info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
dxp distribution GmbH |

documentXpath kooperiert mit Brother

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


 

Die dxp distribution GmbH aus Norderstedt hat eine Kooperation mit der Brother International GmbH - Tochter der Brother Industries Ltd., einem der weltweit führenden Hersteller von Laser- und Tintenstrahlgeräten - geschlossen.

dxp, Anbieter der digitalen Archivlösung documentXpath, hat sein Produkt an zertifizierte Dokumentenscanner und Multifunktionsgeräte von Brother angebunden und vertreibt diese ab sofort als bundle.

Diese neue kombinierte Lösung ermöglicht ein einfaches digitales Archivieren von Papieren und Akten aller Art.

Das System besteht aus einem Dokumentenscanner oder Multifunktionsgerät von Brother und einem vorinstalliertem Archivspeicher von dxp. Die Bedienung erfolgt direkt am Brother Gerät über das integrierte Touchscreen-Farbdisplay. DocumentXpath ist vollständig kompatibel mit jedem Brother Modell, das das Brother Solution Interface (BSI) unterstützt.

 Uwe Griebenow, Geschäftsführer der dxp distribution GmbH: Wir freuen uns, dass wir mit Brother einen Partner gewonnen haben, mit dem wir nun gemeinsam die Vorteile unserer Produkte kombinieren, um damit beste Lösungen für unsere Kunden bieten zu können.

 Über die BSI-Schnittstelle können kundenspezifische Scanprofile individuell programmiert und in das Touchscreen-Farbdisplay des Brother Geräts integriert werden. Damit können automatische Verschlagwortung, Scanoptionen und Zugriffsrechte auf individuelle Bedürfnisse angepasst werden.

 Neuartig bei documentXpath ist die weltweit einmalige Herangehensweise: Müssen bei herkömmlichen elektronischen Archiven sämtliche Dokumente vor dem Scan sortiert, getrennt und beschrieben werden, erfolgt dies nun völlig anders: Sämtliche Dokumente werden, so wie sie sind, stapelweise gescannt. Das System dreht falsch herum liegende Seiten und entfernt Ränder und Leerseiten voll automatisch.

 Die Verarbeitung der gescannten Dokumente erfolgt direkt nach dem Scannen auf Basis einer Volltextsuche und mit weitergehenden semantischen und linguistischen Analysen des erkannten Textes.

 Dies ermöglicht ein späteres Wiederfinden auf einfachste Weise: Man googled das gesuchte Schriftstück im Archiv und findet es in Sekundenschnelle.

 Das neue bundle wurde speziell für den kleinen Mittelstand als komplett vorinstallierte out of the box Lösung konzipiert. Es erweitert die bestehenden 4 Funktionen der Brother Multifunktionsgeräte um die fünfte Funktion: einfaches digitales Archivieren.

 Auf der diesjährigen CeBIT in Hannover wird documentXpath vom 16. bis 20. März in Halle 3 als Mitaussteller von brother präsentiert.

 Weitere Informationen unter www.documentXpath.com und www.brother.de.

 

 

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Griebenow (Tel.: 040/46630542), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 347 Wörter, 3021 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: dxp distribution GmbH

Die dxp distribution GmbH vertreibt exklusiv das documentXpath, die neue Archivlösung für den kleinen Mittelstand, Freiberufler und Gewerbetreibende.

Die beiden Gesellschafter Herr Dipl.- Ing.Vagharshak Lalayan und Herr Dipl.- Kfm. Uwe Griebenow haben sich im Frühjahr 2013 entschlossen, dieses innovative Archivierungssystem gemeinsam auf dem deutschen Markt flächendeckend einzuführen.

Die Geschichte von documentXpath beginnt schon einige Jahre früher. Herr Lalayan kam auf die Idee, den Ansatz der Dokumentenarchivierung zu revolutionieren. Wurden bisher Briefe, Rechnungen, Verträge usw. üblicherweise kategorisiert, verschlagwortet und unter bestimmten Ordnern und Dateinamen abgelegt, verfolgte er einen komplett anderen Ansatz:

Die Dokumente werden so wie sie sind gescannt und gespeichert. Eine völlig neue und selbst entwickelte Lösung mit Volltextsuche, OCR und weiteren einmaligen linguistischen und semantischen Analysen, ermöglicht dem Benutzer, ganz ähnlich wie beim Suchen mit einer Suchmaschine, sein archiviertes Dokument innerhalb von Sekunden wiederzufinden.

Hierbei wurden mehrere Mannjahre an Entwicklungs- und Programmierarbeit investiert.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von dxp distribution GmbH lesen:

dxp distribution GmbH | 12.08.2014

dxp und Soennecken vereinbaren Kooperation

Die dxp distribution GmbH aus Norderstedt hat im Juli einen Kooperationsvertrag mit der Soennecken eG Europas führender Kooperation mittelständischer Handelsunternehmen der Bürowirtschaft - geschlossen.       Uwe Griebenow, Geschäftsführer...
dxp distribution GmbH | 10.07.2014

jumicar schafft Platz

Die dxp distribution GmbH aus Norderstedt wächst weiterhin erfolgreich. Auch jumicar in Hamburg Rahlstedt zählt seit neuestem zu den zufriedenen Anwendern ihres elektronischen Aktenschranks. Das seit 25 Jahren erfolgreiche Konzept der Verkehrser...
dxp distribution GmbH | 30.04.2014

Cloud ja, aber bitte nicht in Übersee

Nicht erst seit den Enthüllungen des Herrn Snowden und dem Bekanntwerden der umfangreichen NSA Schnüffeleien machen sich auch norddeutsche Unternehmer Gedanken bezüglich der Sicherheit ihrer Firmendaten. Die Vorteile einer Auslagerung großer ...