info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
PFU a Fujitsu Company |

Neuer Fujitsu-Dokumentenscanner für Produktionsumgebungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Fujitsu fi-6400 – Dokumentenscanner mit kosteneffizienter Enterprise-Technologie für alle Unternehmen


·         Erweitert Dokumentenscanner-Familie der fi Series

·         Bietet Enterprise-Technologie für KMUs und für flexiblen Einsatz in großen Unternehmen

·         Entwickelt für zentralen Einsatz mit hohen Anforderungen an die Produktivität

·         Vorstellung auf der CeBIT, Fujitsu-Stand, Halle 7 / A28

 

München – Die Dokumentenscanner-Familie der Fujitsu fi Series bekommt ein neues Mitglied: Der fi-6400 bietet neuen Anwendergruppen Technologie aus dem oberen Enterprise-Segment zu einem erschwinglichen Preis. Seine umfassenden Funktionalitäten und Software für Produktionsumgebungen mit mittleren Scan-Volumen machen ihn zur idealen Lösung für kleine und mittlere Unternehmen (KMU), die eine zentralisierte Dokumentenerfassung etablieren möchten. Größere Firmen können den Fujitsu fi-6400 zum Scannen in ihren Niederlassungen nutzen. Der fi-6400 ist für zentrale Bedienung und Verwaltung konzipiert und verarbeitet bis zu 100 Seiten pro Minute (A4, farbig, duplex, 300 dpi). Sein automatischer Dokumenteneinzug (ADF) akzeptiert Papierformate bis zu einer Größe von A3 und hat eine optimierte Papierverarbeitung mit einer Stapelkapazität von bis zu 500 Blatt. Vorgestellt wird die Ergänzung der fi Series auf der



"In Produktionsumgebungen sehen wir eine steigende Nachfrage nach Lösungen für kleine und mittlere Scan-Volumen", erklärt Mike Nelson, Vice President der Fujitsu-Tochter PFU Imaging Solutions Europe Ltd. "Der Fujitsu fi-6400 ist unsere Antwort auf diese Entwicklung: eine vielseitige Lösung, die sowohl in großen Unternehmen als auch in kleinen und mittleren Firmen ihren Platz findet."

 

"Dokumentenmanagement und der Bedarf an professionellen Scan-Lösungen beschränken sich nicht ausschließlich auf große Unternehmen", erläutert Klaus Schulz, Manager Product Marketing EMEA bei PFU Imaging Solutions Europe Ltd. "Mit dem Fujitsu fi-6400 bieten wir KMUs Enterprise-Technologie zu erschwinglichen Preisen."

 

Flexible Erfassung für unterschiedlichste Dokumententypen

Der fi-6400 ist eine vielseitige Erfassungslösung für hohes Scan-Volumen, die eingehende Dokumente verarbeitet und in nutzbare digitale Daten umwandelt. Das beschleunigt das Management und die Automatisierung von Geschäftsprozessen. Produktivitätssteigernd wirkt sich auch aus, dass der Scanner in weniger als 15 Sekunden betriebsbereit ist. Der Scanner digitalisiert eine große Bandbreite an Dokumenten, von dünnen Quittungen bis hin zu dicken Vorlagen (20-209g/m²) und verarbeitet Papiergrößen von A7 bis A3. Die zuverlässige Papierschutz-Funktion bewahrt Papierdokumente vor Beschädigungen beim Scanvorgang – selbst bei höchster Geschwindigkeit.

 

Maximale Produktivität für Wissensarbeiter

Beim Design des Scanners wurde besonderer Fokus auf Ergonomieaspekte gelegt: Sein Fronteinzug und die niedrige, kompakte Bauweise erlauben beim Einlegen des Papiers und beim Entfernen der gescannten Dokumente eine einfache Bedienung. Die gesamte Erfassungslösung ist darauf ausgelegt, im Zusammenspiel von Hardware und Software der Spitzenklasse beste Bildqualität zu liefern. Das Ergebnis sind effizientere Verarbeitung und Texterkennung sowie die Minimierung von Fehlerquoten. Gleichzeitig lässt sich der Scanner schneller und einfacher bedienen und verhilft Scanpersonal und Wissensarbeitern zu maximaler Produktivität.

 

Entwickelt für nahtlose Integration

Der fi-6400 basiert auf dem bewährten Bedienkonzept der Fujitsu-Scanner der fi Series und integriert sich somit nahtlos in bestehende Scan-Umgebungen. Er ist mit einer kompletten Softwareumgebung ausgestattet: PaperStream IP für Bildverarbeitung und
-verbesserung, PaperStream Capture für eine optimierte Stapelverarbeitung und Scanner Central Admin für die effiziente Verwaltung einer Vielzahl von Scannern. Zahlreiche Scanner-Modelle der fi Series verfügen über identische Schnittstellen und benötigen die gleichen Verbrauchsmaterialien. Das senkt den Wartungsaufwand.

 

Der Scanner ist ab März 2015 bei Fujitsu-Vertriebspartnern erhältlich. Der empfohlene Verkaufspreis beträgt 7.998 € (6.495 £, 11.395 $) zzgl. MwSt. 



Web: http://scanners.fcpa.fujitsu.com/scansnapit/DE/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Josef Thaurer (Tel.: 08917959180), verantwortlich.


Keywords: Dokumentenscanner, Scanner

Pressemitteilungstext: 360 Wörter, 3050 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: PFU a Fujitsu Company


Kommentare:

1. Kerpel, 12.03.2015, 13:50 Uhr
Bei den ausufernden Bürokratiebestimmungen wird ein praktikables Dokumentenmanagement immer wichtiger um bei der Papierflut auch in kleinen Unternehmen den Dokumentationspflichten nachzukommen.


Ihr Kommentar zum Thema