info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Advanced Proteome Therapeutics Inc. |

ADVANCED PROTEOME nimmt Dr. David Webb in sein Corporate Advisory Board auf

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


ADVANCED PROTEOME NIMMT DR. DAVID WEBB IN SEIN CORPORATE ADVISORY BOARD AUF

VANCOUVER (BRITISH COLUMBIA), 30. März 2015 - Advanced Proteome Therapeutics Corporation (TSX VENTURE: APC; Frankfurt: 0E8) (APC oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass das Board of Directors Dr. David Webb per 15. März 2015 in das Corporate Advisory Board aufgenommen hat.

Dr. Webb war an zahlreichen erfolgreichen Initiativen in der Pharmaindustrie beteiligt und wird als führender Wissenschaftler bei der Arzneimittelentdeckung sowie -entwicklung angesehen. Er fungiert zurzeit als Assistenzprofessor am The Scripps Research Institute (TSRI). Bei Scripps war er auf mehrere Bereiche der Arzneimittelentdeckung spezialisiert, einschließlich der Identifizierung zirkulierender Tumorzellen.

Vor seiner aktuellen Ernennung hatte Dr. Webb mehrere Führungspositionen in der Pharmaindustrie inne. Dr. Webb ging im September 2003 zu Celgene-San Diego, wo er als Vice President Research fungierte und in seiner Forschungsabteilung sechs Arzneimittel in die klinische Entwicklung brachte. Vier davon befinden sich nach wie vor in klinischen Studien (Phasen I und II) für die Bereiche Krebs und Entzündung/Autoimmunität.

Zwischen 1995 und 2003 hatte er eine Reihe von leitenden Management-Positionen in mehreren Biotechnologieunternehmen inne, wo er Arzneimittelentdeckungsprogramme in Zusammenhang mit Entzündungen, Asthma, Krebs sowie Diabetes entwickelte und leitete. Zu diesen zählten Syrrx (Vice President of Drug Discovery, 2001-2003), wo er ein Team leitete, das Alogliptin für Typ-II-Diabetes entdeckte und entwickelte; OSI Pharmaceuticals (Corporate Vice President, Drug Discovery, 1999-2001), wo er an der Entwicklung des Anti-Krebs-Arzneimittels Tarceva beteiligt war; und Cadus Pharmaceutical Corporation (Vice President of Research und Chief Scientific Officer, 1995-1999). In dieser Zeit fungierte er auch als Professor für Microbiology and Immunology am New York Medical College.

Zwischen 1987 und 1995 war Dr. Webb für Syntex Inc. tätig, wo er als Distinguished Scientist und Director, Institute of Immunology and Biological Sciences fungierte und für alle Entzündungs- sowie Immunologie-Forschungsprogramme weltweit verantwortlich zeichnete. Er war Teil des Entwicklungsteams von CelCept und ein Consulting Professor in Cancer Biology an der Stanford University.

Dr. Webb hat ein BA- und ein MA-Diplom in Biology von der California State University-Fullerton und ein Ph.D.-Diplom in Microbiology/Immunology von Rutgers, The State University in New Jersey-New Brunswick. In weiterer Folge wurde er von der American Cancer Society, California Division bei UCSF zu einem Dernham Junior Fellow ernannt.

Dr. Webb erbrachte seiner Branche beispielhafte Dienste. Zwischen 2012 und 2013 fungierte er als Chairman of the Board von Sorrento Therapeutics und 2012 auch als Chairman Emeritus of the Board von BIOCOM. Er ist außerdem ein Mitglied des Executive Committee of the Board von CONNECT sowie ein Mitglied des Board of Directors des La Jolla Institute of Allergy and Immunology.

Er fungiert zurzeit als Berater/SAB-Mitglied mehrere privater Biotechnologieunternehmen. Er veröffentlichte auch über 200 Beiträge sowie Abhandlungen und ist ein Mitglied zahlreicher Redaktionen und Studienabteilungen im Bereich der Immunologie.

Dr. Allen (Alexander) Krantz sagte: Dr. Webb kann auf eine lange und erfolgreiche Karriere in der Arzneimittelentdeckung sowie -entwicklung zurückblicken und ist eine feste Größe in zahlreichen Therapiebereichen, einschließlich Krebs. Er hat das besondere Etwas und verzeichnete im Laufe seiner Karriere immer wieder außergewöhnliche klinische Erfolge. Ich freue mich, dass er dem Unternehmen mit seinem Know-how in den Bereichen Immunologie sowie Krebsbehandlung beratend zur Seite stehen und die Programme unseres Unternehmens unterstützen wird.

Über APC

APC hat seine Foundation Trinity-Technologie an Proteinen zur Krebsbehandlung angewendet. Moderne zielgerichtete Therapien verfolgen in erster Linie den Zweck der Bekämpfung von Tumorzellen und werden voraussichtlich in naher Zukunft den Markt der Krebstherapien dominieren.

Ziel des Unternehmens ist neben dem Einsatz von Therapien zur gezielten Bekämpfung von Tumorzellen auch der Einsatz eines reinen monotherapeutischen Wirkstoffs in der Kombinationstherapie, der zur Verbesserung der Therapien auch mit weiteren Wirkstoffen kombiniert werden kann.

Um dieses Ziel zu erreichen, verfolgt das Unternehmen die Absicht, ein einzigartiges Protein (und die damit verbundenen Systeme) nicht nur als Transportmedium zur Tumorzelle, sondern auch als Gerüst zu verwenden, über das jede Antitumoreinheit mit ihrem ganz spezifischen Einsatzort auf der Proteinoberfläche verbunden wird. Beides ist für eine effiziente Herstellung und Produktentwicklung unerlässlich.

Das Protein-Vehikel hat sich als potenzielles Immuntherapeutikum erwiesen, da es bei der Aktivierung des Immunsystems hinsichtlich der Bekämpfung und der Zerstörung von Krebszellen eine Rolle spielt. Die Immuntherapie ist derzeit der vielleicht wirksamste Ansatz in der Krebsbekämpfung und für die Pharmaindustrie von großem wirtschaftlichen Interesse

FÜR DAS BOARD
Alexander (Allen) KrantzPresident & Chief Executive Officer

Nähere Informationen erhalten Sie über:

Advanced Proteome Therapeutics CorporationAlexander (Allen) KrantzPresident & Chief Executive OfficerTel: (617) 638-0340http://www.advancedproteome.com

Scott YoungInvestor RelationsTel: (705) 888-2756

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Die in dieser Pressemeldung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen sind mit Risiken und Unsicherheiten behaftet und können sich aufgrund verschiedener wichtiger Faktoren - wie zeitliche Entwicklung und Akzeptanz neuer Produkte, Produktzulassungen, erfolgreicher Eintritt in neue Märkte, Änderungen der Finanzlage und Änderungen bei den FDA-Vorschriften - ändern.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Advanced Proteome Therapeutics Inc., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 800 Wörter, 6292 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Advanced Proteome Therapeutics Inc. lesen:

Advanced Proteome Therapeutics Inc. | 30.04.2015

Advanced Proteome Therapeutics‘ führende Wirkstoffverbindung hemmt Metastasen bei Brustkrebs-Tumormodell

Advanced Proteome Therapeutics führende Wirkstoffverbindung hemmt Metastasen bei Brustkrebs-Tumormodell Vancouver (British Columbia), 29. April 2015 - Advanced Proteome Therapeutics Corporation (TSX Venture: APC; Frankfurt: 0E8) (APC oder das Unter...
Advanced Proteome Therapeutics Inc. | 27.04.2015

Advanced Proteome Therapeutics meldet erfolgreiche Fusionsprotein-Initiative, die zu APC 103 führte, das in Tierversuchen das Tumorwachstum verzögerte

Advanced Proteome Therapeutics meldet erfolgreiche Fusionsprotein-Initiative, die zu APC 103 führte, das in Tierversuchen das Tumorwachstum verzögerte VANCOUVER (BRITISH COLUMBIA), 27. April 2015 - Advanced Proteome Therapeutics Corporation (TSX ...
Advanced Proteome Therapeutics Inc. | 14.04.2015

Advanced Proteome Therapeutics meldet die Erteilung eines neuen US-Patents für die Modifizierung von Proteinen zur Verbesserung deren biologischen Aktivitäten

ADVANCED PROTEOME THERAPEUTICS MELDET DIE ERTEILUNG EINES NEUEN US-PATENTS FÜR DIE MODIFIZIERUNG VON PROTEINEN ZUR VERBESSERUNG DEREN BIOLOGISCHEN AKTIVITÄTEN VANCOUVER (BRITISH COLUMBIA), 13. April 2015. Advanced Proteome Therapeutics Corporation...