info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Endeavour Silver Corp. |

Endeavour Silver meldet aktualisierte Reserven- und Ressourcenschätzungen, stellt Produktions- und Kostenprognosen für 2015 bereit und schaltet heute um 10 Uhr PST (19 Uhr MEZ) eine Telefonkonferenz

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Endeavour Silver meldet aktualisierte Reserven- und Ressourcenschätzungen, stellt Produktions- und Kostenprognosen für 2015 bereit und schaltet heute um 10 Uhr PST (19 Uhr MEZ) eine Telefonkonferenz

Vancouver, Kanada -29. Januar 2015 - Endeavour Silver Corp. (TSX: EDR, NYSE: EXK- http://bit.ly/1mGOhDn) meldet aktualisierte NI 43-101-konforme Silber- und Goldreserven- bzw. -ressourcenschätzungen mit Gültigkeit zum 31. Oktober 2014 für seine drei Betriebsstätten in Mexiko, die Mine Guanaceví im Bundesstaat Durango und die Minen Bolañitos und El Cubo im Bundesstaat Guanajuato, sowie für ein Explorationsprojekt, das Projekt Sebastián im mexikanischen Bundesstaat Jalisco.

Endeavour hat seine nachgewiesenen und wahrscheinlichen Silberreserven im Jahr 2014 trotz des kürzeren Schätzungszeitraums (10 gegenüber 12 Monaten) und der geringeren Metallpreisannahmen (18 $ pro Unze (oz) Silber gegenüber 22 $ pro Unze) im Vergleich zu 2013 erneuern können. Die gemessenen und angezeigten Ressourcen stiegen 2014 aufgrund der Brownfield-Explorationsprogramme des Unternehmens, in deren Zuge Teile der abgeleiteten Ressourcen, vornehmlich bei El Cubo und San Sebastián, aufgewertet werden konnten. Im Jahresvergleich blieben die abgeleiteten Ressourcen für Silber auf einem konstanten Niveau, während sie für Gold geringer ausfielen.

CEO Bradford Cooke sagte: Unsere Betriebs- und Explorationsteams verdienen für die Erneuerung der Silberreserven und die Steigerung unserer Ressourcen im Jahr 2014 insbesondere angesichts der geringeren Metallpreise und des kürzeren Schätzungszeitraums Anerkennung. Wir werden uns dieses Jahr weiterhin auf die Erneuerung unserer Reserven sowie auf die Beantragung einer Abbaugenehmigung für den neuen wachsenden hochgradigen Silber-Gold-Erzgang-Fund Terronera bei San Sebastián konzentrieren.

In den vergangenen Jahren hat Endeavour bei der Schätzung seiner Reserven und Ressourcen die durchschnittlichen Silber- und Goldpreise der letzten drei Jahre, eine übliche Branchenpraxis, herangezogen. Ende 2014 betrug der Durchschnittspreis circa 1.450 US$ pro Unze Gold bzw. 24,72 US$ pro Unze Silber. Die Unternehmensleitung hielt diese Preise für die Anwendung in den Reserven- und Ressourcenschätzungen für zu hoch und beschloss stattdessen einen Preis von 1.260 US$ pro Unze Gold bzw. 18 US$ pro Unze Silber zu verwenden, um die kurzfristigen Aussichten angemessen widerzuspiegeln. Die Reserven und Ressourcen wurden zudem mit einem Preis von 15 US$ pro Unze Silber berechnet, was nur zu geringen Verlusten führte und die Widerstandsfähigkeit der Reserven und Ressourcen des Unternehmens bestätigte.

Wichtigste Ergebnisse der Reserven-/Ressourcenschätzungen 2014 (im Vergleich zum 31. Dezember 2013)

· Die nachgewiesenen und wahrscheinlichen Silberreserven stiegen um 3 % auf 12,0 Millionen Unzen.

· Die nachgewiesenen und wahrscheinlichen Goldreserven gingen um 19 % auf 113.300 Unzen zurück.

· Die nachgewiesenen und abgeleiteten Silberäquivalentreserven umfassten insgesamt 19,9 Millionen Unzen (70:1-Silber-Gold-Verhältnis).

· Die gemessenen und angezeigten Silberressourcen stiegen um 8 % auf 65,0 Millionen Unzen.

· Die gemessenen und angezeigten Goldressourcen stiegen um 20 % auf 665.700 Unzen.

· Die gemessenen und angezeigten Silberäquivalentressourcen umfassten insgesamt 111,6 Millionen Unzen.

· Die abgeleiteten Silberressourcen gingen um 1 % auf 50,7 Millionen Unzen zurück.

· Die abgeleiteten Goldressourcen gingen um 23 % auf 336.900 Unzen zurück.

· Die abgeleiteten Silberäquivalentressourcen umfassten insgesamt 74,2 Millionen Unzen.

· Die Mineralreserven sind nicht in die Mineralressourcen eingerechnet und sind als zuzüglich zu diesen zu verstehen.
· Die nachgewiesenen Reserven sind innerhalb von 10 Metern der unterirdischen Erschließung definiert, während sich die wahrscheinlichen Reserven über zusätzliche 15 Meter von der unterirdischen Erschließung erstrecken.
· Der Silberäquivalentwert 2014 beruhte auf einem Silber-Gold-Verhältnis von 70:1, ohne Berücksichtigung der Basismetalle.
· Alle Annahmen sind am Ende der zusammenfassenden Reserven- und Ressourcentabellen angegeben.

Die Arbeiten bei Endeavours anderen Explorationsprojekten in Mexiko (die Projekte Guadalupe y Calvo und Parral im Bundesstaat Chihuahua und das Projekt Arroyo Seco im Bundesstaat Michoacán) führten nicht zu Veränderungen der Ressourcen und die vorherigen Schätzungen gelten unverändert. Die Ressourcen bei Guadalupe y Calvo wurden 2012 berechnet, während die Schätzung der Ressourcen bei Arroyo Seco Ende 2010 erfolgte.

Mineralreserven- und Mineralressourcenschätzungen zum 31. Oktober 2014

Nachgewiesene und wahrscheinliche
Silber-Gold-Reserven

TonnenAg Au AgEq Ag (oz)Au (ozAgEq (o
( ( ( ) z
g/tg/tg/t) )
) )

Nachgewiesen
Guanaceví 311.003220,5364 3.221.65.900 3.635.9
0 9 00 00

Bolañitos 333.801422,1291 1.521.122.8003.124.1
0 3 00 00

El Cubo 346.601451,9281 1.615.421.6003.129.4
0 4 00 00

Nachgewiese991.401991,5310 6.358.150.3009.889.4
n 0 8 00 00
, gesamt
Wahrscheinlich
Guanaceví 268.702740,6320 2.370.75.600 2.763.3
0 5 00 00

Bolañitos 360.501192,7310 1.374.531.7003.593.6
0 3 00 00

El Cubo 446.901321,7257 1.893.125.7003.689.8
0 9 00 00

Wahrscheinl1.076.1631,8290 5.638.363.00010.046.
ich 100 2 00 700
, gesamt
Nachgewiese2.067.1801,7300 11.996.113.3019.936.
n 500 0 400 0 100
+ wahrsche
inlich
, gesamt

Gemessene und angezeigte Silber-Gold-Ressourcen
TonnenAg Au AgEq Ag (oz)Au (ozAgEq (o
( ( ( ) z
g/tg/tg/t) )
) )

Gemessen
Guanaceví 53.3001920,2212 329.400500 362.500
8

Bolañitos 66.3001271,5239 271.5003.300 508.500
9

El Cubo 737.701712,7363 4.063.765.0008.616.4
0 4 00 00

Gemessen, g857.301692,5344 4.664.668.8009.487.4
esamt 0 0 00 00

Angezeigt
Guanaceví 1.149.3170,8377 11.719.31.40013.913.
300 5 700 400

Bolañitos 1.045.1121,9250 3.765.766.3008.409.5
300 7 00 00

El Cubo 1.747.1722,4341 9.658.2135.9019.166.
700 2 00 0 600

San Sebasti3.091.2211,7340 21.931.169.2033.778.
á 400 0 100 0 600
n
Guadalupe 1.861.1192,3286 7.147.3142.5017.123.
y 000 8 00 0 800

Calvo
Angezeigt, 8.894.1901,9323 54.222.545.3092.391.
gesamt 700 1 000 0 900

Gemessen + 9.752.1881,9325 58.886.614.10101.879
angezeigt 000 6 600 0 .
, gesamt 300

Abgeleitete Silber-Gold-Ressourcen
TonnenAg Au AgEq Ag (oz)Au (ozAgEq (o
( ( ( ) z
g/tg/tg/t) )
) )

Abgeleitet
Guanaceví 1.792.2810,6324 16.226.35.00018.670.
900 1 200 000

Bolañitos 1.936.1381,4239 8.576.190.40014.903.
700 5 00 600

El Cubo 1.782.1341,8262 7.680.2104.9015.017.
900 3 00 0 000

San Sebasti1.176.1891,4290 7.165.254.30010.967.
án 700 4 00 800

Guadalupe 154.0094 2,1244 464.60010.6001.206.5
y 0 4 00

Calvo
Abgeleitet,6.843.1821,3276 40.112.295.2060.764.
200 4 300 0 900
gesamt


Silber-Gold-Blei-Zink-Ressourcen
TonneAg Au AgEq Ag (oz)Au (ozAgEq (oPb (Zn (
n ( ( ( ) z % %
g/tg/tg/t) ) ) )
) )

Angezeigt
Parral 1.631.49 0,9112 2.589.947.2005.893.52,872,86
000 0 00 00

Noche Buena655.001660,2181 3.495.74.400 3.805.30,611,02
0 1 00 00

Angezeigt, 2.286.83 0,7132 6.085.651.6009.698.82,222,33
gesamt 000 0 00 00

Abgeleitet
Parral 1.303.63 0,8125 2.658.936.9005.239.52,552,28
000 8 00 00

Arroyo Seco738.002200,0225 5.220.01.700 5.336.30,650,18
0 7 00 00

Noche Buena337.001490,1162 1.614.42.000 1.750.90,631,04
0 8 00 00

Buena Fe 309.001080,1116 1.072.91.100 1.149.41,643,16
(Ag-Pb-Zn)0 1 00 00

Abgeleitet,2.687.1220,4156 10.566.41.70013.476.1,681,65
000 8 200 100
gesamt

1. Die Cutoff-Gehalte für die Reserven verhalten sich wie folgt: 230 g/t Silberäquivalent bei Guanaceví , 184 g/t Silberäquivalent bei Bolañitos und 218 g/t Silberäquivalent bei El Cubo.
2. Die Cutoff-Gehalte für die gemessenen und angezeigten Ressourcen verhalten sich wie folgt: 188 g/t Silberäquivalent bei Guanaceví , 157 g/t Silberäquivalent bei Bolañitos, 179 g/t Silberäquivalent bei El Cubo und 150 g/t Silberäquivalent bei San Sebastián.
3. Die Cutoff-Gehalte für die abgeleiteten Ressourcen verhalten sich wie folgt: 100 g/t Silberäquivalent bei Guanaceví , Bolañitos und El Cubo und 150 g/t Silberäquivalent bei San Sebastián.
4. Die Gewinnungsraten verhalten sich wie folgt: 82,7 % für Silber und 85,7 % für Gold bei Guanaceví , 86,7 % für Silber und 89,6 % für Gold bei Bolañitos und 86,0 % für Silber und 88,3 % für Gold bei El Cubo.
5. Die Mindestabbaumächtigkeiten verhalten sich wie folgt: 1,4 Meter bei Guanaceví , 0,8 Meter bei Bolañitos und bei El Cubo.
6. Die Verwässerungsfaktoren verhalten sich wie folgt: 20 % bei Guanaceví , 18 - 25 % bei Bolañitos (je nach Mächtigkeit) und 30 - 50 % bei El Cubo (je nach Mächtigkeit).
7. Die Silberäquivalentwerte (AgEq) beruhen auf einem Silber-Gold-Verhältnis von 70:1.
8. Folgende Preise wurden unterstellt: 18 US$ pro Unze Silber und 1.260 US$ pro Unze Gold.

Godfrey Walton, M.Sc., P.Geo., President und COO of Endeavour, hat in seiner Kapazität als qualifizierter Sachverständiger die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung geprüft und freigegeben. Der qualifizierte Sachverständige für die Mineralressourcen- und Mineralreservenschätzungen war Mike Munroe, Bsc, Msc, SME eingetragenes Mitglied 4151306RM. Die Berichte für Guanaceví, Bolañitos und El Cubo werden innerhalb von 45 Tagen nach Veröffentlichung dieser Pressemeldung angefertigt und auf SEDAR eingereicht werden. Eine Vormachbarkeitsstudie, die derzeit für San Sebastián erstellt wird, soll im 3. Quartal 2015 veröffentlicht und auf SEDAR eingereicht werden und wird die Veränderungen der Ressourcen ebenfalls berücksichtigen.

Diese Reserven- und Ressourcenschätzungen wurden gemäß den Begriffsbestimmungen und Richtlinien des Canadian Institute of Mining, Metallurgy and Petroleum (CIM), die in den CIM Standards and Definitions of Mineral Resources and Reserves festgehalten sind, und der in der kanadischen Rechtsvorschrift National Instrument 43-101 enthaltenen Richtlinien klassifiziert.

Produktionsprognose für 2015

Infolge des zu erwartenden Produktionsrückgangs bei der Mine Bolañitos im Jahr 2015 und des steilen Produktionsanstiegs und der reduzierten Betriebskosten pro Einheit bei der Mine El Cubo im 4. Quartal 2015 entwickelt die Unternehmensleitung derzeit alternative Produktionsszenarien für die Mine El Cubo, wie etwa eine mögliche bedeutende Ausdehnung des Betriebs, um die verfügbare Kapazität der Anlage bei Bolañitos 2015 zu decken. Das Unternehmen bemüht sich gegenwärtig um die Kooperation der Gewerkschaft der Bergarbeiter, um die alternativen Minenpläne fertigstellen zu können, die die kurz- und langfristige Tragfähigkeit der Betriebsstätte El Cubo sichern sollen. Die Gewerkschaft half vor Kurzem bei der Abgrenzung und Erschließung der höhergradigen historischen Mineralisierung, was die Verbesserung der Erz- und Tonnengehalte im 4. Quartal 2014 ermöglichte.

Da die alternativen Minenpläne nicht vor Anfang März 2015 fertiggestellt werden, wird der Betrieb der Minen Bolañitos und El Cubo bis zu diesem Zeitpunkt zur jeweiligen Anlagenkapazität fortgeführt werden. Die folgenden Produktionsprognosen für 2015 könnten auf Grundlage unserer Prüfung der alternativen Minenpläne Änderungen vorbehalten sein.

Die Silberproduktion soll 2015 zwischen 5,8 und 6,4 Millionen Unzen liegen, während eine Goldproduktion im Bereich von 47.000 bis 52.000 Unzen erwartet wird. Die Silberäquivalentproduktion wird bei Anwendung eines Silber-Gold-Verhältnisses von 70:1 voraussichtlich zwischen 9,0 und 10,1 Millionen Unzen betragen. Einzelheiten entnehmen Sie bitte der nachstehenden Tabelle.

Betriebsstätte-Ag (Mio. oz)--Au (Tsd. oz)--AgEq. (Mio. oz) - Tonnen/Tag

Guanaceví - 3,1-3,3- - 6,0-7,0-- 3,5-3,8-- 1.200-1.300
Bolañitos - 1,2-1,4--22,0-24,0-- 2,7-3,1-- 1.100-1.200
El Cubo- 1,5-1,7--19,0-21,0-- 2,8-3,2-- 1.350-1.450

Insgesamt- 5,8-6,4--47,0-52,0-- 9,0-10,1- - 3.650-3.950

Herr Cooke sagte weiter: Bis zur Fertigstellung der alternativen Minenplänge für El Cubo im März 2015 wird der Betrieb der drei Minen im 1. Quartal 2015 zu nahezu voller Produktionsleistung erfolgen. Die Senkung der Betriebskosten pro Einheit bei El Cubo ist die vorrangige Erwägung der alternativen Minenpläne. Angesichts des aktuell niedrigen Edelmetallpreisniveaus und der zu erwartenden geringeren Produktionsmengen bei Bolañitos beabsichtigen wir, die Produktionsleistungen unserer Betriebe dieses Jahr zu verringern. Die Investitions- und Explorationsbudgets werden dieses Jahr ebenfalls erheblich reduziert werden, was eine Stärkung des freien Cashflows bewirken sollte.

Die Produktion bei El Cubo wird weiter hauptsächlich aus den Erzgängen V-Asunción (neu), Dolores, Villalpando, San Nicolas und Santa Cecilia stammen. Bei Guanaceví wird der Abbau weiter vornehmlich in den Lagerstätten Porvenir Cuatro, Porvenir Norte und Santa Cruz erfolgen. Die Genehmigungen für die unterirdische Erschließung der Entdeckungen Santa Cruz Sur und Milache sollten 2015 eingehen, so dass 2016 dort die Produktion aufgenommen werden kann. Bei Bolañitos wird die Produktion weiterhin vornehmlich aus den Erzgängen Daniela, Karina, Lana und Bolañitos sowie der neuen Lagerstätte LL-Asunción stammen.

Betriebskosten

Die konsolidierten Produktionskosten - abzüglich der Goldanteile - werden 2015 erwartungsgemäß zwischen 10 und 11 $ pro Unze Silber betragen. Dieser Anstieg ist zum größten Teil auf den wachsenden Anteil der höheren Kosten bei der Mine El Cubo und die verringerte Goldproduktion bei der Mine Bolañitos zurückzuführen. Die konsolidierten Produktionskosten auf Kuppelproduktbasis werden auf rund 13 bis 14 $ pro Unze Silber bzw. 900 bis 950 $ pro Unze Gold geschätzt.

Die nachhaltigen Cash-Kosten (All-in Sustaining Costs; AISC) - abzüglich der Goldanteile - gemäß der Definition des World Gold Council sollen 2015 zwischen 18 und 19 $ pro Unze Silber liegen. Ausschließlich von Sachposten wie aktienbasierter Vergütung werden die AISC - abzüglich der Goldanteile - voraussichtlich 17,50 bis 18,50 $ pro Unze betragen.

Schätzungen zufolge werden die AISC auf Kuppelproduktbasis zwischen 18,50 bis 19,50 $ pro Unze Silber und 1,200 bis 1,250 $ pro Unze Gold liegen. Die direkten Betriebskosten werden auf 90 bis 94 $ pro Tonne geschätzt.

Jahresbudget

Endeavour hat für 2015 32,7 Millionen $ für Investitionsprojekte veranschlagt, hiervon werden 18,3 Millionen $ auf die Minenerschließung, 11,0 $ auf Anlagen und Gerätschaften und 3,1 Millionen $ auf Verbesserungen der Halden entfallen. Die für die Minenerschließung veranschlagten Mittel sind für die Erschließung der Reserven für den Abbau und die Erneuerung der Reserven durch die Aufwertung der gemessenen und angezeigten Ressourcen gedacht. Endeavours Reservenschätzungen erfolgen nicht auf Grundlage von Bohrungen, sondern von unterirdischen Abbaustätten.

Das Unternehmen hat Investitionen in Höhe von 15,0 Millionen US$ für El Cubo, 4,9 Millionen $ für Bolañitos, 12,5 Millionen $ für Guanaceví und 0,3 Millionen $ für zentrale Posten veranschlagt. Diese Investitionen werden vom für 2015 erwarteten Cashflow des Unternehmens gedeckt werden.

Explorationsausgaben

Endeavour möchte 2015 6,9 Millionen $ in die Exploration investieren. Hierzu zählen 0,9 Millionen $ für Grundstückszahlungen. Es sollen etwa 150 Bohrungen mit einer Gesamtlänge von 26.000 Metern niedergebracht werden, um mehrere Explorationsziele zu untersuchen und die unterirdischen Betriebsstätten zu erkunden.

Das Unternehmen wird sich auf die Exploration der Brachflächen rund um die drei Betriebsstätten mit dem Ziel,seine Ressourcen zu erneuern, und auf Infill-und Abgrenzungsbohrungen konzentrieren, die für die technischen Planungsarbeiten bei der neuen wachsenden und hochgradigen Silber-Gold-Entdeckung im Erzgang Terronera auf dem Konzessionsgebiet San Sebastián im mexikanischen Bundesstaat Jalisco erforderlich sind.

Telefonkonferenz

Am Donnerstag, den 29. Januar 2015 findet um 10:00 Uhr PST (13:00 Uhr EST) eine Telekonferenz statt, in der diese Ergebnisse erörtert werden. Um an der Telekonferenz teilzunehmen, wählen Sie bitte folgende Rufnummern:

Kanada & USA (gebührenfrei): 1-800-319-4610
Vancouver (Ortstarif): 604-638-5340
Außerhalb von Kanada & USA: 1-604-638-5340

Um an der Telekonferenz teilzunehmen, ist kein Zugangscode erforderlich.

Die Telekonferenz wird aufgezeichnet. Sie können diese Aufzeichnung unter der Rufnummer 1-800-319-6413 (Kanada & USA, gebührenfrei) oder 1-604-638-9010 (außerhalb von Kanada & USA) abrufen. Der dafür erforderliche Zugangscode lautet 4890, gefolgt von der Rautetaste (#) Die Audio-Aufzeichnung und ein schriftliches Transkript sind ebenfalls auf der Website des Unternehmens (www.edrsilver.com) verfügbar.


Über Endeavour Silver - Endeavour ist ein mittelständisches Silberbergbauunternehmen mit dem Ziel, seine Produktion, seine Reserven und seine Ressourcen in den Betrieben in Mexiko zu steigern. Seit seiner Gründung im Jahr 2004 konnte Endeavour zehn Jahre hintereinander steigende Zahlen im Silberbergbau verbuchen. Mit seinen drei Silber-Gold-Bergbaubetrieben in Mexiko in Verbindung mit dem strategischen Erwerb von Projekten bzw. Explorationsaktivitäten sollte es für das Unternehmen nicht schwer sein, sein Ziel zu erreichen und einer der führenden Silberproduzenten zu werden.
Kontaktdaten - Weitere Informationen erhalten Sie über: Meghan Brown, Director Investor Relations
Tel (gebührenfrei): (877) 685-9775Tel: (604) 640-4804Fax: (604) 685-9744E-Mail: mbrown@edrsilver.com Website: www.edrsilver.com

Für Europa:
Swiss Resource Capital AG
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch


Risikohinweis bezüglich zukunftsgerichteter Aussagen

Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act der Vereinigten Staaten aus dem Jahr 1995 sowie zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der einschlägigen kanadischen Wertpapiergesetze. In den in diesem Dokument enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen sind unter anderem auch Aussagen über Endeavours erwartete Leistung im Jahr 2015 und über den zeitlichen Ablauf und die Ergebnisse der verschiedener Aktivitäten enthalten. Das Unternehmen hat nicht die Absicht und ist nicht verpflichtet, solche zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen zu aktualisieren, es sei denn, dies wird in den geltenden Gesetzen vorgeschrieben.

Zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Aktivitäten, Leistungen oder Erfolge von Endeavour und seinen Betriebsstätten wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Zu diesen Faktoren zählen unter anderem: Wechsel auf nationaler und regionaler Regierungsebene, Gesetze, Steuern, Regulierungsmaßnahmen, politische und wirtschaftliche Entwicklungen in Kanada und Mexiko, betriebliche oder technische Schwierigkeiten bei der Mineralexploration, -erschließung und -förderung, Risiken und Gefahren bei der Mineralexploration, -erschließung und -förderung, der spekulative Charakter der Mineralexploration und -erschließung, Risiken beim Erhalt der nötigen Lizenzen und Genehmigungen, Probleme mit den Besitzrechten sowie Faktoren, die im Abschnitt Risikofaktoren des aktuellen Formulars zur Jahresberichterstattung (40F) beschrieben sind (Formular 40F wurde bei der SEC und bei den kanadischen Regulierungsbehörden eingereicht).

Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf Annahmen, die das Management für angemessen hält. Dazu zählen unter anderem der fortlaufende Betrieb in den Abbaustätten des Unternehmens, keine wesentlichen Änderungen bei den Rohstoffpreisen, ein Abbaubetrieb bzw. eine Herstellung von Bergbauprodukten entsprechend den Erwartungen des Managements, das erwartete Produktionsergebnis und andere Annahmen und Faktoren, die hier beschrieben werden. Obwohl das Unternehmen versucht hat, wichtige Faktoren aufzuzeigen, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen unterscheiden, kann es auch andere Faktoren geben, die zu wesentlich anderen Ergebnissen führen können als erwartet, beschrieben, geschätzt oder beabsichtigt. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen wesentlich von solchen Aussagen oder Informationen abweichen. Den Lesern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen zu verlassen.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Endeavour Silver Corp., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 4282 Wörter, 22699 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Endeavour Silver Corp. lesen:

Endeavour Silver Corp. | 03.11.2016

Endeavour Silver meldet Finanzergebnisse des dritten Quartals 2016 und heutige Telefonkonferenz um 11 Uhr (PDT) bzw. 14 Uhr (EDT)

Endeavour Silver meldet Finanzergebnisse des dritten Quartals 2016 und heutige Telefonkonferenz um 11 Uhr (PDT) bzw. 14 Uhr (EDT) Vancouver (Kanada), 3. November 2016. Endeavour Silver Corp. (NYSE: EXK; TSX: EDR) http://www.commodity-tv.net/c/mid,35...
Endeavour Silver Corp. | 01.11.2016

Endeavour Silver schließt den Kauf von der Parral Liegenschaften von Silver Standard ab

Endeavour Silver schließt den Kauf von der Parral Liegenschaften von Silver Standard ab Vancouver, Kanada - 1. November 2016 - Endeavour Silver Corp. (TSX: EDR, NYSE: EXK - http://www.commodity-tv.net/c/mid,35493,Invest_2016_Stuttgart/?v=296119) gi...
Endeavour Silver Corp. | 24.10.2016

Endeavour Silver setzt die Definition der hochgradigen Silber-Gold-Gangmineralisierung im Konzessionsgebiet Terronera im mexikanischen Bundesstaat Jalisco fort

Endeavour Silver setzt die Definition der hochgradigen Silber-Gold-Gangmineralisierung im Konzessionsgebiet Terronera im mexikanischen Bundesstaat Jalisco fort Vancouver, Kanada - 24. Oktober 2016 - Endeavour Silver Corp. (NYSE: EXK, TSX: DER http:...