info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
La Pantera Mineralienhandel |

Warum Edelsteine immer populärer werden - auch in der Therapie

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Wie Energetiker, Esoteriker und Lithotherapeuten die Kraft der Steine einsetzen

Immer wieder hört man davon, dass Steine heilende Wirkungen aufweisen. Trägt man etwa den Stein auf einer Halskette, sorgt er für eine innere Ruhe und ein besseres Wohlbefinden. Kann das stimmen? Energetiker sind überzeugt davon. Auf der Homepage http://www.lapantera.at kann man sich selbst auf die Suche nach geeigneten Steinen begeben und ausprobieren, ob die Esoteriker und Energetiker Recht behalten.



Warum Steine das Wohlbefinden steigern



Seit Jahren haben Steine einen Trend hervorgerufen, der vor allem durch die Energetiker und Esoteriker aufgekommen ist. Ein eigener Therapiezweig wurde durch diesen Trend ins Leben gerufen. Die Lithotherapie ist das Wissen um die Heilkraft der Steine. Heilkundige waren und sind seit Jahrtausenden der Ansicht, dass die Steine sehr wohl positive, als auch negative Auswirkungen auf den Menschen haben. Auf einen Versuch sollte man es in jedem Fall ankommen lassen. Wer einen stressigen Job hat, der sollte einmal einen dieser Heilsteine auf eine Halskette hängen und den Tag mit anderen Augen sehen. Die Steine entspannen und beruhigen auf der ganzen Linie. Aus diesem Grund ist der Trend auch stark gestiegen und immer mehr Menschen haben diese Steine bei sich.



Achat: Der Name soll vom Fluss Achates auf Sizilien stammen. Er gehört zu den ältesten begehrten Edelsteinen, die stets als Glücks- und Heilsteine eingesetzt wurden. Einen zum Amulett oder Handschmeichler geschliffenen Achat bei sich zu haben soll seinen Träger sensibel für andere Menschen machen.



Amethyst: Die Griechen trugen bereits vor 3000 Jahren den Amethyst gegen Zauberei. Buddhistische Mönche Indiens benutzen ihn noch heute beim Meditieren. Hildegard von Bingen zählte ihn zu den 12 Heilsteinen.



Aquamarin: "aqua maris" bedeutet "Wasser des Meeres" und bringt die wahre Liebe.



Bergkristall: Schon seit jeher war man davon überzeugt, dass Bergkristall nichts anderes als "versteinertes Eis" sei und daher rein und Symbol der Keuschheit und Reinheit. Seit Jahrhunderten kraftvoller Glücksbringer in allen Lebenslagen



Bernstein: griechisch für "sonnengolden". Bernstein hilft Säuglingen beim Zahnen.



Auf der Homepage http://www.lapantera.at gibt es die Möglichkeit weitere Informationen einzuholen bzw. können auch im Online Shop Steine aus aller Welt gekauft werden.



LA PANTERA Mineralien und Edelsteine

großer Schauraum in der Nussdorferstraße 11-13 in 1090 Wien.



Öffnungszeiten Mo-Fr: 09:00 - 18:00

Telefon: (0043) 01/3175677

E-mail: office@lapantera.at


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Dr. Masud Malyar (Tel.: +43 1 3175677), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 380 Wörter, 2829 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von La Pantera Mineralienhandel lesen:

La Pantera Mineralienhandel | 22.01.2015

Wie die Steine unser Zuhause beeinflussen

Es gibt viele Menschen, die erkannt haben, dass Edelsteine das Raumklima wie auch die Aura eines Menschen verändern können. Je nach Mineral, wird man ruhiger oder aktiver, man fühlt sich rundum wohler - all dies geht von der Energie der Edelsteine...
La Pantera Mineralienhandel | 22.01.2015

Ein viele Millionen Jahre altes Geschenk - zur Hochzeit

Wer vor einigen Jahren noch Steine als Dekorationsgegenstand oder Heilsteine für die Gesundheit verschenkt hätte, wäre noch belächelt worden. Das hat sich grundlegend geändert und heute sind diese Geschenke äußerst beliebt und begehrt. Auf vie...
La Pantera Mineralienhandel | 22.01.2015

Haben Edelsteine und Mineralien tatsächlich heilende Wirkung?

Immer wieder wird über heilende Steine berichtet. Ob Rosenquarz, Lapislazuli oder auch Aquamarin - doch was ist wirklich dran? Sorgen die Steine tatsächlich für eine heilende oder beruhigende Wirkung, auch wenn sie nur als Dekogegenstand aufgestel...