info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
news4today |

Ehrlichkeit bei Berufsunfähigkeitsversicherung ein Muss

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


„Berufsunfähigkeit ist ein existenzbedrohendes Risiko für alle Erwerbstätigen. Umso wichtiger ist es für Erwerbstätige, sich hierfür rechtzeitig einen Versicherer mit Kundenorientierung zu suchen", so Ralph Brand, Vorstandsvorsitzender der Zurich Gruppe in Deutschland.



Bonn (news4today) - Wer eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen will, sollte es mit den Angaben genau nehmen. Vergessene Vorerkrankungen können im Schadensfall schlimmstenfalls zum Verlust des Versicherungsschutzes führen, warnen Verbraucherschützer. Und ohne die private Absicherung gegen Berufsunfähigkeit kann es im Ernstfall finanziell eng werden. Ralph Brand, Vorstandsvorsitzender der Zurich Gruppe in Deutschland, erklärt:"Berufsunfähigkeit ist ein existenzbedrohendes Risiko für alle Erwerbstätigen. Umso wichtiger ist es für Erwerbstätige, sich hierfür rechtzeitig einen Versicherer mit Kundenorientierung zu suchen, denn die zunehmende Notwendigkeit einer bedarfsgerechten, privaten Invaliditätsabsicherung wird von allen Seiten bestätigt."

Rund 160.000 Arbeitnehmer müssen jedes Jahr aus gesundheitlichen Gründen ihren Job vor Erreichen des Rentenalters aufgeben. Dies geht aus einer Analyse des Bundesarbeitsministeriums hervor. Verbraucherschützer wie die Verbraucherzentrale Bremen sehen daher eine Berufsunfähigkeitsversicherung als sinnvoll an. Seitdem die gesetzliche Berufsunfähigkeitsrente 2001 für alle nach dem 2.1.1961 Geborenen entfallen ist, bleibe im Falle einer Berufsunfähigkeit lediglich die gesetzliche Erwerbsminderungsrente.

Wer allein auf die gesetzlichen Leistungen angewiesen ist, kann finanziell schnell in Nöte geraten. So veranschaulichte Axel Reimann, Direktor der Deutschen Rentenversicherung Bund, gegenüber den Medien, dass Umfragen zufolge rund 36 Prozent der Bezieher gesetzlicher Erwerbsminderungsrente unterhalb der Armutsgrenze leben. Umso größere Bedeutung erhält die private Berufsunfähigkeitsversicherung. Ehrlichkeit ist dabei zwingend beim Abschluss der Police. Wer es im Antragsformular mit den Angaben zur eigenen Gesundheit nicht ganz genau nehme, riskiere im Schadensfall Probleme mit dem Versicherungsschutz, wie die Neue Verbraucherzentrale in Mecklenburg und Vorpommern in Rostock informiert. Wer auf Nummer sicher gehen wolle, sollte bei seinem Hausarzt rückfragen. Nach Auskunft des Bundes der Versicherten erfragen Versicherer in der Regel zurückliegend zehn Jahre stationäre und fünf Jahre ambulante Untersuchungen und Behandlungen. Für das Versicherungsangebot eine Rolle spielen können demnach unter anderem Erkrankungen des Kniegelenks, Bandscheibenvorfälle oder abgeschlossene psychische Erkrankungen.

Angesichts des drohenden Armutsrisikos bei einer Berufsunfähigkeit betont auch Ralph Brand: "Die Zahlen belegen, dass die Berufsunfähigkeitsversicherung eine führende Stellung unter den Produkten zur Absicherung der eigenen Arbeitskraft einnimmt." In diesem Zusammenhang verweist Ralph Brand auch auf die Bedeutung der Kundenorientierung eines Versicherungsanbieters. "Die wegen Berufsunfähigkeit von den Versicherern ausgezahlten milliardenschweren Leistungen sind ein wichtiger Bestandteil der privaten sozialen Absicherung. Sie sind auch ein Beweis für die Kundenorientierung guter Versicherer in Fragen der Absicherung der Berufsunfähigkeit", so Ralph Brand mit Blick auf das zentrale Thema Kundenorientierung. news4today ist eine deutschsprachige, für Leser kostenfreie Informationsseite. news4today ist auf der Hauptseite / Startseite frei von Werbeeinblendungen. news4today verbreitet Informationen aus eigenen und fremden Quellen. news4today achtet stets auf die Seriosität seiner Nachrichtenquellen. Kontakt
news4today
Kai Beckmann
Baarerstraße 94
6300 CH-Zug
015158753265
info@news4today.de
http://www.news4today.de



Web: http://www.news4today.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kai Beckmann (Tel.: 015158753265), verantwortlich.


Keywords: Berufsunfähigkeit, Berufsunfähigkeitsversicherung, Kundenorientierung, Daseinsvorsorge, Versicherungsschutz, Versicherung, Ralph Brand, Zurich Versicherung, Zurich Versicherungsgruppe Deutschland

Pressemitteilungstext: 430 Wörter, 3639 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: news4today


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von news4today lesen:

news4today | 23.02.2017

Wirtschaftsforschungsinstitut IWB bündelt Kernkompetenzen diverser Disziplinen

(news4today) - Seit mittlerweile 25 Jahren arbeiten hochrangige Wissenschaftler unterschiedlicher Disziplinen in Forschungsprojekten und Kooperationen des Wirtschaftsforschungsinstituts IWB an Projekten für und mit Unternehmen aus den verschiedenst...
news4today | 16.02.2017

Kommunikationsbudgets von Unternehmen müssen angepasst werden

(news4today) - In der digitalen und vernetzten Welt spielt Kommunikation eine viel größere Rolle als noch vor zehn oder zwanzig Jahren. Auf diese Gegebenheit müssen sich vor allem auch Unternehmen einstellen. Das Wirtschaftsforschungsinstitut IWB...
news4today | 14.02.2017

Einfluss des Kommunikationsmanagements auf die Organhaftung des Vorstands

(news4today) - In vielen Unternehmen ist die Organhaftung des Vorstands aktuell ein Thema, das im Fokus steht - auch vor dem Hintergrund der Reputations- und Kommunikationskrisen großer deutscher Markenunternehmen aus dem Bereich Automotive und Fina...