info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
AppsFlyer |

AppsFlyer plant Niederlassung und weiteres Wachstum in Deutschland

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Plattform zur Analyse mobiler Werbung erhält 20 Millionen US-Dollar


AppsFlyer, eine führende Analyseplattform für Mobile-Advertising, hat sich 20 Millionen US-Dollar in einer weiteren Finanzierungsrunde gesichert. Das Unternehmen hat ehrgeizige Pläne. So soll noch in diesem Jahr eine Niederlassung in Deutschland eröffnet werden. Ebenso will AppsFlyer seinen bestehenden Kundenstamm, zu dem Jaumo, Shpock, flaregames und Neuronation zählen, vergrößern.



San Francisco, 26. Januar 2015 AppsFlyer, eine führende Analyseplattform für Mobile-Advertising, hat sich 20 Millionen US-Dollar in einer weiteren Finanzierungsrunde gesichert. Das Unternehmen hat ehrgeizige Pläne. So soll noch in diesem Jahr eine Niederlassung in Deutschland eröffnet werden. Ebenso will AppsFlyer seinen bestehenden Kundenstamm, zu dem Jaumo, Shpock, flaregames und Neuronation zählen, vergrößern. Die Finanzierungsrunde stand unter der Leitung von Fidelity Growth Partners Europe (FGPE), dem Risiko- und Wachstumskapitalzweig von Fidelity Worldwide Investment. Mit an Bord waren AppsFlyers bestehende Investoren Magma Venture Partners und Pitango Venture Capital. Mittlerweile hat das Unternehmen nun insgesamt 28 Millionen US-Dollar Investitionskapital gesammelt.


Die NativeTrack-Technologie von AppsFlyer bietet App-Vermarktern, Marken und Agenturen präzise und zuverlässige Erfolgsmessungen von Kampagnen in mehr als 800 mobilen Werbenetzwerken und Medienquellen. Das universelle Software Development Kit (SDK) des Unternehmens wurde bereits über vier Milliarden Mal installiert und ist auf 90 Prozent aller Smartphones aktiv. Mehr als 4.000 Werbekunden verwenden aktuell die Software zur Messung und Analyse von mobilen Werbeausgaben in Höhe von jährlich über einer Milliarde US-Dollar. AppsFlyer erfasste im Jahr 2014 bereits mehr als zwei Milliarden App-Installationen. Das Marktforschungsunternehmen eMarketer prognostiziert, dass die globalen mobilen Werbeausgaben in diesem Jahr 64 Milliarden US-Dollar betragen werden und im Jahr 2018 sogar 158 Milliarden US-Dollar erreichen werden. Viele Werbetreibende zeigen sich dennoch zurückhaltend bei mobiler Werbung, vor allem wegen der schwierigen Erfolgsmessung der Werbekampagnen. AppsFlyer geht dieses Problem mit einer umfassenden Suite von Software-Tools an. Diese ermöglichen es Werbetreibenden, mobile Werbung in allen Medienquellen, einschließlich kostenpflichtigen, organischen, viralen und sozialen Kanälen, zu messen, zu analysieren und zu optimieren.

Unsere Mission ist es, Werbetreibende mit unverfälschten Auswertungen zu unterstützen. Bei uns erhalten sie die Marketing-Toolbox, die sie befähigt, mobile Marketingkampagnen intelligenter und effektiver durchzuführen, erklärte Oren Kaniel, CEO und Mitbegründer von AppsFlyer. Seit unserem Start im Jahr 2011 haben wir ein enormes Wachstum erlebt. Diese Investition von Fidelity ist für uns sehr erfreulich, weil sie uns ermöglicht, unsere Plattformneutralität zu wahren und unsere mobile Werbe-SaaS-Plattform, auf welche die Branche wartet, weiterzuentwickeln.

 

Als offizieller Mobile Measurement Partner von Facebook, Twitter und Google bietet AppsFlyer auch direkte Integration mit vielen der führenden Drittanbieter-Analysten, -Automatisierungsanbieter und -Betreiber, darunter Mixpanel, Swrve, Game Analytics, deltaDNA und vielen anderen. Das Unternehmen arbeitet mit Dutzenden von führenden Werbeagenturen zusammen, einschließlich Starcom Mediavest, OMD, Dentsu Aegis, Fetch, M & C Saatchi zusammen. Diese nutzen AppsFlyer for Agencies. Die im Sommer 2014 veröffentlichte Lösung ermöglicht es den Agenturen, den ROI und andere KPIs der Werbekampagnen ihrer Kunden zu messen und zu optimieren. Im Dezember 2014 hat AppsFlyer zudem OneLink gelauncht. Dabei handelt es sich um eine intelligente Deeplinking-Komplettlösung für eine einfache App-Vermarktung auf allen Plattformen und Medien, einschließlich E-Mail, Web, Suche, mobilen und allen anderen kostenpflichtigen Medienquellen.Im Rahmen der Finanzierungsrunde wird Gaurav Tuli von FGPE dem Vorstand von AppsFlyer beitreten. AppsFlyer ist einzigartig aufgestellt, um die Mobilbranche mit einer Plattform zu bedienen, die mobile Vermarkter in die Lage versetzt, im wettbewerbsintensiven App-Business erfolgreich zu sein, kommentierte Gaurav Tuli. Wir sind sehr beeindruckt vom Management-Team sowie von der Technologiebasis und bisherigen Dynamik von AppsFlyer. Daher sind wir stolz darauf, mit einer erheblichen Investition die finanziellen Voraussetzungen zu schaffen, damit AppsFlyer seine Führungsposition im Markt für die kommenden Jahre behaupten kann.


AppsFlyer wird die Mittel in Forschung und Entwicklung investieren, um die Entwicklung seines Produktportfolios voranzutreiben. Hierzu zählen auch neue Tools, mit denen Vermarkter die Effektivität ihre Werbe-, Marketing- und Retargeting-Kampagnen beschleunigen können. Außerdem wird das Unternehmen seine internationalen Wachstumspläne weiterverfolgen durch die Eröffnung neuer Niederlassungen rund um den Globus, ergänzend zu den bestehenden in San Francisco, Tel Aviv und Peking. Darüber hinaus wird AppsFlyer in sein Forschungszentrum investieren, um wichtige Erkenntnisse zu liefern und Schulungen anzubieten. Damit will AppsFlyer den Branchenakteuren in der sich schnell entwickelnden mobilen Werbelandschaft helfen,  auf dem Laufenden bleiben.

 

# # # ENDE # # #

 

AppsFlyer ist eine führende Mobile-Advertising-Messplattform, die es App-Vermarktern, Marken und Werbeagenturen ermöglicht, ihre Marketingausgaben durch die Erfolgsmessung ihrer Kampagnen in mehr als 800 integrierten mobilen Werbenetzwerken wie Facebook, Google und Twitter zu optimieren. Damit Benutzer den größten Nutzen mit ihren Marketinginvestitionen erzielen können, stehen über ein einziges Echtzeit-Dashboard alle erforderlichen Tools zur Verfügung. Hierzu zählen Kampagnen-ROI, Lebenszeit-Wertberechnung, Verweildauer-Reports, Cohort-Analyse, Retargeting, Smart Deeplinkung und vieles mehr. Die Plattform misst derzeit den Erfolg von mehr als einer Milliarde US-Dollar jährlicher mobiler Werbeausgaben und von mehr als 250 Millionen mobilen Apps, die pro Monat installiert werden. Zu den Kunden zählen Baidu, Foursquare, Hipmunk, Mail.Ru und YPlan.

 

AppsFlyer
156 2nd St.
San Francisco

CA 94105

USA

0163/2722363

ph@spartapr.com

http://www.appsflyer.com



Web: http://www.appsflyer.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Philipp Haberland (Tel.: 0163/2722363), verantwortlich.


Keywords: Mobile Advertising, mobile Werbung, App, Smartphone, Werbeanalyse, Retargeting

Pressemitteilungstext: 763 Wörter, 9303 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: AppsFlyer


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema