info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ProfiForms Projekt GmbH |

Neue Lösung OMS-xStream fürs Output-Management im Messe-Gepäck

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


ProfiForms Projekt GmbH auf der DMS-Expo 2006 (19. bis 21. September) in Köln: Halle 8, Stand D081.


Heimsheim, 5. Juli 2006. Eine neue Output-Management-Lösung speziell für Druckdienstleister und Druckzentren stellt die ProfiForms Projekt GmbH auf der kommenden DMS-Expo 2006 in Köln vor. Anders als viele marktübliche Lösungen ist die Produktsuite OMS-xStream nicht darauf ausgerichtet, Dokumente zu erstellen. Abgestimmt auf die Zielgruppe bietet sie umfassende Funktionen, mit denen sich Dokumente sowohl um zusätzliche Informationen anreichern als auch verändern lassen.

Empfangene Dokumente, die beispielsweise ein Kunde an seinen Druckdienstleister zur Weiterverarbeitung geschickt hat, können mit OMS-xStream bequem gedruckt werden. Das Produktpaket ermöglicht darüber hinaus die DV-Freimachung und Portooptimierung vorgefertigter Dokumente. Spool-Files lassen sich separieren sowie auch archivieren. Weiterhin können den Spool-Files Steuermarkierungen, Header- und Trailer-Pages hinzugefügt werden. Dabei setzt ProfiForms konsequent weiterhin auf die eigene PDF-Technologie für ein einheitliches Dokumentenformat. Mit Abrechnungs-Funktionen („Accounting“) und Möglichkeiten zur Prozesskontrolle unterstützt OMS-xStream maßgeblich ein störungsfreies, zuverlässiges Drucken von Dokumenten.

Komplexe Prozesssteuerung möglich

Eine wesentliche Komponente des Produktpakets OMS-xStream ist der OMS-Spooler. Das Spoolingsystem integriert nahtlos Programme, die Dokumente erstellen und weiterverarbeiten, und ermöglicht durch diese Anbindung eine komplexe Prozess-Steuerung. Besonders wichtig ist für den OMS-Spooler die zertifizierte bidirektionale Schnittstelle BC-XOM zu SAP. Über diese werden mit dem SAP-System alle Informationen ausgetauscht, die über den Erfolg eines Druckauftrags, Status oder Konfiguration der Drucker Aufschluss geben. Das Modul OMS-Logistics wird dazu genutzt, bereits gestaltete PDF-Dokumente aufzuarbeiten und diese zu sortieren, zusammenzufassen und zu separieren. Auf Wunsch können sie anschließend noch angereichert werden, beispielsweise um ein bestimmtes Layout oder eine zusätzliche, individuell auf den Empfänger abgestimmte Werbung. Darüber hinaus ist OMS-Logistics innerhalb von OMS-xStream zuständig für die Portooptimierung sowie die DV-Freimachung für die Deutsche Post AG. Accounting-Funktionen ermöglichen eine detaillierte Aufschlüsselung und Zuordnung der entstandenen Kosten für Druck und gegebenenfalls Versand. OMS-Impositioning bereitet Spool-Aufträge für große Endlosdrucker mit mehren Nutzen auf und bringt OMR-Marken an. Zum Beispiel werden bei der Herstellung von Büchern und Broschüren die Einzelseiten so angeordnet, dass im Endprodukt nach dem Falzen, Schneiden und Binden alle Seiten automatisch richtig angeordnet sind. Mit dem OMS-Explorer können PDF-Dateien genau analysiert werden. Diese Komponente liefert Daten zur Anzahl der Seiten, der Papierformate, die Erstellerinformationen sowie weitere signifikante Inhalte, die im Verarbeitungsprozess benötigt werden. Darüber hinaus kann der OMS-Explorer auch dazu verwendet werden, Texte und Inhalte aus dem PDF zu extrahieren.

Konvertierung in Druckformate

Der OMS-PDFBrewer erzeugt als Druckertreiber für Microsoft-Windows-Betriebssysteme direkt PDF-Dokumente inklusive der Duplex- und Papiersteuerung. Windows-Anwender können so Druckdateien in einem von Endgeräten unabhängigen Format erzeugen, die an den Druckdienstleister übermittelt werden. Eine zusätzliche Konvertierung in OMS-xStream ist nicht notwendig. Die PDFs können mit OMS-Logistics weiter verarbeitet oder direkt mit dem OMS-PDFDriver ausgegeben werden. Letzterer wandelt PDF-Spools in die Formate PCL, PostScript und TIFF um. Der OMS-Archiver übergibt den Dokumentenoutput an ein Archiv- oder Dokumenten-Management-System. Dabei lassen sich beliebige Datenfelder, zum Beispiel der RDI-Header aus dem SAP-System, zur Indizierung und zur Erstellung von separaten Status-Dateien verwenden.

Über ProfiForms Projekt GmbH:
Die ProfiForms Projekt GmbH ist Softwarehersteller für professionelle Enterprise-Output-Management-Lösungen (EOM). Das Unternehmen wurde 1994 gegründet und hat seinen Firmensitz in Heimsheim bei Stuttgart. ProfiForms nutzt in ihrer Softwaresuite zukunftsträchtige Technologien, die für viele unterschiedliche Prozesse nutzbar sind. Damit übernimmt der Anbieter eine Vorreiterrolle der Welt der elektronischen Dokumente und des Drucks. Das Unternehmen begleitet seine Kunden in allen Phasen des EOM-Projekts, angefangen bei der Konzeption, über Projektmanagement und Realisierung des EOM-Projekts bis hin zu Mitarbeiterschulungen und Workshops. Zu den Kunden zählen Siemens Business Services, Conrad Electronic, Rutronik Unternehmensgruppe und Süwag Energie.PDF ist ein eingetragenes Warenzeichen der Adobe Systems Incorporated.


Kontaktadresse:
ProfiForms Projekt GmbH
Frau Christine Engel
Hausener Str. 6/1
71296 Heimsheim
Tel.: 07033 / 3012-0
Fax: 07033 / 3012-20
eMail: christine.engel@profiforms.de
Internet: http://www.profiforms.de

PR-Agentur:
Walter Visuelle PR GmbH
Markus Walter
Adolfstraße 4
65185 Wiesbaden
Tel.: 06 11 / 2 38 78 - 0
Fax: 06 11 / 2 38 78 - 23
eMail: m.walter@pressearbeit.de
Internet: http://www.pressearbeit.de





Web: http://www.pressearbeit.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Walter Visuelle PR GmbH, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 548 Wörter, 4770 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ProfiForms Projekt GmbH lesen:

ProfiForms Projekt GmbH | 04.02.2013

profiforms präsentiert erstmalig das docxworld Redaktions-System

Heimsheim, 04.02.2013 - profiforms, Anbieter einer Output Management-Lösung stellt vom 05.03 - 09.03.2013 auf der Cebit in Hannover aus. Auf dem Bitkom ECM-Solution Park in Halle 3/Stand A20 wird das als SaaS erfolgreiche docxworld Redaktions-System...
ProfiForms Projekt GmbH | 08.11.2007

ProfiForms: Gratis-Expertise zu „Farbe im Massendruck“

Heimsheim, 8. November 2007. Der Output-Management-Spezialist ProfiForms Projekt GmbH, Heimsheim, hat gemeinsam mit den Experten von der Atos Worldline Processing GmbH eine Expertise für das im Druckumfeld diskutierte Thema „Farbe im Massendruck“ ...
ProfiForms Projekt GmbH | 03.09.2007

ProfiForms präsentiert Output Management Suite auf dem IT-Forum & Lieferantentag von Mediendienstleister Arvato

Heimsheim/Rheda-Wiedenbrück, 3. September 2007. Die ProfiForms Projekt GmbH, Heimsheim, informiert unter dem Motto „Enterprise Your Output Management!“ über leistungsfähige Output-Management-Lösungen auf dem „arvato services Bertelsmann IT-For...