info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Marketing-Business-Akademie |

Kundenservice in Deutschland wurde neu bewertet

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Der Sieger heißt Amazon, der Verlierer ist die Commerzbank

Das Wissenschaftliche Institut der Marketing-Business-Akademie führt jährlich im Frühjahr, zusammen mit dem Bundesverband Deutscher Verkaufs- & Vertriebskräfte BDV e.V. und dem Bundesverband Werbegemeinschaften & Gewerbetreibende BWG e.V., als Auftraggeber, eine Bewertung über den Kundenservice in Deutschland durch. Prof. Wolfgang M. Nitsche, Psychoanalytiker, Wirtschaftswissenschaftler und Präsident der Marketing-Business-Academy Europe und dem Wissenschaftlichen Institut benannte nun das Ergebnis der Bewertungen für 2014. "Hart, aber fair wurde recherchiert und hinterfragt", so Nitsche. Für den Besten Kundenservice in Deutschland steht Amazon, börsenorientierter US-amerikanischer Online-Versandhändler, den letzten und somit schlechtesten Platz belegt in der neuesten Bewertung die Commerzbank (deutsches Geldinstitut), hinter ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice und TUI Reiseunternehmensgruppe. Nach weitem Punktestand auf Platz 2 steht die dm-Drogeriekette.



"Die Servicewüste Deutschland muß dringend saniert werden. Hier ist vieles im argen," so der Präsident des Wissenschaftlichen Instituts der Marketing-Business-Akademie (http://www.marketing-business-akademie.eu), in Bad Honnef. Der Kunde ist König, war einmal, obwohl die Kunden die wichtigsten Kapitalgeber aller Unternehmen sind. Sie gilt es zu pflegen und hegen. Schlechte Unternehmensstrukturen, wie Beschwerdemanagement, welches häufig unterentwickelt ist und die falschen Zuordnungen und Qualifikationen im Verkauf, prägen die Vertrauenslosigkeit in die jeweiligen Unternehmen, insbesondere in ihr Management. Von der Abschaffung der musikalischen Warteschleifen am Telefon und den unpersönlichen "Formbriefen" ganz abgesehen. Kundenmarketing, ganz nach der Devise "Was erwartet und wünscht sich der Kunde von uns" sollte dringend TOP 1 in deutschen Unternehmen werden, so Prof. Wolfgang M. Nitsche.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Wolfgang M. Nitsche (Tel.: 02224-9198007), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 241 Wörter, 2155 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Marketing-Business-Akademie lesen:

Marketing-Business-Akademie | 19.03.2015

Ab in den Bildungsurlaub nach Fuerteventura

Bonn. Die Marketing-Business-Akademie führt jetzt auch spezielle Persönlichkeitstrainings als 14-tägigen Bildungsurlaub in einem renomierten Finca-Hotel auf Fuerteventura durch. Täglich findet hier nach dem Frühstück ein 2-stündiges Coaching i...