info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
E.W.U.-Beteiligungen GmbH & Co. KG |

EWU beteiligt sich an SpinFlow

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


E.W.U.-Beteiligungen und Spinflow arbeiten künftig noch stärker Hand-in-Hand.


E.W.U.-Beteiligungen und Spinflow arbeiten künftig noch stärker Hand-in-Hand.EWU steht für Energie.Wasser.Umwelt. Dass ein Hersteller sich beim Zulieferer finanziell beteiligt, ist zunächst nichts Außergewöhnliches. Doch hier handelt ein Investor gegen den Branchentrend. ...



EWU steht für Energie.Wasser.Umwelt. Dass ein Hersteller sich beim Zulieferer finanziell beteiligt, ist zunächst nichts Außergewöhnliches. Doch hier handelt ein Investor gegen den Branchentrend. Zur EWU-Gruppe, mit Sitz in Troisdorf/NRW, gehören nur deutsche Unternehmen wie Haase Abwassertechnik GmbH & Co. KG und iWater Was-sertechnik GmbH & Co. KG. Die Übernahme von 50 % an SpinFlow GmbH, einem Original-Equipment-Manufacturer (OEM) für iWater Wassertechnik, stärkt beide Seiten. Ein-kauf, Produktion und Kundendienst können schneller, besser und günstiger organisiert werden - Vorteile, von denen die Kunden von iWater Wassertechnik und SpinFlow gleichermaßen profitieren werden. SpinFlow mit Sitz in Windeck/NRW besteht seit 2005 und ist bis heute kon-tinuierlich gewachsen. Vom personalisierten oder sogar exklusiven Produkt, der Planungs- und Auslegungsunter-stützung bis hin zum Service/Kundendienst erhält der OEM-Partner alles, auf den individuellen Bedarf angepasst, um schnell und erfolgreich am Markt agieren zu können. Innerhalb der Regen- und Grauwassertechnik deckt Spin-Flow alle Einsatzbereiche und Anwendungen ab. Von Paketlösungen für die Regenwassernutzung im Garten über private Haustechnik bis zu Großanlagentechnik mit Aufbereitungsvolumina >10 m³/Tag in verschiedenen technischen Varianten. Die Firma arbeitet mit einer stetig wachsenden Zahl internationaler OEM-Partner zusammen. Anfang 2010 ist die SpinFlow UK Ltd. gegründet worden, die sich um die Betreuung und den Aufbau des UK-Marktes kümmert. Das operative Geschäft bei SpinFlow leiten auch in Zukunft, wie bisher, die beiden Geschäftsführer Ulrich Ehlert und Frank Pantel. "Das gewährleistet Kontinuität", sagt Axel Pungs. Er ist sowohl bei iWater Wassertechnik als auch bei Haase Abwassertechnik einer von zwei Geschäftsführern und zugleich, zusammen mit Thorsten Schmidt, geschäftsführender Gesellschafter der Holding "E.W.U.-Beteiligungen". Pungs geht, entgegen aktuellen Trends, von einem großen nationalen und internationalen Wachstumspotential bei der Eigenwasserversorgung aus. Dazu gehören Regen,- Brunnen- und Grauwasser, die hauptsächlichen Geschäftsfelder der iWater Wassertechnik. Auf der Referenzliste stehen unter anderem Wohn- und Geschäftshäuser sowie Studentenwohnheime in Deutschland, sogar ein Krankenhaus in Afghanistan und eine Forschungsstation am Südpol. Wie bisher bleibt die Firma iWater Wasser-technik mit der Marke ewuaqua der Premium-Lieferant für dezentrales Wassermanagement. Mit hochwertigen Pro-dukten wird auch in Zukunft ausschließlich der 3-stufige Vertrieb bedient. Der vollkommen eigenständige Vertrieb der Firma SpinFlow verkauft weiterhin hochwertige Pro-dukte an Erstausrüster (OEM). Die E.W.U. - Beteiligungen GmbH & Co. KG investiert in Startup- und junge Unternehmen mit den Geschäftsfeltern Energie, Wasser und Umwelt. Kontakt
E.W.U.-Beteiligungen GmbH & Co. KG
Axel Pungs
Josef-Kitz-Straße 18a
53840 Troisdorf
+49 2241 25440-28
a.pungs@ewu-gruppe.de
www.ewu-gruppe.de



Web: http://www.ewu-gruppe.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Axel Pungs (Tel.: +49 2241 25440-28), verantwortlich.


Keywords: Regenwassernutzung; Grauwassernutzung; Brunnenwassernutzung

Pressemitteilungstext: 392 Wörter, 3116 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: E.W.U.-Beteiligungen GmbH & Co. KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema