info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Navigation Technologies |

Mit NAVTECH die Welt erfahren

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


NAVTECH, PTV und PowerLOC erstmals gemeinsam auf der IAA


Mit seinen Partnern PTV (Planung Transport und Verkehr AG) und PowerLOC zeigte Navigation Technologies (NAVTECH) auf der 59. IAA zukunftsweisende Aspekte beim Einsatz digitaler, navigierbarer Geodaten. PTV legte den Schwerpunkt bei Produkten wie map&guide auf E-Logistik. PowerLOC stellte den Destinator, ein tragbares Navigationssystem, erstmals der deutschen Öffentlichkeit vor. NAVTECH liefert digitale, navigierbare Geodaten, die die meisten Kfz-Hersteller, Erstausstatter und Nachrüster weltweit als Basis ihrer Navigationssysteme einsetzen.

Das NAVTECH-Auge sieht alles

Navigation Technologies verfolgt seit 16 Jahren das Ziel, die reale Welt mit digitalen, navigierbaren Geodaten abzubilden. Das Unternehmen hat in Europa neben Deutschland auch Belgien, die Niederlande, Luxemburg, Schweiz, England, Schottland und Wales komplett erfasst. Darüber hinaus hat NAVTECH zehn Länder in Amerika und Afrika digitalisiert. Navigation Technologies testet derzeit die Navigation per Sprachsteuerung. Der erste Einsatz sprachgesteuerter Navigation ist Anfang 2002 geplant. Weitere Trends sind Floating-Car-Data (selbstständiges Erfassen und Weiterleiten der aktuellen Verkehrslage in Echtzeit im Fahrzeug) und ADAS (Advanced Driver Assistant System). Nach Angaben von Navigation Technologies halten die Technologien bis zum Jahr 2005 Einzug in die automobile Gegenwart. Laut einer Recherche des Analysten Diebold vom April 2001 soll bereits 2005 jeder zweite Neuwagen über ein Telematikgerät verfügen. Diebold schätzt das Marktvolumen in Europa bis 2005 auf sieben Millionen Endgeräte bei einem Marktwert von zirka acht Milliarden Euro.

Große Bandbreite an Navigationssystemen

Die beiden Partner von NAVTECH stellten vor, wie das digitale Kartenmaterial in ihren Produkten angewendet wird. PTV zeigte Routing- und Mappingdienste für die Reise- und Routenplanung auf Basis der map&guide-Technologie: den map&guide Routenservice oder den map&guide Stadtplandienst. Zu sehen gab es Location Based und SMS Services sowie WAP- und ASP-Dienste. Diese waren in Multichannel-Mobilitätsportale, off-board-Navigationsdienste und weitere Telematikanwendungen eingebunden. Der Verbraucher kann dadurch personalisierte Mobilitätsdienste wie zum Beispiel dynamische Routenplanung, Staumeldungen, Stadtpläne, Details zu Sehenswürdigkeiten, Eventdaten, Wetterauskünfte und den Varta Hotel- und Restaurantführer abrufen. Diese Angebote stehen über das Internet, WAP-Handy, Organizer oder Pocket PC zur Verfügung. PowerLOC präsentierte seine Lösung für Navigation und Standortbestimmung: den Destinator. Das System funktioniert sowohl auf Windows PCs, als auch auf Notebooks und PDAs. Die Besitzer von Pocket PCs wie zum Beispiel dem iPac von Compaq, dem Cassopeia von Casio oder dem Journada von Hewlett Packard können mit dem Destinator ihr Gerät für weniger als 1.000 Mark in ein vollwertiges Navigationssystem verwandeln. Die Navigationslösung von PowerLOC erlaubt eine hohe Speicherkapazität, indem sie die Daten im Maßstab 1:16 und höher komprimiert. Das System funktioniert ohne zusätzliche Freischaltungs- und Nutzungsgebühren.

Zu PowerLOC
PowerLOC ist ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der Paradigm Advanced Technology Inc. Das Unternehmen mit Sitz in Richmond Hill, Ontario, bietet Produkte und Technologien, die es Anbietern von Location Based Services ermöglichen, Wertgegenstände (Kfz, Lkw, Anhänger, Container etc.) zu lokalisieren, zu verfolgen und zu verwalten. PowerLOC stellt seine End-to-End-Technologien und -Lösungen den LSP-Partnern (Location Service Provider) zur Verfügung, die wiederum ihre Location Based Services den Endkunden anbieten. PowerLOC bietet seinen lizenzierten LSPs das ganze Spektrum von ortsbezogenen Lösungen basierend auf der L-Biz-Architektur des Unternehmens. Dazu gehören kostengünstige, drahtlose, GPS-fähige Geräte wie das VLD (Vehicle Location Device), das PLD (Personal Location Device) und das ALD (Asset Location Device). Das Angebot umfasst außerdem das persönliche Navigationssystem Destinator. PowerLOC beschäftigt in mehreren Ländern über 60 Mitarbeiter. Weitere Informationen finden Sie unter: www.destinator.de.


Zu PTV Planung Transport Verkehr AG
Die Planung Transport Verkehr AG ist ein führender Technologieanbieter für Reise-, Verkehrs- und Transportplanung im Business-to-Business-Bereich. Das konzernunabhängige Unternehmen entwickelt Software und Internettechnologie für das Mobilitätsmanagement. Dabei setzt die PTV auf integrierte Softwarelösungen und Beratungsdienstleistungen über Internet-, WAP- und E-Commerce-Anwendungen. Das 1979 gegründete Unternehmen ist in den Geschäftsfeldern Traffic, Mobility und Logistics aktiv. Als marktführende Produkte sind VISUM für die Verkehrsplanung, map&guide zur professionellen Routenplanung und INTERTOUR für die professionelle Tourenplanung seit Jahren etabliert. Im stark wachsenden Geschäftsfeld Mobility liegt der Entwicklungsschwerpunkt auf innovativen Anwendungen für das Internet und die mobile Kommunikation. Mit mehr als 300 Mitarbeitern in der Karlsruher Muttergesellschaft und zahlreichen Niederlassungen und Beteiligungen in Deutschland, Europa und den USA erschließt die PTV aktiv nationale und internationale Märkte.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Susann Hieronymi, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 646 Wörter, 5313 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Navigation Technologies lesen:

Navigation Technologies | 13.01.2004

Zielsicher navigieren von Vancouver bis Montreal

Ab sofort steht Geschäftskunden von Navigation Technologies das gesamte Straßennetz von Kanada in digitaler Form zur Verfügung. Die Geo-Researcher des Kartenlieferanten haben die bereits bestehenden Daten um neue Angaben aus den zehn Provinzen und...
Navigation Technologies | 27.10.2003

Oracle Database 10g setzt auf NAVTECH-Daten

Für genaues Geocodieren und exaktes Berechnen von Routen benötigt die Oracle Software hochwertige Geodaten über Straßennetze und Adressen. Daher bietet Navigation Technologies sein detailliertes Straßennetz in einem Oracle 10g-fähigen Format an...
Navigation Technologies | 20.10.2003

Mit NAVTECH-Daten auf direktem Weg zu Olympia 2004

Navigation Technologies bietet ab sofort mit NAVTECH Griechenland v1.0 das erste digitale navigierbare Kartenmaterial für den Großraum Athen an. Das Produkt umfasst das komplette Straßennetz für Athen sowie für die 114 Stadtbezirke von Lekanoped...