info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bund-Verlag GmbH |

Deutscher Betriebsräte-Preis mit Rekord-Beteiligung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Fast 100 Bewerbungen liegen nach dem Ablauf der Teilnahmefrist Ende April für den Deutschen Betriebsräte-Preis 2015 vor. Seit der ersten Ausschreibung in 2009 verzeichnet die bundesweit vielbeachtete Auszeichnung für vorbildliche Interessenvertretung damit eine neue Rekordbeteiligung.



Fast 100 Bewerbungen liegen nach dem Ablauf der Teilnahmefrist Ende April für den Deutschen Betriebsräte-Preis 2015 vor. Seit der ersten Ausschreibung in 2009 verzeichnet die bundesweit vielbeachtete Auszeichnung für vorbildliche Interessenvertretung damit eine neue Rekordbeteiligung.

Der "Deutsche Betriebsräte-Preis" ist eine Initiative der Zeitschrift "Arbeitsrecht im Betrieb" und wird bereits zum siebten Mal in Folge vergeben. Der Preis würdigt engagierte Betriebsratsarbeit, unabhängig von Branche, Betriebsgröße und Gewerkschaftszugehörigkeit. Schirmherrin des "Deutschen Betriebsräte-Preises" ist Andrea Nahles, Bundesministerin für Arbeit und Soziales.

Unter den insgesamt 97 Bewerbern finden sich betriebliche Interessenvertretungen aus allen Industrie- und Dienstleistungsbranchen. Vertreten sind Betriebsräte aus kleinen, mittelständischen und DAX-notierten Unternehmen. Vom Ein-Personen-Gremium bis zum Konzernbetriebsrat reicht das Spektrum der Teilnehmer.

Eingereicht wurden neue Initiativen und Projekte, die zu besseren Arbeitsbedingungen, zum Erhalt oder zur Schaffung von Arbeitsplätzen oder zur Krisenbewältigung im Betrieb führen oder geführt haben.

Eine mit Expertinnen und Experten aus Gewerkschaften, Betriebsratspraxis und Wissen-schaft besetzte Jury trifft bis Ende Mai 2015 die Entscheidung über Nominierte und Preisträger. Die Preisverleihung und Bekanntgabe der Gewinner erfolgt im Rahmen des "Deutschen BetriebsräteTags" am 29.10.2015 im ehemaligen Plenarsaal des Deutschen Bundestages in Bonn.

Die Auszeichnung wird je einmal in den Kategorien Gold, Silber und Bronze verliehen. Außerdem vergibt die Jury vier Sonderpreise, so im vergangenen Jahr zu den Themen Beschäftigungssicherung". "Fair statt prekär", "Gute Arbeit" und "Innovative Betriebsratsarbeit".

Weitere Informationen zum "Deutschen Betriebsräte-Preis 2015", zu den eingereichten Projekten und vieles mehr unter www.dbrp.de oder www.bund-verlag.de. Fachverlag für Arbeits- und Sozialrecht Firmenkontakt
Bund-Verlag GmbH
Christof Herrmann
Heddernheimer Landstr. 144
60439 Frankfurt
069 79501049
christof.herrmann@bund-verlag.de
http://www.bund-verlag.de


Pressekontakt
ServiceCenter Herrmann GmbH
Christof Herrmann
Oppenhoffallee 115
52066 Aachen
0241 99763411
info@sc-herrmann.de
http://www.bund-verlag.de



Web: http://www.bund-verlag.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christof Herrmann (Tel.: 069 79501049), verantwortlich.


Keywords: Deutscher Betriebsräte-Preis

Pressemitteilungstext: 314 Wörter, 2659 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Bund-Verlag GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bund-Verlag GmbH lesen:

Bund-Verlag GmbH | 11.11.2016

Deutscher Betriebsräte-Preis 2016 verliehen

Für den Abschluss eines weitreichenden Standortsicherungsvertrags erhielt der Betriebsrat der BASF SE, Ludwighafen, den Deutschen Betriebsräte-Preis 2016 in Gold. Die Interessenvertreter des Chemieunternehmens verhinderten betriebsbedingte Kündigu...
Bund-Verlag GmbH | 28.05.2015

Deutscher Betriebsräte-Preis 2015 - nominiert für Gold

Ob Initiativen zur Sicherung vollwertiger Arbeitsplätze, Maßnahmen zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen oder betriebliche Vereinbarungen zur Arbeitszeitgestaltung - an überzeugenden Beispielen für vorbildliche Betriebsratsarbeit bestand auch i...
Bund-Verlag GmbH | 24.08.2011

Fundierte Rechtsinformationen To-Go

(Frankfurt). - www.arbeitsrecht.de - Deutschlands führendes Informationsportal zum Arbeitsrecht bietet ab sofort zu ausgewählten Themen zusätzliche Bezahlinhalte an. Die monatlich 300.000 Besucher können jetzt sekundenschnell geprüftes Fachwisse...