info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SIBB region |

SIBB region: Torsten Kaden ist neuer Netzwerkmanager für die Brandenburger IT-Wirtschaft

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Wildau/ Berlin. Torsten Kaden fungiert seit Anfang des Jahres als neuer Netzwerkmanager für die Brandenburger IT-Wirtschaft im Netzwerk SIBB region.

Das Brandenburger Netzwerk SIBB region ist Bestandteil des Branchenverbandes der IT-Wirtschaft der Hauptstadtregion, dem SIBB e.V. und steuert und koordiniert vom TGZ Wildau aus die Lobbyarbeit für die Brandenburger IT-Wirtschaft.



SIBB - Geschäftsführer René Ebert sieht mit dem Gewinn des 53-Jährigen großes Potential für das regionale Branchennetzwerk: "Wir können mit Herrn Kaden auf einen Kenner der IT-Szene bauen, der um die Bedürfnisse des digitalen Business´ weiß. Mit ihm wollen wir die Vernetzung der Unternehmen im Flächenland Brandenburg weiter intensivieren. Die regionale Betreuung vor Ort mit den damit verbundenen Aufgabenstellungen erfolgt so künftig noch gezielter. Damit einher geht natürlich auch, dass die Leistungen der Brandenburger IT-Wirtschaft noch mehr in den Fokus der Aufmerksamkeit rücken - Brandenburg verfügt über eine große Zahl solider und gut aufgestellter IT-Unternehmen mit langjähriger Firmengeschichte. Indem wir im SIBB region gemeinsame Aktionen und Anstrengungen bündeln, kann es gelingen, mit Erfahrung und Expertise auch Brandenburg als einen schlagkräftigen technologieorientierten IT-Standort zu etablieren. Torsten Kaden fungiert dabei als wichtiges Bindeglied und Mittler zwischen den Unternehmen."



Der diplomierte Wirtschaftsinformatiker und Diplom-Sinologe Torsten Kaden freut sich auf die neue Aufgabe: "Ich werde meine vielfältigen Kontakte aus 20-jähriger Berufserfahrung in IT-Unternehmen in Berlin und Brandenburg nutzen, um in erster Linie Kooperationen zwischen den Mitgliedern, Hochschulen, Forschungseinrichtungen und anderen Branchen anzubahnen. Innovative Projekte zu generieren, deren Ergebnisse allen Mitgliedern zur Verfügung gestellt werden, steht im Fokus meiner Arbeit. Als Ansprechpartner stehe ich den Unternehmen vor Ort, aber auch im Rahmen der vielfältigen SIBB-Veranstaltungen, bei Messebeteiligungen, in Fragen der Nachwuchs- und Fachkräftesicherung usw. zur Verfügung. Die Reichweite des Netzwerkes zu erhöhen und neue Mitglieder vom Nutz- und Mehrwert des Netzwerkes zu überzeugen, ist mein persönliches Ziel."



Kaden studierte an der Fudan Universität Shanghai und der Humboldt Universität zu Berlin China-Wissenschaften und der Universität des Saarlandes Wirtschaftsinformatik. In seiner bisherigen beruflichen Tätigkeit war er als Vertriebsbeauftragter und Senior Consultant in der IT-Wirtschaft tätig, hier mit zahlreichen Aufgaben im Bereich der IT-Sicherheit sowie im Rahmen der internationalen Markterschließung. Torsten Kaden ist Vater eines Sohnes und lebt in Berlin.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Torsten Kaden (Tel.: 03375 - 5 23 76 52), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 366 Wörter, 3219 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SIBB region lesen:

SIBB region | 03.12.2014

Brandenburg im digitalen Wandel

Neuruppin/ Wildau. Welche Veränderungen die Digitalisierung des Lebens mit sich bringt, erlebt man im täglichen Leben allenthalben. Doch gerade Kommunen, Städte und Gemeinden stehen bei der Dienstleistungserbringung vor riesigen Herausforderungen....
SIBB region | 13.05.2014

Jens Tamm: IT und Journalismus haben vieles gemein

Kleinmachnow. Eigentlich war für den General Manager der Interoute GmbH in Kleinmachnow, Jens Tamm, der berufliche Weg relativ klar vorgezeichnet. Nach seinem Studium der Politikwissenschaften und Volkswirtschaftslehre gehörte der geborene Grömitz...
SIBB region | 03.02.2014