info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Skyharbour Resources Ltd. |

Skyharbour Resources: Western Athabasca Syndicate entdeckt bedeutende Radon- und Gravitationsanomalien im Uranprojekt Preston in der Region Patterson Lake des Athabasca-Beckens

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Western Athabasca Syndicate entdeckt bedeutende Radon- und Gravitationsanomalien im Uranprojekt Preston in der Region Patterson Lake des Athabasca-Beckens

Vancouver, BC - Skyharbour Resources Ltd. (TSX-V: SYH) (OTC Grey: SYHBF) (Frankfurt: SC1N) (das Unternehmen) freut sich, über den aktuellen Stand der Aktivitäten zu informieren und die Ergebnisse der Gravitations- und Radonvermessungen (RadonEx) im Rahmen des Winterfeldprogramms des Western Athabasc Syndicate (das Konsortium) beim Uranprojekt Preston bekanntzugeben. Das Konzessionsgebiet Preston liegt in der Region Patterson Lake im Nordwesten der Provinz Saskatchewan und befindet sich in strategisch günstiger Lage neben der Fission Uranium Lagerstätte Triple R, die in geringer Tiefe hochgradige Vorkommen beherbergt, und NexGen Energys Entdeckung Arrow.

Lageplan des Urankonzessionsgebiets Preston und regionale Explorationskorridore:http://skyharbourltd.com/_resources/SYH_Regional_Corridors.jpg

Die Gravitationsvermessungen erfolgten an 1.234 Stationen auf vier Rastern im Gebiet Deeper Lake: eins beim Zielgebiet FIN, eins beim Zielgebiet FSA und zwei beim Zielgebiet Dixon. Im Rahmen der Vermessungen wurden insgesamt sieben kreisförmige Anomalien mit niedriger Gravitationssignatur, die mit den im Zuge der VTEM-Flugmessungen 2014 identifizierten aussichtsreichen elektromagnetischen Leitern und magnetischen Anomalien korrelieren, abgegrenzt. Über diesen und vier zusätzlichen Gravitationsanomalien, die 2014 beim Zielgebiet Canoe abgegrenzt wurden, wurden anschließend RadonEx-Vermessungen durchgeführt. Das Zielgebiet Canoe weist ebenfalls korrelierende Gravitations-, magnetische und EM-Anomalien auf. Die RadonEx-Messung an Station 273 ergab bedeutende Radonanomaliencluster mit bis zu 0.40 pCi/m2/s im Boden (RFM-Proben) und bis zu 10,36 pCi/l im Wasser. Zum Vergleich, die anomalen Radonwerte bei der nahegelegenen Lagerstätte PLS von Fission liegen zwischen 0,15 und 0,95 pCi/m2/s im Boden bzw. zwischen 2 und 13,3 pCi/l im Wasser.

Uranprojekt Preston - Zielgebiete des Winterprogramms 2015:
http://skyharbourltd.com/_resources/pdf/NR_Map_20150218.pdf

Auf Grundlage der kombinierten Ergebnisse der Gravitations- und RadonEx-Vermessungen 2014-2015 wurden sechs vorrangige Zielgebiete abgegrenzt. Diese werden nun HLEM-Bodenvermessungen (Horizontal Loop Electromagnetic) unterzogen werden. Derzeit werden bei den Zielgebieten FSA, FIN, Dixon und Canoe Vermessungen entlang von Rastern mit einer Gesamtlänge von 12,5 Linienkilometer durchgeführt. Anhand der Ergebnisse dieser Vermessungen werden die Zielgebiete im Vorfeld eines für diesen Sommer bei Preston geplanten Bohrprogramms prioritisiert und verfeinert werden.

Ergebnisse der Radonvermessungen des Winterprogramms 2015 und HLEM-Vermessungsplan:
http://www.skyharbourltd.com/_resources/maps/FIN_Radon_Gravity_Results.jpg
http://www.skyharbourltd.com/_resources/maps/Dixon_Radon_Gravity_Results.jpg
http://www.skyharbourltd.com/_resources/maps/FSA_Radon_Gravity_Results.jpg
http://www.skyharbourltd.com/_resources/maps/Canoe_Radon_Mag_Results.jpg

Das Konsortium hat in den vergangenen 18 Monaten eines der umfassendsten regionalen Explorationsprogramme im relativ unzureichend erkundeten südwestlichen Teil des Athabasca-Beckens durchgeführt. Insgesamt wurden in das Uranprojekt Preston rund 4 Millionen $ investiert. Es wurden unter anderem Gravitationsbodenvermessungen, elektromagnetische Messungen bzw. Magnetfeldmessungen am Boden und aus der Luft, Radonmessungen, Analysen von Erd- und Schluffproben, bio-geochemische Probenanalysen, Untersuchungen von Seesedimenten und geologische Geländeaufnahmen sowie Gesteinsanalysen und ein neun Löcher umfassendes Diamantaufschlussbohrprogramm durchgeführt. Entlang von acht aussichtsreichen Explorationskorridoren wurden durch diese systematischen, mehrphasigen Explorationsmaßnahmen, mit denen eine umfangreiche geologische Datenbank für das Projektgebiet erstellt werden konnte, fünfzehn vorrangige Bohrzielgebiete abgegrenzt. Skyharbour ist Betreiber des Western Athabasca Syndicate.

Vorrangige Zielgebiete im Urankonzessionsgebiet Preston:
http://skyharbourltd.com/_resources/SYH_Feb2014_Exploration.jpg

Die 246.643 Hektar große Urankonzession Preston ist das größte eigenständige Konzessionsgebiet, das an die von Fission Uranium betriebene Lagerstätte Triple R und die Neuentdeckung von NexGen Energy im Projekt Rook-1 grenzt. Das enorme Explorationspotenzial dieser Zone wird anhand der vor kurzem von Fission Uranium veröffentlichten Ergebnisse aus seiner Konzession Patterson Lake South verdeutlicht, wo aus der großen Lagerstätte Triple R mit ihren hochgradigen Vorkommen in geringer Tiefe unter anderem 79,6 Millionen Pfund angezeigte Ressourcen mit einem Erzgehalt von 1,58 % U3O8 und 25,9 Millionen Pfund abgeleitete Ressourcen mit einem Erzgehalt von 1,30 % U3O8 gemeldet wurden (siehe Fission Uranium-Pressemeldung vom 9. Januar 2015).

Die Firmenführung weist darauf hin, dass die Mineralisierung in den nahgelegenen Konzessionsgebieten nicht unbedingt auf eine Mineralisierung in den vom Konsortium bearbeiteten Konzessionsgebieten schließen lässt.

Qualifizierter Sachverständiger:

Die in dieser Pressemeldung enthaltenen Fachinformationen wurden gemäß den kanadischen Regulierungsbestimmungen der Vorschrift National Instrument 43-101 erstellt und von Richard Kusmirski, P.Geo., M.Sc., dem leitenden technischen Berater und einem Director von Skyharbour, in seiner Funktion als qualifizierter Sachverständiger geprüft und genehmigt.

Über Skyharbour Resources Ltd.:

Skyharbour ist an einem umfangreichen Portfolio von Uran- und Thoriumexplorationsprojekten mit einer Gesamtfläche von 350.000 Hektar im kanadischen Athabasca-Becken beteiligt und hat mit vier für die Bohrung aufbereiteten Projekten beste Chancen, vom Aufwärtstrend am Uranmarkt zu profitieren. Das Unternehmen ist Betreiber des Western Athabasca Syndicate, das ein großes, aus fünf Einheiten bestehendes Konzessionspaket (287.130 Hektar oder 709.513 Acres) mit geologisch vorteilhaften Strukturen im Athabasca-Becken der kanadischen Provinz Saskatchewan kontrolliert. Skyharbour besitzt darüber hinaus sämtliche Rechte am Uranprojekt Falcon Point (vormals Way Lake) im östlichen Teil des Beckens, in dem sich NI 43-101-konforme Ressourcen der abgeleiteten Kategorie mit insgesamt 7,0 Millionen Pfund U3O8 und 0,03 % bzw. 5,3 Millionen Pfund ThO2 und 0,023 % befinden. Das Unternehmen ist außerdem zu 60 % am Uranprojekt Mann Lake im östlichen Teil des Beckens beteiligt. Das Projekt befindet sich in strategisch günstiger Lage und grenzt an das von Cameco gemeinsam mit dessen Partnern Denison Mines und AREVA betriebene Mann Lake Joint Venture. Hier wurde vor kurzem im Grundgestein eine hochgradige Uranmineralisierung entdeckt. Ziel von Skyharbour ist es, den Unternehmenswert durch neue Mineralentdeckungen, starke und nachhaltige Partnerschaften und die weitere Erschließung von Explorationsprojekten in geopolitisch vorteilhaften Rechtssystemen zu optimieren.

Weitere Informationen über Skyharbour Resources Ltd. (TSX-V: SYH) finden Sie auf der Website des Unternehmens unter www.skyharbourltd.com.

SKYHARBOUR RESOURCES LTD.

Jordan Trimble
-----
Jordan Trimble
President und CEO

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an mich bzw. an:
Don Myers
Director
Skyharbour Resources Ltd.
Suite 1610 - 777 Dunsmuir Street,
Vancouver, BC, Kanada, V7Y 1K4
Tel: 604-687-3376
Tel: 800-567-8181 (gebührenfrei)
Fax: 604-687-3119
E-Mail: info@skyharbourltd.com
www.skyharbourltd.com

DIE TSX VENTURE EXCHANGE UND DEREN REGULIERUNGSORGANE ÜBERNEHMEN KEINERLEI VERANTWORTUNG FÜR DIE ANGEMESSENHEIT ODER GENAUIGKEIT DES INHALTS DIESER MELDUNG.

Diese Pressemeldung enthält gewisse Aussagen, die als zukunftsgerichtete Aussagen gelten. Sämtliche in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen - mit Ausnahme von historischen Fakten -, die sich auf die vom Unternehmen erwarteten Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, gelten als zukunftsgerichtete Aussagen. Obwohl die Firmenführung annimmt, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf realistischen Annahmen basieren, lassen solche Aussagen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Performance zu und die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können wesentlich von jenen der zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, im Falle einer Änderung der Prognosen, Schätzungen oder Sichtweisen des Managements bzw. anderweitiger Faktoren eine Berichtigung der zukunftsgerichteten Aussagen durchzuführen. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden, zählen unter anderem die Marktpreise, die erfolgreiche Exploration und Erschließung, die dauerhafte Verfügbarkeit von Kapital und Finanzmittel und die allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftslage. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der öffentlichen Berichterstattung des Unternehmens auf www.sedar.com.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Skyharbour Resources Ltd., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1046 Wörter, 9279 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Skyharbour Resources Ltd. lesen:

Skyharbour Resources Ltd. | 28.07.2016

Paul Matysek in Advisory Board von Skyharbour aufgenommen

Paul Matysek in Advisory Board von Skyharbour aufgenommen 28.Juli 2016 - Vancouver (British Columbia). Skyharbour Resources Ltd. (TSX-V: SYH; OTC Grey: SYHBD; (Frankfurt: SC1N) (das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass Paul Matysek, M.Sc.,...
Skyharbour Resources Ltd. | 18.08.2015

Skyharbour nimmt Sommerbohrprogramm im Urankonzessionsgebiet Preston in der Region Patterson Lake auf; Earn-in-Beteiligung an Preston steigt von 25 auf 50 Prozent

Skyharbour nimmt Sommerbohrprogramm im Urankonzessionsgebiet Preston in der Region Patterson Lake auf; Earn-in-Beteiligung an Preston steigt von 25 auf 50 Prozent Vancouver, BC - 18. August 2015 - Skyharbour Resources Ltd. (TSX-V: SYH) (OTC Grey: SY...
Skyharbour Resources Ltd. | 28.07.2015

Skyharbour meldet aktuellen Stand der Sommerbohr- und Feldprogramme; allen Projekten im Athabasca-Becken wurde eine Entlastung in Form von Gutschriften zugestanden.

Skyharbour meldet aktuellen Stand der Sommerbohr- und Feldprogramme; allen Projekten im Athabasca-Becken wurde eine Entlastung in Form von Gutschriften zugestanden. Vancouver, BC - Skyharbour Resources Ltd. (TSX-V: SYH) (OTC Grey: SYHBF) (Frankfur...