info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Amdocs |

Amdocs laut OSS Observer-Studie weltweit Nummer Eins im Operation Support

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Zunehmende Integration von Operation Support- und Business Support-Systemen


München, 22. Juni 2006 - Amdocs, Spezialist für Software und Services für integriertes Kundenmanagement, ist weltweit Marktführer bei Operations Support Systemen (OSS). Dies ist das Ergebnis der neuen OSS Observer-Studie „Market Share: Global OSS Supplier Market Leadership in 19 Segments“. Die Studie präsentiert jährlich ein Ranking der 250 weltweit größten Software- und System-Anbieter. Unter Operation Support fasst das Marktforschungsunternehmen netzwerkgerichtete Systeme (OSS) und kundengerichtete Business Support-Systeme (BBS) zusammen. Der Studie zufolge hält Amdocs einen dreimal höheren Marktanteil als der zweitgrößte Anbieter. Amdocs belegt vordere Plätze in zehn der insgesamt neunzehn Bereiche, die von OSS-Observer bewertet werden.

Die Studie analysiert OSS- und BSS-Systeme der Sparten Billing, Kundenmanagement, Servicesicherung, Service-Fulfillment, Netzwerk Management Software und Komponenten-Integration. Im Billing, laut OSS Observer mit 25 Prozent die größte Sparte, liegt Amdocs auf Rang Eins. Auch beim Kundenmanagement ist Amdocs die Nummer Eins. Dieser Bereich macht 15 Prozent des Marktes aus.

Systeme für Operation Support und Business Support sind bislang getrennte Bereiche gewesen. Dienste-Anbieter verbinden OSS und BSS zunehmend, um Kosten zu sparen, neue Dienste auf den Markt zu bringen und ihren Kundenservice zu optimieren. Vor diesem Hintergrund ist die Verknüpfung von OSS- und BSS-Systemen von entscheidender Bedeutung.

„Seine Software-Produkte und umfassenden Serviceleistungen haben Amdocs eine führende Stellung bei Billing-Systemen gesichert“, so Patrick Kelly, Gründer und Senior Analyst bei OSS Observer. „Das Unternehmen expandiert durch Akquisitionen und Neuentwicklungen und hat die Führungsposition bei Customer Care übernommen. Amdocs ist nun auf dem Sprung zum führenden Unternehmen im Bereich Service-Fulfillment. Die Anbieter kommerzieller Serviceleistungen setzen verstärkt auf die Konvergenz von OSS- und BSS-Lösungen. Hierfür bietet Amdocs das breiteste Produkt-Spektrum.“

„Der Wettbewerb unter den Dienste-Anbietern wird immer härter. Ein Schlüsselelement, um sich von Mitbewerbern abzuheben, ist die Kundenerfahrung“, erklärt Michael Matthews, Chief Marketing Officer bei Amdocs. „Die Verknüpfung von BSS- mit OSS-Systemen ist von entscheidender Bedeutung, um bestmöglichen, zielgruppengerechten Service zu bieten, die ‚Order-to-Activation’-Zeit, also den Zeitraum zwischen Bestellung und Aktivierung einer Serviceleistung, zu reduzieren und die Markteinführung neuer Services zu beschleunigen. Derzeit verfügt nur Amdocs über das erforderliche breite Portfolio von integrierten, modularen BSS- und OSS-Produkten. Außerdem haben wir umfassendes Service- und Branchen-Know-how. Mit praxisbewährten Lösungen für Fulfillment, Servicesicherung und Billing, die BSS und OSS verbinden, bauen wir unseren Vorsprung auf dem Markt laufend aus.“


Über Amdocs
Amdocs verbindet innovative Software-Produkte und -Services mit umfassendem Branchen-Know-how, um globalen Dienstleistungsunternehmen ein komplett integriertes Kundenbeziehungsmanagement anzubieten. Mit den Billing- und CRM-Produkten werden alle kundenrelevanten Geschäftsprozesse wie Marketing, Vertrieb, Bestellung, Lieferung, Ausführung, Abrechnung, Liquidierung, Service, Support und Analyse nahtlos integriert. Amdocs ermöglicht seinen Kunden die Umsetzung ihrer Geschäftsstrategie mit einem raschen Return-on-Investment, geringeren Kosten und einer höheren betrieblichen Effizienz. Das international operierende Unternehmen mit über 12.000 IT-Spezialisten unterstützt Kunden in mehr als 50 Ländern. Der Umsatz des Unternehmens betrug im Geschäftsjahr 2005 über zwei Milliarden. US-Dollar.

Web: http://www.amdocs.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Michael Haas, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 452 Wörter, 3786 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Amdocs


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Amdocs lesen:

Amdocs | 11.11.2014

Die universelle SIM-Karte – Traum oder Albtraum für Mobilfunkanbieter?

Die Datenpläne für mobile Geräte sind wieder komplexer geworden, nachdem Apple angekündigt hat, dass im iPad Air 2 eine neue Apple SIM-Karte mit WiFi- und Mobilfunkfunktion vorinstalliert ist. In den USA und in UK können die Nutzer damit flexibe...
Amdocs | 05.11.2014

Deutscher Mobilfunkanbieter nutzt neue Technologie von Amdocs für mehr Effizienz und die schnellere Einführung neuer Services

St. Louis, 05. November 2014 - Amdocs, führender Anbieter von Customer-Experience-Systemen- und Services, gab heute bekannt, dass Vodafone Deutschland nun eine einzige Operational Support Systems (OSS)-Plattform nutzt und damit effizienter und schn...
Amdocs | 14.10.2014

Neue Netzwerk-Cloud-Lösungen von Amdocs ermöglichen flexiblen Service und effizienten Betrieb

  Amdocs Network Cloud Service Orchestrator ist eine neue, offene und Hersteller-unabhängige Lösung, mit der Service Provider komplexe Services mit Virtual-Network-Funktionen (VNFs) unterschiedlicher Hersteller innerhalb weniger Tage anstatt Monat...