info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Buttons |

Es wird wieder gepoltert

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Brauchtum neu belebt


 

Hatte der klassische Polterabend vor einigen Jahren noch ein angestaubtes Image und wurde immer mehr vonJunggesellenabschieden oder Hen nights abgelöst, wird heute wieder richtig gepoltert!

Aber woher kommt der Brauch und was bedeutet er?

Die Tradition des Polterabends gehört zu den ältesten heute noch gefeierten Bräuchen im deutschsprachigen Raum. Porzellangegenstände und Keramik werden auf den Boden geschmettert, es wird gelärmt und gepoltert, um böse Geister für die Ehe zu vertreiben. Anschließend kehren die Brautleute den Scherbenhaufen gemeinsam auf und zeigen damit, daß sie auch in Zukunft Probleme gemeinsam lösen können.

Schon aus dem 16. Jhdt. wurde berichtet, daß Freunde und Nachbarn des Hochzeitspaares lärmend durch das Dorf zogen. Damals haben die Polterer sich auch Masken übergezogen, damit ihre Gesichter von den Geisten nicht erkannt werden.

 



 Scherben bringen Glück?

 Dies gilt natürlich ganz besonders für den Polterabend... aber VORSICHT! Zerbrochenes Glas oder gar Spiegel bringen 7 Jahre Pech und das sollte man dem Brautpaar auf jeden Fall ersparen.

 Der richtige Zeitpunkt für den Polterabend?

Traditionell wurde einen Tag vor der Hocheit gepoltert, die Feier endete um Mitternacht. Mittlerweile ist der Polterabend eine eigenständige Feier, die einige Tage oder sogar Wochen vor der Hochzeit stattfindet. Meist feiern Braut und Bräutigam getrennt mit ihren Freundinnen und Frenden ein ausgelassenes Fest im eigenen Ort oder auch gerne in einer größeren Stadt entfernt von zu Hause.

 Die Vorbereitung was brauchen wir für den Polterabend?

Egal, ob der Polterabend von Freunden verantaltet wird oder vom Brautpaar selbst, eine gute Planung ist immer wichtig, um am Tag der Feier richtig viel Spass zu haben.

 -Wenn zu Hase gefeiert wird, sollten außer genug zu trinken auch kleine Snacks zur Verfügung gestellt werden, Aufgabenteilung und Kostenteilung erwünscht.

 -Poltergeschirr hat bestimmt jeder genug zu Hause!

 -Sehr beliebt ist es, die Poltergruppe mit T-Shirts auszustatten, coole Sprüche inclusive zum günstigen Preis gibt es z. Bsp. bei http://www.bandyshirt.com/

 -Fast immer beim Poltern dabei: Buttons für den Polterabend. Coole Sprüche zum günstigen Preis - die Polterabend-Buttons können auf der Tour durch die City auch verkauft werden und so die Kassa für den Party-Spass aufgebessert werden.

 Eine coole Auswahl an Polterabend-Buttons und immer tolle Aktionen gibt es bei

 http://www.products4fun.com/shop//index.php?main_page=index&cPath=80

 -Hilfreich ist auch ein Plan, welche Lokalitäten besucht werden, ein paar lustige Spiele, um keine Langeweile aufkommen zu lassen und zumindest ein Paar, das sich beim Trinken zurückhält, um die Gruppe im Zaum zu halten und Probleme zu vermeiden.

 Spiele für den Polterabend

Der Polterabend sollte viel Spass bringen und der perfekte Abend mit Freunden sein. Oft kommen die Freunde aus unterschiedlichen Bereichen wie Schule, Familie oder Arbeit. Auflockernde Spiele zum Kennenlernen sind da oft von Vorteil.

Vorschläge für coole Spiele findet ihr hier:

 http://magazin.traumhochzeit.com/10-Spiele-fuer-den-Polterabend oder hier:

 http://www.polterabend24.at/spiele

 Wer bezahlt bzw. Was kostet ein Polterabend?

 Gleich vorweg: Braut und Bräutigam sollten am Polterabend keine Kosten tragen. Damit sie jedoch nicht so einfach davonkommen, gibt es häufig die Idee, lustigeScherzartikel, Buttons, selbstgebackenden Kuchen zu verkaufen, und da sind die Brautleute natürlich auch dabei. Preisvergleich zahlt sich auf jeden Fall aus. Ein bedrucktes T-Shirt gibts schon ab 4-5, Große Buttons sind noch günstiger und schon um ca. 1 zu haben. Stripperin bzw. Stripper (ca 200) und die Stretchlimo (ca150 pro Stunde) fallen da schon mehr ins Gewicht. Die Lokale in den Städten können teurer sein als auf dem Land, Gulasch im Haus eines Freundes spart das Essen im Lokal.

 Der Polterabend ist wieder in und mit guter Planung wird der Abend ein richtiger Erfolg!

 



 



Web: http://www.products4fun.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Angelika Pichler (Tel.: 069981577936), verantwortlich.


Keywords: Polterabend, Buttons, Hochzeit, Brauchtum

Pressemitteilungstext: 460 Wörter, 3833 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Buttons


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema