info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
K. A. Schmersal GmbH & Co. KG |

Neuer Geschäftsführer bei Schmersal

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Wuppertal, 28. April 2015. Die Schmersal Gruppe hat Michael Mandel zum Geschäftsführer der K.A. Schmersal GmbH & Co. KG (Wuppertal/Wettenberg) bestellt. ...



Wuppertal, 28. April 2015. Die Schmersal Gruppe hat Michael Mandel zum Geschäftsführer der K.A. Schmersal GmbH & Co. KG (Wuppertal/Wettenberg) bestellt. Der 45-jährige wird das Unternehmen zusammen mit den geschäftsführenden Gesellschaftern, Heinz Schmersal und Philip Schmersal, führen. In seiner neuen Funktion, die er zum 1. April 2015 übernommen hat, wird Michael Mandel auch weiterhin als Leiter die Division Technik von Schmersal verantworten.

Michael Mandels berufliche Laufbahn führte ihn von der Elka Elektronik GmbH in Lüdenscheid zur Werner Turck GmbH & Co. KG (TURCK duotec GmbH) in Halver, wo er zuletzt als Bereichsleiter kundenspezifische Entwicklung tätig war.
Im Jahr 2011 wechselte er zur Schmersal Gruppe, zunächst als Leiter Konstruktion und Entwicklung. 2014 wurde Michael Mandel zum Divisionsleiter Technik ernannt. In dieser Position ist er nicht nur für den gesamten Produktentstehungsprozess verantwortlich, sondern auch für das Projektmanagement in Deutschland, Brasilien, China und Indien.

"Ich freue mich, dass wir für die verantwortungsvolle Aufgabe des Geschäftsführers mit Michael Mandel eine fachlich und persönlich bestens geeignete, engagierte Führungskraft aus unseren Reihen gewinnen konnten", erklärt Philip Schmersal.

"Als einer der international führenden System- und Lösungsanbieter für Maschinensicherheit ist Schmersal bereits gut aufgestellt", so Michael Mandel. "In meiner neuen Rolle möchte ich noch stärker dazu beitragen, diese Position auszubauen. Das wird uns gelingen, wenn wir unsere Kunden auch weiterhin mit unserem Know-how und unserer Innovationskraft dabei unterstützen, den Wandel in der Industrie - Stichwort Industrie 4.0 - zu ihrem Vorteil zu nutzen." Im anspruchsvollen Aufgabenfeld der Maschinensicherheit gehört die Schmersal Gruppe zu den internationalen Markt- und Kompetenzführern. Auf der Basis von über 25.000 verschiedenen Schaltgeräten bietet die Unternehmensgruppe Systemlösungen für die Sicherheit von Mensch und Maschine. Das 1945 gegründete Unternehmen ist mit sieben Produktionsstandorten auf drei Kontinenten sowie eigenen Gesellschaften und Vertriebspartnern in mehr als 60 Nationen präsent. Die Schmersal Gruppe beschäftigt weltweit rund 1.750 Mitarbeiter und erzielte 2014 einen Gruppenumsatz von rd. 210 Mio. €. Kontakt
K. A. Schmersal GmbH & Co. KG
Sylvia Blömker
Möddinghofe 30
42279 Wuppertal
+49-(0)202 / 6474-0
presse@schmersal.com
http://www.schmersal.com



Web: http://www.schmersal.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sylvia Bl (Tel.: +49-(0)202 / 6474-0), verantwortlich.


Keywords: Sicherheitsschalter, Maschinenrichtlinie, ATEX-Richtlinie

Pressemitteilungstext: 353 Wörter, 2665 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: K. A. Schmersal GmbH & Co. KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema