info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Rheingold Immobilien GmbH |

Rheingold Immobilien aus Köln, wurde erneut als Top Makler in Deutschland ausgezeichnet

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Jaap Westermann ist Inhaber des Immobilienmaklerbüros Rheingold Immobilien GmbH und bekannt für seine hochwertige Arbeit als Makler in Köln.

In diesem Artikel erfahren Sie die Erfolgsgeschichte von Jaap Westermann und was ein moderner Makler heute für seine Kunden tun muss, um erfolgreich zu sein.



Immobilienmarkt in Köln



Der Immobilienmarkt in Köln zeigt sich weiter von seiner besten Seite. Der Index für die Entwicklung der Mietpreise für Wohnungen in Köln ist im Vergleich zum Vorjahr von 114,6 auf 116,7 gestiegen. Auch bei den Bruttorenditen für Immobilien steht Köln mit 6,5% hervorragend da. Und beim Vergleich der Preise für Eigentumswohnungen belegt Köln mit 1.700 € pro Quadratmeter nach München, Stuttgart, Düsseldorf und Hamburg den fünften Platz. (Quelle: Statista 2014, Immobilienscout 2014, Immobilienverband Deutschland). Köln ist aufgrund seiner geographischen Lage, seinem kulturellen Angebot und seinem rheinischen Charme eine beliebte Stadt zum Wohnen und Arbeiten.



Focus-Spezial: Top Makler in Deutschland



Der Immobilienreport von Focus vergleicht Preise, erklärt die Marktlage in Städten und Regionen und empfiehlt Makler vor Ort. Die Analyse der Wohnlagen basiert zum einen auf über einer Million Daten von Immobilienscout24, zum anderen auf Vor-Ort-Recherchen der Focus-Redakteure. Auch wurden Erhebungen von Gutachterausschüssen, Universitäten und Forschungsinstituten berücksichtigt. Das Ergebnis ist Deutschlands großer Immobilien-Atlas, aufgeteilt nach den Regionen Nord, Süd, West und Ost.

Für den richtigen Weg zur Immobilie, listet Focus zudem Deutschlands Top-Makler auf. Basis der Erhebung sind insbesondere Kollegenempfehlungen. Dazu wurden über 16.000 Mitgliedsmakler aus Immobilienscout24 und den teilnehmenden Regionalverbänden des Immobilienverbands

Deutschlands kontaktiert. Die Makler mit den besten Kritiken erhalten die Auszeichnung "Top-Immobilienmakler- 2015". 26 aus Köln haben dies auch geschafft.

Alle wichtigen Daten, die Top-Makler und wertvolle Tipps zum Immobilienkauf erscheinen im Focus-Spezial "Immobilien Atlas 2015". Das 146-seitige Sonderheft erschien am 17. März 2015 auf den Markt.





Interview mit Jaap Westermann, Geschäftsführer der Rheingold Immobilien GmbH (rheingoldimmobilien.de)



QUB: Sie sind aktuell vom Magazin Focus-Spezial zum dritten Mal als "Top Immobilienmakler" ausgezeichnet worden. Wie ist es zu dieser Auszeichnung gekommen?



Jaap Westermann:

Wir streben danach uns stetig weiterzuentwickeln und unsere Kunden damit optimal helfen zu können. Als einer von wenigen Maklern stellen wir einen verbindlichen Aktionsplan auf. Halten wir uns nicht daran, so hat der Kunde ein Sonderkündigungsrecht. Die Maßnahmen werden genau mit dem Kunden abgestimmt und im Vorfeld erläutert.

Bei Neuerungen wie zuletzt den virtuellen Besichtigungen gehören wir zu den Maklerunternehmen die dies mit am schnellsten umsetzen. Dies spart für Interessent und Verkäufer unnötige Besichtigungstermine in der Immobilie. Dadurch, dass wir bevorzugt Immobilien provisionsfrei für den Käufer anbieten entfallen Erschwernisse wie das Widerrufsrecht. Kurzum: Innovation und gute Arbeit sorgen für zufriedene Kunden. Das diese uns weiterempfehlen und gut bewerten ist kontinuierlicher Ansporn für die Zukunft.



QUB: Beschreiben Sie doch bitte mit ein paar kurzen Worten, wie Sie für Interessenten die richtige Immobilie finden.



Jaap Westermann:

Wir gehören zu einigen wenigen Maklern in Köln, die sich auf einen kleinen Marktausschnitt konzentrieren (rheingoldimmobilien.de). Die Konzentration sorgt für steigende Marktanteile in den Bezirken Lindenthal und Innenstadt und somit zu einer zunehmenden Wahrscheinlichkeit Kunden aus unserer Datenbank passende Immobilien präsentieren zu können. Kunden, die bei einer Immobilie nicht zum Zug gekommen sind, sei es durch höhere Angebote anderer Interessenten oder durch Faktoren, die an der Immobilie störten, werden bei neuen passenden Objekten informiert.

Im letzten Jahr ist jede vierte Immobilie an Kunden aus unserer Datenbank verkauft.

Leider trifft uns aber ebenso wie unsere Wettbewerber die ausgedünnte Marktlage. Sonst könnten wir noch mehr Kunden glücklich machen.



QUB: Was zeichnet die Stadtteile Lindenthal und Sülz in Köln aus? Was macht diese Stadtteile so attraktiv?



Jaap Westermann:

Insofern man vom typischen Sülzer Interessenten sprechen kann, so legt dieser großen Wert auf die Verbindung von ausgeprägter Infrastruktur, kulturellen Möglichkeiten, Rückzugsmöglichkeiten aus dem Stadttrubel ohne aber lange Wege in die Stadt zu haben.

Bei den Interessenten für Lindenthal sowie in Sülz hinter dem Sülzgürtel dominiert stärker der Ruhefaktor und die hier stark vorhandenen städtischen Naherholungsmöglichkeiten.

In beiden Stadtteilen sorgen zudem attraktive Einkaufsstraßen (Sülz-Klettenberger Carrée mit Berrenrather, Sülzburgstr. und Luxemburgerstraße sowie die Dürener Straße) für eine hohe lokale Kundenbindung.

Um eine Entscheidungshilfe für Interessenten zu geben haben wir in unserem letzten Marktbericht und auf der Internetseite haben die wichtigsten Entscheidungskriterien für die Stadtteile in den Bezirken Lindenthal und Innenstadt beschrieben. So kann jeder nachsehen was am besten passt.



QUB: Wie kommen Sie an neue Immobilienobjekte?



Jaap Westermann:

Hauptsächlich durch Empfehlungen. Zunehmend auch durch einen steigenden Bekanntheitsgrad in unserem Vermarktungsgebiet. Dazu durch Makler, die in anderen Kölner Stadtteilen Spezialisten sind und mit denen wir kooperieren.



QUB: Eine letzte Frage: Wie wird sich der Immobilienmarkt in Köln im nächsten Jahr entwickeln?



Jaap Westermann:

In den Bezirken Lindenthal und Innenstadt ist weiterhin Luft nach oben. Wie groß die Möglichkeiten sind hängt aber letztendlich auch von den einzelnen Immobilien ab.

Insbesondere im Bereich der altersgerechten und barrierefreien Immobilien wird die Nachfrage weiterhin stark steigen. Bei abnehmenden Renten und häufiger vorhandenem Immobilieneigentum wird sich sicherlich auch zunehmend ein Markt für Immobilienverrentung entwickeln. Hier treffen Kapitalgeber, die nach alternativen und guten Investments suchen auf ältere Mitbürger, die noch im Eigenheim wohnen bleiben wollen aber auch nichts gegen ein bisschen Luxus während der Rente haben.





Kontakt Rheingold Immobilien GmbH



Rheingold Immobilien GmbH

Luxemburger Straße 202 – 50937 Köln

Tel: +49 (0) 221 99 51 99 01

Fax: +49 (0) 221 99 51 99 09

Mail: info@rheingoldimmobilien.de

Web: www.rheingoldimmobilien.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Jaap Westermann (Tel.: 0221 99 51 99), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 893 Wörter, 6976 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema