info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Caledonia Mining Corporation |

Caledonia Mining Corporation - Ergebnisse des ersten Quartals 2015

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)




Caledonia Mining Corporation - Ergebnisse des ersten Quartals 2015

13. Mai 2015: Caledonia Mining Corporation - http://bit.ly/1cUPzcf - (Caledonia oder das Unternehmen) gibt ihre Geschäfts- und Finanzergebnisse des ersten Quartals 2015 (Q1 oder das Quartal) bekannt. Falls nicht anders angegeben sind alle Ergebnisse in kanadischen Dollar. Nach Umsetzung des Indigenisierungs-Gesetzes im September 2012 besitzt Caledonia 49 % der Blanket-Mine (Blanket) in Simbabwe. Caledonia setzt die Konsolidierung von Blanket fort und die unten angegebenen Geschäfts- und Finanzergebnisse sind auf 100-%-Basis, falls nicht anders angegeben.

Übersicht Geschäfts- und Finanzergebnisse
Q1 Q1 Anmerkung
2014 2015


Gold produzi10.249.960Goldproduktion im Plan.
ert 1
(oz)
On Mine 651 670 Kosten pro Unze erhöhten sich
Cash Cost geringfügig, liegen aber unter
(US$/ dem Plan.
oz) -Non-IFR
S-Kennzahlen
wie
on-mine
cash

cost pro
Unze,
all-in

sustaining c
ost
pro Unze
und
durchschnit
tlicher
erzielter
Goldpreis
werden in
diesem
Dokument
verwendet.



All-in susta923 959 Rückgang der All-in-sustaining co
ining sts
cost (gesam wird erwartet, da
te Verwaltungskosten und
Unterhaltsk
osten) Investitionen am Hauptsitz
(US$/oz) sinken.
1
Goldverkäufe12.2110.77Goldverkäufe in Q1 2015
( 0 3 schließen Übertrag der
oz) Arbeitsleistung aus dem
vorherigen
Qua
rtal von 813 Unzen ein,
verglichen mit 1.969 Unzen im
Vergleichsquartal.

Durchschnitt1.2881.200Aufgrund der niedrigeren Rohstoff
licher preise
erzielter wurden
Goldpreis beim Verkauf geringere
(US$/oz) Goldpreise
1 erzielt.

Bruttogewinn6,0 4,6 Niedrigerer Bruttogewinn
($Mio.) aufgrund
-Bruttogewi geringer
nn ist nach er Verkäufe, des niedrigeren
Abzug von erzielten Goldpreises und der
Abgaben, höheren in kanadischen Dollars
Produktions angegebenen Produktionskosten.
kosten und
Abschreibun
gen aber
vor
Verwaltungs
kosten.

3-Angepasste
r Gewinn
pro Aktie
(
Earnings per
Share,
EPS) ist
keine
IFRS-Kennza
hl
, die
darauf
zielt,

Caledonias n
ormale
Handelsleis
tung zu
reflektiere
n.




Nettogewinn 2,4 1,6 Niedrigerer Nettogewinn aufgrund
für des niedrigeren Bruttogewinns
Aktionäre aufgewogen durch geringere
($Mio.) Steuerzahlungen und einem
höheren
Wechselkursgewinn.

Angepasster 4,1 4,0 Angepasster Gewinn pro Aktie
Gewinn pro (basic) schließt
Aktie
( Währungsgewinne, aufgeschobene
basic)IRR Steuern und
und NPV
werden Ausgaben des Betriebs in Sambia
durch aus, der geschlossen
Verwendung wird.
eines
angenommene
n
Goldpreises
von 1.250
USD pro
Unze
erhalten.
NPV wird
durch
Verwendung
eines
Diskontsatz
es

von 8,36 %
errechnet.
Weitere
Annahmen

sind im
technischen
Beric
ht zu
finden.

(cents)
Flüssige 26,7 26,1 Die Liquiditätslage bleibt
und weiterhin solide trotz
gleichwerti gestiegener Investitionen als
ge Teil des Plans zur
Geldmittel Produktionssteigerung.
($Mio.)

Bargeldzuflu6,2 3,4 Starker Bargeldzufluss in Q1
ss aus 2015 trotz geringerer Verkäufe
operativem und niedrigerer realisierter
Geschäft Goldpreise.
($Mio.)

Zahlungen 3,0 1,8 Zahlungen, einschließlich direkte
an die r
Gemeinden und indirekter Steuern, Abgaben
und die (Royalties), Lizenzgebühren und
Regierung Steuererhebungen
von waren niedriger im Quartal aufgr
Simbabwe und der auf den geringeren
($Mio.) Gewinn zu zahlenden
Einkommenssteuer und
reduzierter Abgabenzahlungen
aufgrund des niedrigeren
Goldpreises
und der niedrigeren Abgabenrate.


Caledonias Dividendenpolitik und Aktionärsbelange

Es ist gegenwärtig vorgesehen, die bestehende Dividendenpolitik von 6 Cent pro Jahr, ausgezahlt vierteljährlich zu gleichen Anteilen, auch 2015 beizubehalten. Caledonia wird danach weitere Dividendenzahlungen im Zusammenhang mit dem vorherrschenden wirtschaftlichen Umfeld in Betracht ziehen und erwartet, die Richtlinien für die Dividendenzahlungen in 2016 zum Zeitpunkt der Q2 Ergebnisse, deren Bekanntgabe im August 2015 erwartet wird, vorzulegen.

Strategie und Aussichten

Caledonias Board of Directors und die Geschäftsleitung überprüfen weiterhin alternative Erweiterungs- und Diversifizierungspläne für Caledonia. Sie kamen kam zu dem Schluss, dass die besten Renditen weiterhin die Blanket-Mine in Simbabwe liefert. Sie generiert weiterhin Cashflows unter den gegenwärtigen ungünstigen Marktbedingungen und bietet ebenfalls Kapitalerträge, die alternative Möglichkeiten übertreffen. Folglich hat Caledonia ihren strategischen und betrieblichen Fokus auf die Blanket-Mine verstärkt und beabsichtigt die Schließung und Veräußerung von nicht zum Kerngeschäft gehörender Betriebe in Sambia und Südafrika sowie die Reduzierung der Betriebs- und Verwaltungsausgaben.

Am 3. November 2014 wurden von Caledonia der überarbeitete Investitionsplan (überarbeiteter Plan) sowie die Produktionsprojektionen für die Blanket-Mine bekannt gegeben. Die Zielsetzungen des überarbeiteten Plans sind die Verbesserung der untertägigen Infrastruktur und der Logistik sowie die Ermöglichung eines effizienten und nachhaltigen Produktionsaufbaus. Die Infrastrukturverbesserungen werden die Entwicklung eines Tramming Loop (Grubenbahn) und das Abteufen eines neuen Zentralförderschachtes mit 6 m Durchmesser von der Oberfläche bis auf 1.080 m einschließen.

Die Fertigstellung der Grubenbahn wird drei Wochen früher als geplant erfolgen und der Blindschacht Nr. 6 ist weiterhin im Zeitplan, um im Januar 2016 die Förderung aufzunehmen. Die Arbeiten am Zentralförderschacht haben bereits begonnen.

Die erhöhte Investition wird laut überarbeiteten Plan zu einem anwachsenden Produktionsprofil führen, deren Ergebnis erwartungsgemäß die Produktion von ca. 70 bis 75.000 Unzen aus den geschlussfolgerten Ressourcen im Jahre 2021 sein wird. Dies ist zusätzlich zur projizierten Produktion von ca. 6.000 Unzen in 2021 aus den erkundeten und vermuteten Vorräten. Es wird ebenfalls erwartet, dass der revidierte Plan ebenfalls Blankets langfristige operative Effizienz, Flexibilität und Nachhaltigkeit verbessern wird.

Explorations-Highlights
Die Explorationsarbeiten auf der Blanket-Mine wurden fortgesetzt mit Schwerpunkt auf dem Potenzial zur Ausdehnung der Blanket-Vererzung bis unter die 750-m-Sohle und auf bestimmten Satelliten-Liegenschaften. Eine Vererzung wurde auf den Zielzonen Eroica und AR Main identifiziert und die Arbeiten zur Aufnahme dieser Vererzung in die Mineralressourcenbasis der Blanket-Mine machen Fortschritte. Die Explorationsarbeiten und Kernbohrungen auf zwei Satellitenprojekten, Projekt GG und Projekt Mascot haben das Vorkommen mehrerer Vererzungszonen mit möglicherweise günstigen Goldgehalten nachgewiesen. Weitere Arbeiten zur Festlegung der Ausdehnung und der Wirtschaftlichkeit dieser Vererzungszonen werden durchgeführt.

Sicherheit
Bedauerlicherweise ereignete sich am 30. April 2015 auf dem Explorationsprojekt GG ein Unfall infolgedessen ein Subunternehmer verstarb. Die Direktoren und das Management von Caledonia und Blanket sprechen der Familie und den Kollegen des Verstorbenen ihr aufrichtiges Beileid aus.

Unternehmensführung
Caledonias Board of Directors gewährleistet weiterhin, dass Caledonia die höchsten Standards der internationalen Unternehmenspraxis befolgt, alle Betriebe des Unternehmens völlig transparent geführt werden und die Kommunikation mit den Aktionären zeitgerecht und effektiv ist.

Steve Curtis, Caledonias Präsident und Chief Executive Officer, kommentierte die Ergebnisse:

2015 ist ein sehr wichtiges Jahr für Caledonia, da wir tatsächlich mit der Arbeit an der Umsetzung des überarbeiteten Minenplans beginnen, den wir den Investoren im November letzten Jahres vorstellten. Zurzeit teufen oder vertiefen wir Schächte auf der Blanket-Mine in Simbabwe und ich erwarte, dass diese Aktivität zur Produktionssteigerung und Einnahmensteigerung im ersten Quartal 2016 führen wird.

Wir haben unseren Fokus auf die Kostenreduzierung konzentriert und gestalten unsere Unternehmensstruktur effektiver durch die Auflösung ruhender Unternehmen und Nichtkernbetriebe. Betrieblich konzentriert sich das Managementteam auf die Umsetzung des überarbeiteten Plans. Ich freue mich sehr, zu berichten, dass wir auf dem richtigen Weg sind: Die Fertigstellung der Grubenbahn wird drei Wochen früher als geplant erfolgen und der Blindschacht Nr. 6 ist weiterhin im Zeitplan, um im Januar 2016 die Förderung aufzunehmen. Die Arbeiten am Zentralförderschacht haben bereits begonnen.

Die On-mine-Kostenkontrolle ist weiterhin gut und wir haben Maßnahmen zur Reduzierung der Allgemein- und Verwaltungskosten in die Wege geleitet. Mit Beginn des Produktionsanstiegs ab dem ersten Quartal 2016 erwarte ich einen beginnenden Rückgang der Durchschnittskosten pro Unze.

Der vollständige Bericht, der Quartalsabschluss und Management Discussion and Analysis für das Quartal mit Ende 31. März 2015 sind auf der Webseite des Unternehmens www.caledoniamining.com und bei SEDAR, www.sedar.com, zu finden.


Caledonia Mining
Corporation

Mark Learmonth
Tel: +27 11 447 2499
marklearmonth@caledoniamini
ng.com


WH Ireland
Adrian Hadden/Nick Prowting
Tel: +44 20 7220 1751

Blytheweigh
Tim Blythe/Halimah Hussain/
Camilla

Horsfall
Tel: +44 20 7138 3204

In Europe:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch



Gekürzte Gewinn- und Verlustrechnung (ungeprüft)
(In tausend kanadischer Dollar ausgenommen Beträge pro
Aktie
)
Drei Monate mit
Ende
31. März
2015 2014
$ $
Einnahmen 15,994 17,063
Royalty (801) (1,195)
Produktionskosten (9,514)(8,788)
Abschreibung (1,038)(1,058)
Bruttogewinn 4,641 6,022
andereEinnahmen 10 -
Verwaltungsausgaben (2,019)(1,847)
Wechselkursgewinn 625 257
Betriebsgewinn 3,257 4,432
Netto-Finanzierungsausgaben (44) (41)
Gewinn vor Einkommensteuer 3,213 4,391
Einkommenssteuerausgaben (1,199)(1,300)
Gewinn für den Zeitraum 2,014 3,091

Sonstige Einnahmen
Posten als Gewinn oder Verlust neu
klassifiziert

Währungsumrechnungsdifferenzen bei 4,677 2,134
ausländischen
Betrieben

Sonstige Einnahmen abzüglich 4,677 2,134
Einkommensteuer

Sonstige Einnahmen im Zeitraum, 6,691 5,225
gesamt


Gewinn zuschreibbar:
Aktionäre des Unternehmens 1,554 2,425
Minderheitsbeteiligungen 460 666
Gewinn für den Zeitraum 2,014 3,091


Gewinn pro Aktie (cents)
Basic 2.9 4.7
verwässert 2.9 4.7
Bereinigter Gewinn pro Aktie (cents)
(i)

Basic 4.0 4.1
verwässert 4.0 4.1


Konsolidierte Kapitalflussrechnung (ungeprueft)
(In Tausend kanadischer Dollar)
Drei Monate mit
Ende 31.
März

2015 2014
$ $
Cashflows aus operativem Geschäft
Cashflows generiert durch 3,927 6,868
laufende Betriebe


Netto-Zinszahlung (31) (41)
Steuerzahlung (520) (600)
Cashflows aus operativem Geschäft 3,376 6,227

Cashflows aus Investitionen
Akquisition von Grundstücken, (3,944) (2,032)
Anlagen und Geräten


Erlös aus Verkauf von 54 -
Investitionen

Netto-Barbestand aufgewendet für (3,890) (2,032)
Investitionen


Cashflows aus Finanzierungsaktivi
täten

Gezahlte Dividenden (782) (907)
Netto-Barbestand aus (aufgewendet (782) (907)
für
) Finanzierungen
Netto-Zunahme /(Abnahme) der (1,296) 3,288
Barbestände

Flüssige und gleichwertige 26,838 23,426
Geldmittel zu Beginn des
Jahres

Auswirkung des Wechselkurses auf 552 -
Barbestand

Flüssige und gleichwertige 26,094 26,714
Geldmittel zu
Jahresende

Gekürzte konsolidierte Finanzlage (ungeprüft)
(In Tausend kanadischer Dollar)
zum 31. 31. Dezember
März

2015 2014
$ $
Langfristige Vermögenswerte 47,001 40,388
,

gesamt
Inventar 7,998 7,571
Vorauszahlungen 684 348
Einkommenssteuereückzahlung - 111
Handel und andere Außenstän 4,348 2,040
de

Barbestand 26,094 26,838
Vermögenswerte, gesamt 86,125 77,296
Langfristige Verbindlichkei 14,982 12,980
ten

Handel und andere Außenstän 4,969 3,791
de

Fällige Einkommenssteuern 1,730 1,990
Verbindlichkeiten gesamt 21,681 18,761
Eigenkapital der Aktionaere 63,882 57,731
Minderheitsbeteiligungen 1,344 804
Eigenkapital gesamt 64,444 58,535
Eigenkapital und Verbindlic 86,125 77,296
hkeiten
gesamt

Vorausschauende Informationen

Informationen und Statements in dieser Pressemitteilung, die keine historischen Fakten sind, sind sogenannte forward-looking Information (vorausschauende Informationen) im Sinne der gültigen Wertpapiergesetze. Sie enthalten Risiken und Unsicherheiten, aber nicht auf Caledonias gegenwärtige Erwartungen beschränkt, Absichten, Pläne und Ansichten. Vorausschauende Informationen können oft durch Worte wie z. B. erwarten, glauben, annehmen, Zielsetzung, Plan, Ziel, beabsichtigen, schätzen, können, sollen, mögen und werden oder den Negativformen dieser Ausdrücke oder ähnliche Worte, die zukünftige Ergebnisse oder andere Erwartungen, Ansichten, Pläne, Zielsetzungen, Annahmen, Absichten oder Statements über zukünftige Ereignisse oder Leistungen andeuten, identifiziert werden. Beispiele für vorausschauende Informationen in dieser Pressemitteilung schließen ein: Produktionsrichtlinien, Schätzungen der zukünftigen/anvisierten Produktionsraten und unsere Pläne und Zeitvorgaben hinsichtlich weiterer Explorations- und Bohrarbeiten sowie Entwicklungsarbeiten. Diese vorausschauenden Informationen basieren zum Teil auf Annahmen und Faktoren, die sich ändern oder als falsch herausstellen, könnten und demzufolge bewirken, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge wesentlich von jenen unterscheiden, die die von diesen vorausschauenden Aussagen angegeben oder vorausgesetzt wurden. Solche Faktoren und Annahmen berücksichtigen, sind aber nicht darauf beschränkt: das Versagen eine Ressourcen- und Vorratsschätzung zu erstellen, der Gehalt und die Ausbringung des abgebauten Erzes, die sich von den Schätzungen unterscheiden, der Erfolg zukünftiger Explorations- und Bohrprogramme, die Zuverlässigkeit der Bohrungen, der Probenentnahme und der Analysendaten, die Annahmen, dass der Repräsentationsgrad der Vererzung ungenau ist, der Erfolg der geplanten metallurgischen Testarbeiten, Kapital- und Betriebskosten, die sich wesentlich von den Schätzungen unterscheiden, Verzögerungen beim Erhalt oder Erfolglosigkeit die notwendigen Regierungs-, Umwelt- oder andere Projektgenehmigungen zu erhalten, Inflation, Änderungen der Wechselkurse, Schwankungen der Rohstoffpreise, Verzögerungen bei der Entwicklung der Projekte und andere Faktoren.

Potenzielle Aktionäre und angehende Investoren sollten sich bewusst sein, dass diese Statements bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren unterliegen, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen unterscheiden, die die vorausschauenden Statements andeuteten. Solche Faktoren schließen Folgendes ein, sind aber nicht darauf beschränkt: Risiken hinsichtlich der Ungenauigkeit der Mineralvorrats- und Mineralressourcenschätzungen, Schwankungen des Goldpreises, Risiken und Gefahren in Verbindung mit der Mineralexploration, der Entwicklung und dem Bergbau, Risiken hinsichtlich der Kreditwürdigkeit oder der Finanzlage der Zulieferer, der Veredlungsbetriebe und anderer Parteien, die mit dem Unternehmen Geschäfte betreiben; der unzureichende Versicherungsschutz oder die Unfähigkeit zum Erhalt eines Versicherungsschutzes, um diese Risiken und Gefahren abzudecken, Beziehungen zu Angestellten; die Beziehungen zu und die Forderungen durch die lokalen Gemeinden und die indigene Bevölkerung; politische Risiken; die Verfügbarkeit und die steigenden Kosten in Verbindung mit den Bergbaubeiträgen und Personal; die spekulative Art der Mineralexploration und Erschließung einschließlich der Risiken zum Erhalt und der Erhaltung der notwendigen Lizenzen und Genehmigungen, der abnehmenden Mengen oder Gehalte der Mineralvorräte während des Abbaus; die globale Finanzlage, die aktuellen Ergebnisse der gegenwärtigen Explorationsaktivitäten, Veränderungen der Endergebnisse der Wirtschaftlichkeitsgutachten und Veränderungen der Projektparameter, um unerwartete Wirtschaftsfaktoren und andere Faktoren zu berücksichtigen, Risiken der gestiegenen Kapital- und Betriebskosten, Umwelt-, Sicherheits- oder Behördenrisiken, Enteignung, der Besitzanspruch des Unternehmens auf die Liegenschaften einschließlich deren Besitz, Zunahme des Wettbewerbs in der Bergbaubranche um Liegenschaften, Gerätschaften, qualifiziertes Personal und deren kosten, Risiken hinsichtlich der Unsicherheit der zeitlichen Planung der Ereignisse einschließlich Steigerung der anvisierten Produktionsrate und Währungsschwankungen. Den Aktionären wird zur Vorsicht geraten, sich nicht übermäßig auf die vorausschauenden Informationen zu verlassen. Von Natur aus beinhalten die vorausschauenden Informationen zahlreiche Annahmen, natürliche Risiken und Unsicherheiten, sowohl allgemein als auch spezifisch, die zur Möglichkeit beitragen, dass die Prognosen, Vorhersagen, Projektionen und verschiedene zukünftige Ereignisse nicht eintreten werden. Caledonia ist nicht verpflichtet, etwaige vorausschauende Informationen öffentlich auf den neuesten Stand zu bringen oder auf andere Weise zu korrigieren, entweder als Ergebnis neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder anderer Faktoren, die diese Informationen beeinflussen, außer von Gesetzes wegen.

Es gilt ausschließlich das Englische Original der Pressemeldung.



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Caledonia Mining Corporation, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 4657 Wörter, 20138 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Caledonia Mining Corporation lesen:

Caledonia Mining Corporation | 05.12.2016

Caledonia Mining Corporation Plc.: Aktienerwerb durch einen PDMR

Caledonia Mining Corporation Plc.: Aktienerwerb durch einen PDMR 2. Dezember 2016: Caledonia Mining Corporation Plc (Caledonia oder das Unternehmen - http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=296937) (TSX: CAL, OTCQX: CALVF, AIM: CMCL) gibt heut...
Caledonia Mining Corporation | 01.12.2016

Caledonia Mining Corporation Plc: Bestätigung der Vereinbarungen für den Goldverkauf

Caledonia Mining Corporation Plc: Bestätigung der Vereinbarungen für den Goldverkauf (TSX: CAL, OTCQX: CALVF, AIM: CMCL) 1. Dezember 2016: Caledonia Mining Corporation (Caledonia oder das Unternehmen - http://rohstoff-tv.net/c/mid,3074,Firmenpr...
Caledonia Mining Corporation | 01.12.2016

Caledonia Mining Corporation Plc : Kauf von Aktien durch einen Direktor des Unternehmens

Caledonia Mining Corporation Plc : Kauf von Aktien durch einen Direktor des Unternehmens (TSX: CAL, OTCQX: CALVF, AIM: CMCL) 1. Dezember , 2016: Wie Caledonia Mining Corporation Plc (Caledonia oder das Unternehmen - http://www.commodity-tv.net/c/...