info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Thanato GmbH |

Gedenkseiten verbinden

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Gedenkseiten helfen nicht nur bei der Trauerbewältigung - sie verbinden Menschen in der gemeinsamen Erinnerung an Verstorbene

Online-Gedenkseiten an verstorbene Familienangehörige helfen seit Jahren, Trauer zu bewältigen und Erinnerungen aufrecht zu erhalten. Die Vorsorge-Plattform SichererAbschied.eu rundet nun ihre Funktionen mit einem innovativen Modul zur Erstellung von Gedenkseiten ab.



Informieren, Vorsorgen, Sterben, Trauer, Erinnern – Jeder ist früher oder später entweder als Beteiligter oder Betroffener in einer dieser Lebenssituationen, nach denen sich die Vorsorge-Plattform ausgerichtet hat. So konnten bisher registrierte Benutzer im Rahmen ihrer persönlichen Vorsorge ihren Digitalen Nachlass verwalten oder interaktiv ihre Bestattungsverfügung erstellen.

In den postmortalen Phasen Trauer und Erinnerung stehen nun dem Anwender einfach zu bedienende Werkzeug für die Erstellung und Pflege von Gedenkseiten zur Verfügung. Neben den bekannten Standards der Ausgestaltung mit Texten, Bildern, Videos, Kondolenzen und Trauerkerzen werden die Gedenkseiten auf der Vorsorge-Plattform SichererAbschied weitere innovative Lösungen bieten:

- Verlinkung der Gedenkseite mit der Ruhestätte des Verstorbenen mit oder ohne QR-Code

- Gleichzeitige Bearbeitung einer Gedenkseite durch mehrere Hinterbliebene (Multi-User-Fähigkeit mit Berechtigungsvergabe)

- Erstellung von Gedenkseiten als Cloud-Service für Bestatter und andere Dienstleister

- Suche nach nächstgelegenen Floristen oder Friedhofsgärtner zur Bestellung von Blumen oder Trauerkränzen

- Strukturelle Verknüpfung der Gedenkseite mit den Gedenkseiten von verstorbenen Familienangehörigen.



Zentrales Anliegen der Thanato GmbH ist es dazu beizutragen, weitgehend kostenfreie Hilfsmittel für Trauerbewältigung und Erinnerung bereitzustellen und diese als Teil einer sich stetig weiterentwickelnden Bestattungskultur zu etablieren.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Anne Schmid (Tel.: +49 160 7467443), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 219 Wörter, 1938 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema