Stand. Wer sind die Köpfe hinter Work & Vision? 

 

Rainer Symanski: Bei Work & Vision arbeiten 7 Menschen zusammen und zwar allesamt ehemalige Führungskräfte aus DAX 30 Unternehmen. Neben Jahrzehnten an persönlicher und praktischer Erfahrung kommen da natürlich viele gute Ideen und vor allem auch gute Kontakte zustande. 

 

Business-On Magazin: Das leitet über zu einem weiteren Geschäftsbereich von Work & Vision: Dem IT-Ressourcenmanagement... 

 

Rainer Symanski: Genau. Über die Entwicklung von vorhandenem Personal hinaus stellen wir zusätzliche Manpower zur Verfügung, wenn Bedarf entsteht. Denn ein Kardinalfehler, der nicht nur, aber besonders auf die IT-Branche zutrifft, ist die Überlastung der unternehmenseigenen Ressourcen. Das geht von Personalleasing bis hin zur werkvertraglichen Übernahme ganzer IT-Projekte. 

 

Business-On Magazin: Das hört sich schon eher danach an, dass es am Ende oft um die Gewinnmaximierung Ihrer Kunden geht... 

 

Rainer Symanski: Ja, das ist soweit ja auch logisch und keineswegs negativ alles andere wäre ja Tagträumerei. In Zusammenarbeit mit Work & Vision wird das ganze aber auf eine auf allen Ebenen verträgliche Art und Weise durchgeführt. Wenn ein Unternehmen zum Beispiel Einsparungen realisieren möchte, geht das auch anders, als dass man einfach Personal abbaut und die vorhandene Arbeit auf weniger Menschen verteilt. 

 

Business-On Magazin: Seit neuestem ist ein weiteres Produkt in ihr Portfolio aufgenommen worden. Erzählen Sie uns doch bitte mehr dazu...

 

Rainer Symanski:  Ja, wir sind seit Kurzem Premiumpartner des amerikanischen I/O Optimierungsspezialisten Condusiv Technologies geworden und bringen nun erstmals die Hochleistungs-Software V-locity in den deutschen Markt. Unternehmen erreichen durch den Einsatz von V-locity eine wesentlich höhere Bündelung von Daten, beschleunigen die Antwortzeiten ihrer Anwendungen und tragen so zu einer deutlichen Kostensenkung bei. Das Einsparpotenzial gegenüber der Anschaffung einer Storage-Lösung liegt bei 70 bis 80 Prozent. 

Der technische Hintergrund: V-locity optimiert den I/O-Load unmittelbar in der jeweiligen Applikation, packt und bündelt I/O-Pakete und reduziert damit den Datenverkehr. Durch Caching häufig benutzter Daten im Hauptspeicher wird eine schnellere Verarbeitung ermöglicht. Engpässe bei VM, Servern oder Storage durch den so genannten I/O-Mixer-Effekt werden vermieden oder deutlich reduziert.

 

Business-On Magazin: Wer ist denn in dem Fall eure Zielgruppe? 

  

Rainer Symanski: Ganz einfach: Unsere Zielgruppe sind Unternehmen mit fünf Servern und mehr. Denn Unternehmen mit einer Windows basierten IT-Infrastruktur mit fünf oder mehr Servern profitieren besonders durch V-locity.  Außerdem möchten wir Rechenzentren von Hosting-Dienstleistern und Managed Service Centern ansprechen. 

 

Business-On Magazin: Herr Symanski, wir danken Ihnen für das Gespräch.



Web: http://www.workandvision.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Yasemin Uygun (Tel.: 01782081555), verantwortlich.


Keywords: I/O, HCM, SAP, IT, Software

Pressemitteilungstext: 669 Wörter, 5461 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Work and Vision GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema